Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Saarbrücker Zeitung: Bundestags-Vizepräsidentin Roth (Grüne) fordert Aussetzung der Abschiebungen aus Griechenland - "Die EU verkauft ihre Seele"

03.04.2016 | 12:36

Berlin Saarbrücken. (ots) - Die Grünen-Politikerin und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth, hat gefordert, auf die am Montag beginnenden Abschiebungen von Flüchtlingen aus Griechenland in die Türkei zu verzichten. "Die Maßnahme muss ausgesetzt werden", sagte Roth der "Saarbrücker Zeitung" (Montagausgabe) und begründete dies mit Informationen von Amnesty International über Zwangsabschiebungen von Syrern aus der Türkei in ihr Heimatland. Roth warnte vor "schlimmen Situationen" in Griechenland, denn die Flüchtlinge dort seien angesichts dieser Informationen verzweifelt. "Manche werden sagen, dass sie außer ihrem Leben nichts mehr zu verlieren haben. Und dann wird es dramatisch." Deshalb sei der Start der Rückführungen derzeit "unverantwortlich". Roth nannte das EU-Vorhaben insgesamt eine "erbärmliche Politik", die ausschließlich auf Abschreckung und die Errichtung einer europäischen Festung setze. "Es geht nicht mehr um den Schutz von Flüchtlingen, sondern nur noch um den Schutz vor Flüchtlingen". Der humanitäre Imperativ, von dem Frau Merkel vor Monaten noch gesprochen hat, sei endgültig vergessen. "Die EU insgesamt verkauft hier ihre Seele und verrät ihre Werte." Als Alternativen zum von der EU geplanten Vorgehen nannte Roth den Aufbau eines solidarischen europäischen Systems der Flüchtlingsaufnahme und die Eröffnung legaler Wege zur Flüchtlingsaufnahme in Europa. "Die Staaten, die noch einen Rest an Verantwortungsgefühl haben, müssen vorweggehen, auch Deutschland".

Pressekontakt: Saarbrücker Zeitung Büro Berlin Telefon: 030 226 20 230

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged