Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Schiewerling: Wir brauchen modernere Arbeitszeitregelungen

31.03.2016 | 12:54

Berlin (ots) - Arbeitsmarkt bleibt weiter stabil

Im März ist die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozent auf 6,5 Prozent gesunken. Demnach waren im März 66.000 Menschen weniger ohne festen Job als noch im Februar. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl um 87.000 zurückgegangen. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling:

"Der Arbeitsmarkt hat sich im März weiter positiv entwickelt. Die gute Wirtschaftslage hält an, entgegen vieler Negativprognosen aus der Volkswirtschaft und Marktforschung. Viele Menschen profitieren durch höhere Löhne und höhere Renten von der guten wirtschaftlichen Situation in unserem Land. Diese Entwicklung ist erfreulich. Auch die Zuwanderung der vielen Flüchtlinge ändert an der guten Arbeitsmarktsituation zurzeit nichts. Im Gegenteil: Es gibt momentan viele neue Stellen im Bereich des 'Flüchtlingsmanagements'. Damit bietet diese Ausnahmesituation auch für Langzeitarbeitslose gute Möglichkeiten, durch niedrigschwellige Angebote am Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen.

Der Stellenmarkt boomt. Viele Dienstleistungsunternehmen sind auf der Suche nach Fachkräften. Gerade im Gastronomie- und Pflegebereich ist die Nachfrage groß. Wir brauchen allerdings praktikablerer Regelungen bei der Arbeitszeitordnung - nicht nur in diesen, sondern in allen Branchen. Hier muss es modernere Regelungen geben, die zu den geänderten Rahmenbedingungen der digitalisierten Arbeitswelt passen. Was wir nicht brauchen, sind Abstriche beim Kündigungsschutz. Die Idee, den Kündigungsschutz für Menschen mit Behinderung ganz abzuschaffen, halte ich ebenso für unklug. Auch die Idee, den Mindestlohn für bestimmte Personengruppen abzusenken, ist nicht sinnvoll. Hier ist ohnehin die Mindestlohnkommission in der Pflicht."

Pressekontakt: CDU CSU - Bundestagsfraktion Pressestelle Telefon: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http: www.cducsu.de Email: pressestelle@cducsu.de

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged