Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Mützenich: Teilnahme Irans an Syrien-Konferenz ist mitentscheidend

29.10.2015 | 08:29

Berlin (ots) - Mützenich: Teilnahme Irans an Syrien-Konferenz ist mitentscheidend

Der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Rolf Mützenich, hat es begrüßt, dass auch der Iran bei den neuen Vermittlungsbemühungen im Syrien-Krieg vertreten ist.

Um eine politische Lösung des Konflikts zu finden, brauche man die Regierung in Teheran, sagte Mützenich am Donnerstag im rbb-Inforadio. Zur Begründung verwies er auf die Unterstützung Teherans für den syrischen Staatschef Baschar al-Assad.

Mit Blick auf die Diskussion über die künftige Rolle Assads warb Mützenich für die deutsche Position, unabhängig von Personen nach Friedenslösungen zu suchen. Zugleich betonte er: "Es kann nicht sein, dass diejenigen, die sich schwerster Menschenrechtsverletzungen schuldig gemacht haben, am Ende [...]- wenn es eine Lösung gibt - herausmogeln" können. Darauf müsse Deutschand achten.

Mützenich kritisierte zugleich Saudi-Arabien: Die Regierung habe "massiv in den vergangenen Monaten verhindert", dass es bei der Suche nach einem Ausweg aus dem Syrien-Konflikt zu Fortschritten kommt. Man habe "sehr engstirnig nur über den Iran gesprochen", aber die Bürgerkriegssituation in Syrien außen vor gelassen, kritisierte der SPD-Politiker.

Pressekontakt: Rundfunk Berlin- Brandenburg

Chef Chefin vom Dienst Tel.: 030 - 97993 - 37400 Mail: info@inforadio.de

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged