Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Otte: Aufwuchs im Verteidigungshaushalt wichtig für die Sicherheit unseres Landes

23.03.2016 | 13:17

Berlin (ots) - Eckwerte für den Bundeshaushalt 2017 sehen eine Steigerung des Etats um 6,8 Prozent vor

Das Kabinett hat am heutigen Mittwoch die Eckwerte für den Bundeshaushalt 2017 und den Finanzplan bis 2020 gebilligt. Zum Einzelplan für das Verteidigungsministerium erklärt der verteidigungspolitische Sprecher der CDU CSU-Bundestagsfraktion, Henning Otte:

"Für den Verteidigungshaushalt sehen die Eckwerte eine Steigerung um 6,8 Prozent auf rund 36,6 Milliarden Euro vor. Das ist ein wichtiger Aufwuchs. Die Ereignisse in Brüssel haben uns abermals auf schreckliche Art verdeutlicht, wie wichtig es ist, konsequent in die Sicherheit unseres Landes und unserer Bürger zu investieren. Das schließt Investitionen in die äußere Sicherheit explizit mit ein. Denn wir müssen den Gefahren auch dort entgegentreten, wo sie entstehen.

Auch die Finanzplanung bis 2020 bewerten wir positiv. Hier ist ein Aufwuchs bis zu 39,2 Milliarden vorgesehen. Das ist auch ein Erfolg der Verteidigungsministerin, die sich für die Steigerung vehement eingesetzt hat. Wichtig ist, dass sich diese Mittel in den Investitionen in die Bundeswehr spürbar niederschlagen.

Die Bedrohungslage hat sich in den letzten Jahren verändert. Die Bundeswehr muss sowohl für Einsätze zur Krisenbewältigung, als auch für den Kampf gegen den islamistischen Terror oder die Bündnisverteidigung an der Ostgrenze der NATO gerüstet sein. Diese gleichzeitigen Herausforderungen verlangen eine modern ausgerüstete Bundeswehr, die nicht zuletzt ein attraktiver Arbeitgeber für ihre Soldatinnen und Soldaten sein will."

Pressekontakt: CDU CSU - Bundestagsfraktion Pressestelle Telefon: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http: www.cducsu.de Email: pressestelle@cducsu.de

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged