Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Sahra Wagenknecht: Am Streik sind nicht die Streikenden schuld (FOTO)

06.11.2015 | 16:34

Hamburg (ots) -

Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, hatte beim ZEIT Wirtschaftsforum eine klare Meinung zum Thema Streik: "Am Streik sind nicht diejenigen schuld, die streiken, sondern diejenigen Unternehmensleitungen, die den Hals nicht voll kriegen", so Wagenknecht im Gespräch mit ZEITmagazin-Chefredakteur Christoph Amend.

Zur Flüchtlingskrise sagte Wagenknecht, Bundeskanzlerin Angela Merkel sei für ihr "wir schaffen das" nicht zu loben: "Die Probleme der Flüchtlingskrise müssen in den Heimatländern gelöst werden." Allerdings müsse man einsehen, dass in Syrien von außen kein Regierungswechsel durchgesetzt werden könne. Dies habe, so Wagenknecht, auch schon in der Vergangenheit nicht funktioniert. "Die einzige Möglichkeit ist, dass sich alle an einen Tisch setzen. Das schließt das bestehende Regime ein."

Bei der Veranstaltung der Wochenzeitung DIE ZEIT im Hamburger "Michel" versammelten sich am 6. November 2015 zum siebten Mal führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

Weitere Referenten des ZEIT Wirtschaftsforums waren u. a. Patrick Bunk, Geschäftsführer, uberMetrics Technologies GmbH, Bobby Dekeyser, Geschäftsführer, DEDON GmbH, Jürgen Fitschen, Co-Vorsitzender des Vorstands, Deutsche Bank AG, Yvonne Hofstetter, Geschäftsführerin, Teramark Technologies GmbH, Prof. Hans-Werner Sinn, Präsident, ifo Institut, Dr. Frank-Walter Steinmeier, Bundesminister des Auswärtigen, und Dr. Jeromin Zettelmeyer, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Eine ZEIT KONFERENZ in Zusammenarbeit mit British American Tobacco Germany und der Deutschen Bank.

Pressekontakt: Miriam Grether ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen Tel.: 040 32 80 - 5807 Fax: 040 32 80 - 558 E-Mail: miriam.grether@zeit.de www.facebook.com diezeit www.twitter.com zeitverlag

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged