Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Panasonic: Zukunftsvisionen des vernetzten Haushalts Wonder Life Box zeigt Alltagstechnik im Jahr 2020 (VIDEO)

09.11.2015 | 10:22

Hamburg (ots) -

Panasonic wagte auf der IFA 2015 im "Better Living Tomorrow"- Bereich einen Blick in die Zukunft. Mit der Wonder Life Box präsentierte das Unternehmen den Prototyp eines vernetzten Haushalts. In vier verschiedenen Wohnräumen wurden künftige Lebensstile dargestellt, die bereits jetzt die Trends der Individualisierung und Vernetzung aufgreifen. Die Ausstattung der Küche von morgen ermöglicht es auch unerfahrenen Köchen, tolle Resultate zu erzielen. Eingelassene Kamerasensoren überwachen das Kochgeschehen. Der Personal Kitchen Screen auf der Arbeitsfläche speichert Vital-Daten des Nutzers. Zudem kann man angeben, ob man beispielsweise an einer Unverträglichkeit leidet oder auf Diät ist. Auf Grundlage dieser Informationen werden dementsprechend Menüs vorgeschlagen. Auch für den Essbereich hat Panasonic eine Vision. Während des Essens können Fotos und bewegte Bilder an einer Art Bildschirm gezeigt werden. Dafür gibt es ein interaktives Fenster, welches sich durch Gestensteuerung zu einem Display umwandelt. Die musikalische Unterhaltung lässt sich im Wohnzimmer über Sprachsteuerung bedienen. Auch Filme lassen sich interaktiv auswählen, der TV-Bildschirm passt sich automatisch der Filmgröße an und der intensive Klang des Surround-Systems schafft eine Kino-Atmosphäre im eigenen Wohnzimmer.

Das Schlafzimmer der Zukunft bietet das perfekte Ambiente für einen erholsamen und guten Schlaf. In der Nacht passen sich sowohl Lufttemperatur, als auch Luftfeuchtigkeit den Schlafverhältnissen an. Beim Aufstehen gibt es gibt keinen lärmenden Wecker - imitiertes Sonnenlicht und Naturgeräusche bereiten einen guten Start in den Tag. Ein interaktiver Spiegel macht es möglich das äußere Erscheinungsbild zu analysieren. Dafür nutzt er Sensoren, welche die Gesichtsstrukturen analysieren: Hautbeschaffenheit, Unreinheiten, Rötungen, Lachfalten. Nach Verarbeitung dieser Informationen, gibt der Spiegel Tipps zur Verbesserung des Gesichtsbildes, etwa anhand von Pflegeempfehlungen. Zudem gibt es die Möglichkeit verschiedene Bart oder Make Up Varianten als Vorlage auszuwählen. Das spart wiederum einiges an Zeit. Diese Produktfeatures legen den Grundstein für Panasonic, um auch in Zukunft die Verbreitung von Smart-Home-Technologien weiter voran zu treiben.

Über Panasonic:

Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Housing, Automotive, Enterprise Solutions und Device Industries. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit und unterhält inzwischen 468 Tochtergesellschaften und 94 Beteiligungsunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,715 Billionen Yen 57,629 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Weitere Informationen: Panasonic Deutschland Eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH Winsbergring 15 D-22525 Hamburg (Germany)

Ansprechpartner Panasonic: Michael Langbehn Tel.: +49 (0)40 8549-0 E-Mail: presse.kontakt@eu.panasonic.com

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged