Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Schwäbische Zeitung: Die Machtprobe - Kommentar zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen

09.11.2015 | 21:11

Ravensburg (ots) - Noch ist es ein Mittelding zwischen Warnung und Machtprobe. Doch die Union gibt Angela Merkel ganz klar das Signal, dass in der Flüchtlingsfrage ein härterer Kurs gefragt ist, dass sie der Kanzlerin nicht mehr uneingeschränkt folgt. Nachdem Innenminister de Maizière eine Begrenzung der Flüchtlingszahlen angehen will, und der mächtige Wolfgang Schäuble ihn öffentlich stützt, bleibt auch der CDU-Chefin nichts anderes übrig, als einzulenken. Die CDU insgesamt, so wurde jetzt beschlossen, will Maßnahmen zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen angehen. Das hörte sich bislang ganz anders an. Doch nun soll es keine Denkverbote mehr geben, alle Maßnahmen sollen diskutiert werden. Und mit viel Glück, so hofft man in der CDU, kann man die Innenminister der Länder, auch jene der SPD, hinter den Vorschlägen versammeln. Denn die wissen auch nicht mehr, wohin sie die Flüchtlinge noch bringen sollen.

Dass damit am Ende nun ausgerechnet Innenminister de Maizière, der für einen Teil der Misere durch das bescheidene Management seines Ministeriums mitverantwortlich zeichnet, die Oberhand gewinnt, ist erstaunlich.

Pressekontakt: Schwäbische Zeitung Redaktion Telefon: 0751 2955 1500 redaktion@schwaebische-zeitung.de

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged