Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


NOZ: Gespräche mit Simone Peter, Grünen-Chefin und Sahra Wagenknecht, Bundestags-Fraktionsvorsitzende der Linken

03.11.2015 | 15:29

Osnabrück (ots) - Opposition wirft Merkel Versagen in Flüchtlingskrise vor

Grüne: Gerede über Grenzschließungen schürt Spannungen auf dem Balkan Linke: Merkel will nur von Unfähigkeit der Bundesregierung ablenken

Osnabrück. Grünen-Chefin Simone Peter hat der Union vorgeworfen, mit dem "ständigen Gerede über Grenzschließungen" Nervosität und Spannungen auf dem Balkan erst zu schüren. Durch einen solchen "Abschottungsakt" würde die Lage der Flüchtlinge auf der Balkan-Route in kürzester Zeit dramatisch verschärft, sagte Peter der "Neuen Osnabrücker Zeitung"(Mittwoch). Bundeskanzlerin Angela Merkel müsse dem "vielstimmigen Chor aus CSU und CDU" endlich Einhalt gebieten und auf europäischer Ebene Lösungen voranbringen, die sichere Zugangswege und humanitäre Visa für Schutzsuchende brächten. Die Kanzlerin hatte zuvor vor militärischen Auseinandersetzungen gewarnt, wenn Deutschland die Grenze zu Österreich für Flüchtlinge schließen sollte.

Die Bundestags-Fraktionsvorsitzende der Linken, Sahra Wagenknecht, kritisierte in der "Neuen Osnabrücker Zeitung", Merkels schrilles Gerede von möglichen militärischen Auseinandersetzungen in Europa solle offenbar davon ablenken, dass die Bundesregierung nicht in der Lage sei, die Probleme im Zusammenhang mit der Flüchtlingsbewegung auch nur ansatzweise zu lösen. "So wird die Bevölkerung noch mehr verunsichert", sagte Wagenknecht. Sie forderte: "Statt einer zankenden handlungsunfähigen Regierung braucht dieses Land endlich eine durch Reichensteuern finanzierte soziale und wirtschaftspolitische Wende für mehr Wohnungen, Lehrer, Erzieherinnen und gute Arbeitsplätze für alle hier lebenden Menschen."

Pressekontakt: Neue Osnabrücker Zeitung Redaktion Telefon: +49(0)541 310 207

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged