Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Neuer Online-Marktplatz für Mittelstandskredite Bei creditshelf finanzieren Unternehmen das Wachstum von Unternehmen

29.10.2015 | 08:30

Frankfurt (ots) - Mit creditshelf startet ein neuer professioneller Marktplatz für kurzfristige Unternehmenskredite. Das Frankfurter Start-Up ermöglicht mittelständischen Firmen, ihr Umlaufvermögen günstig zu finanzieren. Im Gegensatz zum klassischen Bankkredit müssen die Unternehmen dabei keine Sicherheiten stellen.

"Wir bringen Kreditnehmer und Investoren direkt zusammen und machen die Finanzierung der betrieblichen Leistungserstellung für die Unternehmen einfacher, günstiger und transparenter", sagt creditshelf-Gründer und Geschäftsführer Christoph Maichel. "creditshelf finanziert nicht die Urlaubsreise, sondern Wachstum in Deutschland. Von Unternehmen zu Unternehmen." Im Gegensatz zu anderen Fintechs hat creditshelf eine Plattform also ausschließlich für Profis geschaffen, nur erfahrene Investoren dürfen ihr Geld anlegen. Dazu gehören auch mittelständische Firmen, die liquide Mittel rentabel investieren möchten.

Erste Kredite konnten bereits über creditshelf vermittelt werden. Die Kreditnehmer sind mittelständische Unternehmen mit einem Finanzierungsbedarf zwischen 100.000 und 2,5 Millionen Euro, die Laufzeit der Kredite beträgt dabei einen bis zwölf Monate. "Wir sprechen mit unserem Angebot Unternehmen an, die in Finanzierungsfragen bisher weitgehend auf ihre Hausbank angewiesen sind. creditshelf bietet ihnen zusätzliche Finanzierungsoptionen auf Augenhöhe, auf die sie sich verlassen können - unabhängig vom jeweiligen Marktumfeld", so Maichel. Die Vergabe erfolgt über eine Auktion.

Bei den Investoren handelt es sich typischerweise um Family Offices oder Unternehmen mit kurzfristigen Liquiditätsüberschüssen. "Professionellen Investoren wird durch die Vermittlung von endfälligen, unbesicherten Unternehmenskrediten eine Anlageklasse erschlossen, die so heute noch nicht am Markt verfügbar ist", sagt Rolf Elgeti, der als Investor und Finanzexperte dem Beirat von creditshelf angehört.

Die Plattform arbeitet zudem mit Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern oder Rechtsanwälten zusammen, die die kreditsuchenden Unternehmen in der Regel lange und gut kennen. Sie unterstützen die Firmen als sogenannte Sponsoren bei der Umsetzung ihrer creditshelf-Finanzierung.

So funktioniert die Vermittlung von Krediten über creditshelf:

Schritt 1: Ein registriertes Unternehmen übermittelt seine Kreditanfrage

Schritt 2: Das creditshelf-Expertenteam prüft die Unterlagen und entscheidet innerhalb von 24 Stunden über eine Projektfreigabe

Schritt 3: Das Kreditprojekt wird ausschließlich bei creditshelf-akkreditierten Investoren im Wege einer geschlossenen Auktion zur Investition angeboten

Schritt 4: Nach erfolgreicher Auktion kommt es zur Auszahlung des Kreditbetrags

Über creditshelf - www.creditshelf.com

creditshelf ist ein digitaler Kreditmarktplatz, über den kurzfristige Unternehmenskredite an mittelständische Unternehmen vermittelt werden. Die Plattform wurde Anfang 2015 in Frankfurt gegründet und richtet sich ausschließlich an professionelle Kreditnehmer und Investoren. Hinter creditshelf steht ein Team aus erfahrenen Experten, die über jahrelange Erfahrungen in der Finanzwelt verfügen.

Weitere Informationen:

creditshelf GmbH Christoph Maichel Moselstraße 27 60329 Frankfurt +49 (0)69 348 77 240 cm@creditshelf.de www.creditshelf.com

Presse und Öffentlichkeitsarbeit:

Thöring & Stuhr Partnerschaft für Kommunikationsberatung Claudia Thöring Mittelweg 19 - D-20148 Hamburg Tel: +49 40 207 6969 82 - mobil: +49 170 2150 146 claudia.thoering@corpnewsmedia.de

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged