Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


afrika.live rückt afrikanische Wachstumsmärkte ins Rampenlicht

30.03.2016 | 09:43

Neue Online-Reihe startet am 27. April mit Live-Gespräch über Nigeria

Salzburg (ots) - Afrikanische Länder als Zielmärkte gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die österreichischen Exporte auf den Kontinent haben im letzten Jahr mit 1,7 Mrd. Euro einen Rekordwert erreicht. Mit afrika.live startet die Nachrichtenagentur afrika.info eine neue Online-Gesprächsreihe, die sich mit den wirtschaftlichen Chancen und Herausforderungen in afrikanischen Ländern auseinandersetzt. Die Pilotsendung am 27. April 2016 um 17:00 Uhr MEZ befasst sich mit der größten Volkswirtschaft des Kontinents: Nigeria.

Erster Gast bei afrika.live wird die österreichische Wirtschaftsdelegierte Mag. Nella Hengstler sein. Die Juristin ist seit dem Jahr 2011 in Lagos stationiert und gilt als eine profunde Kennerin des westafrikanischen Staates. Für afrika.live wird sich Nella Hengstler direkt aus Lagos zuschalten und mit Martin Sturmer von afrika.info über die aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen diskutieren: Welche Chancen bietet Nigeria für europäische Unternehmen? Wie bedrohlich sind die gegenwärtige Öl- und Währungskrise? Was ist dran am Startup-Boom in der Megacity Lagos? Wie groß ist die Gefährdung durch Boko Haram?

Zwtl.: Teilnahme einfach und kostenlos

Die Teilnahme an dem Online-Gespräch steht allen interessierten Personen offen und ist kostenlos. Als technische Voraussetzung ist lediglich ein Computer mit Internetanschluss oder ein Smartphone mit installierter Adobe-Connect App notwendig. Detaillierte Informationen gibt es unter der Internet-Adresse www.afrika.live.

Die Nachrichtenagentur afrika.info wurde im Jahr 2007 vom Afrikanisten Dr. Martin Sturmer in Salzburg gegründet. Mit ihrem Netzwerk von 150 Korrespondenten in fast allen afrikanischen Ländern bietet die Agentur Marktbeobachtungen und Marktanalysen für Unternehmen aller Größenordnungen - vom KMU bis zum Großkonzern.

Rückfragehinweis: Dr. Martin Sturmer Tel. +43 662 450627 E-Mail: ms@afrika.info

Digitale Pressemappe: http: www.ots.at pressemappe 6736 aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged