Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Monster Worldwide legt Ergebnisse des 3. Quartals 2015 vor

01.11.2015 | 04:54

Weston, Massachusetts (ots PRNewswire) -

-- Finanzielle Eckdaten des 3. Quartals:

-- Unternehmen übertrifft Erwartungen in allen Profitabilitätskenngrößen seit fünf Quartalen in Folge

-- Bereinigtes EBITDA von 32,4 Millionen USD einschließlich Korea im Jahresvergleich um 40% und sequenziell 12% gesteigert; Bereinigtes EBITDA von 28,1 Millionen USD aus fortgeführten Geschäften im Jahresvergleich um 45% und sequenziell um 9% höher -- Bereinigte EBITDA-Marge einschließlich Korea auf 18% von 16,1% im 2. Quartal 2015 gesteigert; Bereinigte EBITDA-Marge aus fortgeführten Geschäften auf 16,8% von 15,3% gesteigert -- Nicht-GAAP-konformer Gewinn pro Aktie einschließlich Korea von 0,12 USD; Nicht-GAAP-konformer Gewinn pro Aktie aus fortgeführten Geschäften von 0,11 USD; GAAP-konformer Gewinn pro Aktie aus fortgeführten Geschäften von 0,10 USD -- Umsatz von 167,1 Millionen USD sequenziell unverändert und im Jahresvergleich auf konstanter Währungsbasis um 3% vermindert -- Cashflow aus Geschäftstätigkeiten bei 12,3 Millionen USD -- Verbessert finanzielle Flexibilität durch Verkauf der restlichen Beteiligungsquote an südkoreanischem Geschäft für annähernd 85 Millionen USD -- Gibt Autorisierung für Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 75 Millionen USD bekannt

Monster Worldwide, Inc. gab heute das Geschäftsergebnis für das 3. Quartal und die ersten neun Monate des Jahres mit Abschluss zum 30. September 2015 bekannt. Die finanziellen Ergebnisse des 3. Quartals beinhalten die Abwicklung der restlichen Beteiligungsquote an JobKorea, den südkoreanischen Aktivitäten des Unternehmens, die als aufgegebener Geschäftsbereich klassifiziert wurden.

"Wir stellen mit Genugtuung fest, dass wir unser Ziel einer EBITDA-Marge von 18-22% ein ganzes Quartal früher als erwartet erreicht haben und uns mit dem bereinigten Gewinn pro Aktie am oberen Ende unserer ursprünglichen Prognose bewegen", erklärte Tim Yates, Chief Executive Officer. "Unsere neue Produktstrategie hat mit einer breiteren Kundenakzeptanz auf globaler Basis weiterhin an Dynamik gewonnen. Der Umsatz blieb im Wesentlichen unverändert, da besser als erwartete Ergebnisse aus Europa durch schwächer als erwartet ausfallende Ergebnisse in Nordamerika kompensiert wurden. Wir sind äußerst zuversichtlich im Hinblick auf Monsters Fähigkeit, Umsatzzuwächse zu erzielen und die EBITDA-Marge zu steigern. Wir freuen uns, als Zeichen des Vertrauens und unserer verbesserten Liquiditätslage als Folge der Monetisierung JobKoreas bekanntgeben zu dürfen, dass unser Aufsichtsrat einen Aktienrückkauf im Volumen von 75 Millionen US-Dollar autorisiert hat, dessen Umsetzung wir mit der Erwirtschaftung von freiem Cashflow in den kommenden Quartalen ab dem vierten Quartal 2015 erwarten".

Ergebnisse des 3. Quartals 2015

Mit 167 Millionen US-Dollar ging der Umsatz aus fortgeführten Geschäften, verglichen mit dem 3. Quartal des Vorjahres, um 3% auf Basis konstanter Wechselkurse und um 7% auf realer Währungsbasis zurück. Die Umsätze aus Geschäftstätigkeiten des Unternehmens im Segment Careers - North America nahmen im Jahresvergleich um 4% ab. Die Careers - International-Umsätze blieben auf konstanter Währungsbasis im Vergleich zum Vorjahr im Wesentlichen unverändert und verminderten sich auf Basis aktueller Kurse um 13%. Der Internet Advertising & Fees-Umsatz und das operative Ergebnis werden seit dem ersten Quartal 2015 im Careers - North America-Segment ausgewiesen. Historische Umsatzzahlen aus früheren Quartalen sind den ergänzenden Finanzinformationen des Unternehmens zu entnehmen.

Die Gesamtbetriebskosten gemäß GAAP aus fortgeführten Geschäften sanken auf 156 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 180 Millionen US-Dollar im 3. Quartal 2014. Der Nettoertrag aus fortgeführten Geschäften belief sich im 3. Quartal 2015 auf 10 Millionen US-Dollar bzw. 0,11 US-Dollar je Aktie, im Vergleich zu einem Verlust aus fortgeführten Geschäften von 3 Millionen US-Dollar bzw. 0,03 US-Dollar je Aktie im 3. Quartal 2014.

Der nicht GAAP-konforme Reingewinn aus fortgeführten Geschäften von 10 Millionen US-Dollar bzw. 0,11 US-Dollar je Aktie steht 4 Millionen US-Dollar bzw. 0,04 US-Dollar je Aktie im 3. Quartal 2014 gegenüber. Die nicht-GAAP-konformen Betriebsausgaben von 150 Millionen US-Dollar sanken im Vergleich zum Vorjahr um 13%. Die bereinigte EBITDA-Marge liegt bei 16,8%, wobei Careers - North America mit einer Marge von 29% die Führung übernimmt. Proforma-Posten werden in den "Anmerkungen zur Verwendung nicht GAAP-konformer Finanzkennzahlen" näher erläutert, Überleitungen zu den entsprechenden GAAP-konformen Kennzahlen sind den beigefügten Tabellen zu entnehmen.

Die operative Geschäftstätigkeit im Quartal erbrachte Nettobarmittel in Höhe von 12 Millionen US-Dollar, der freie Cashflow lag bei 5 Millionen US-Dollar. Abgegrenzte Umsatzerlöse aus unseren fortgeführten Geschäften sanken sequenziell auf 251 Millionen US-Dollar bzw. 10%, dies im Vergleich zu 278 Millionen US-Dollar mit Stand vom 30. Juni 2015. Das Unternehmen beendete das 3. Quartal mit einer insgesamt verfügbaren Liquidität von annähernd 157 Millionen US-Dollar.

Die finanziellen Ergebnisse für das 3. Quartal 2015 sind durch die Veräußerung von JobKorea mitbeeinflusst, das für Bilanzierungszwecke als aufgegebener Geschäftsbereich klassifiziert wurde. Einschließlich der koreanischen Aktivitäten weist Monster einen nicht-GAAP-konformen Gewinn pro Aktie von 0,12 US-Dollar und ein bereinigtes EBITDA von 32,4 Millionen US-Dollar bzw. eine Marge von 18% aus, was eine Steigerung des bereinigten EBITDA von sequenziell 12% und im Vergleich zum Vorjahr von 40% darstellt. Die bereinigte EBITDA-Marge von 18% stimmt mit der bisherigen Prognose des Unternehmens überein, das Jahr 2015 mit einer EBITDA-Marge zwischen 18%-22% abzuschließen.

Neunmonatsergebnis

Monster Worldwide meldete für die am 30. September 2015 zu Ende gegangenen ersten neun Monate des Jahres Gesamtumsatzerlöse aus fortgeführten Geschäften in Höhe von 508 Millionen US-Dollar. Dies steht im Vergleich zu 550 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres und entspricht einem Rückgang um 3% auf Basis konstanter Wechselkurse und um 8% auf Basis aktueller Kurse. Der Reingewinn aus fortgeführten Geschäften betrug 15 Millionen US-Dollar bzw. 0,16 US-Dollar je Aktie im Vergleich zu einem Verlust von 3 Millionen US-Dollar bzw. 0,03 US-Dollar je Aktie für 2014.

Aktienrückkaufprogramm

Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 75 Millionen US-Dollar über einen Zeitraum von 24 Monaten autorisiert. Das Unternehmen beabsichtigt den Rückkauf von Aktien auf Grundlage der neuen Ermächtigung als prozentualen Anteil des zukünftig generierten freien Cashflows, der periodisch angepasst werden kann.

Reallocate to Accelerate

Das Unternehmen hatte am 10. Februar 2015 die Implementierung einer Reihe von Initiativen zur Kosteneinsparung beschlossen, um Ausgaben global zu reduzieren und gleichzeitig die neue Strategie des Unternehmens zu unterstützen. Zu den Initiativen zählen eine umfassende Reduktion der Belegschaft um annähernd 300 Mitarbeiter, mit dem Ausstieg aus Leasingverträgen verbundene Kosten, Wertberichtigungen von bestimmten Vermögenswerten und Kostenkontrolle von Büroausgaben und generellen Aufwendungen. Dem Unternehmen sind dabei bis zum 30. September 2015 im Zusammenhang mit diesem Programm stehende Aufwendungen in Höhe von 29 Millionen US-Dollar erwachsen. Diese Aufwendungen wurden in den nicht-GAAP-konformen Finanzaufstellungen des Unternehmens für die drei Monate und ersten neun Monate des Jahres mit Abschluss zum 30. September 2015 nicht berücksichtigt. Das Unternehmen antizipiert in Verbindung mit diesem Programm für das 4. Quartal 2015 zusätzliche Aufwendungen in Höhe von circa 1 Million US-Dollar bis 2 Millionen US-Dollar.

Orientierung

In der Prognose für das 4. Quartal sind die Auswirkungen der JobKorea-Transaktion mit berücksichtigt. Für das 4. Quartal 2015 wird ein nicht-GAAP-konformer Gewinn pro Aktie im Bereich von 0,10 US-Dollar bis 0,14 US-Dollar aus fortgeführten Geschäften erwartet. Nicht eingeschlossen sind dabei 2 Millionen US-Dollar bis 3 Millionen US-Dollar an aktienbasierter Vergütung, 1,2 Millionen US-Dollar an nicht liquiditätswirksamer Amortisation des Disagio in Verbindung mit der Wandelanleihe sowie Restrukturierungsaufwendungen im Zusammenhang mit dem Reallocate to Accelerate-Programm.

Historische Daten für nicht-GAAP-konforme Gewinne pro Aktien können in den ergänzenden Finanzinformationen des Unternehmens eingesehen werden.

Telefonkonferenz und Webcast

Die Ergebnisse für das 3. Quartal 2015 werden im Rahmen der vierteljährlichen Telefonkonferenz von Monster Worldwide am 29. Oktober 2015 um 8:30 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit (ET) erörtert. Die Konferenz wird zeitgleich über einen Live-Webcast im Internet übertragen und ist auf der Website des Unternehmens http: ir.monster.com [http: ir.monster.com ] unter der Rubrik Investor Relations zugänglich. Um an der Konferenz per Telefon teilzunehmen, wählen Sie sich bitte unter der Rufnummer (888) 317-6003 oder (412) 317-6061 mit Konferenz-ID# 3463829 ein. Die während der Telefonkonferenz beschriebenen finanziellen Präsentationsunterlagen werden im Live-Webcast vorgestellt. Eine PDF-Datei dieser begleitenden Finanzpräsentation können Sie unter http: ir.monster.com [http: ir.monster.com ] auf der Investor Relations-Website des Unternehmens finden.

Das Unternehmen hat bestimmte zusätzliche weitere Finanzinformationen bereitgestellt, die direkt auf der Investor Relations-Website unter http: ir.monster.com [http: ir.monster.com ] abgerufen werden können.

Ein Mitschnitt der Telefonkonferenz steht unter den Rufnummern (877) 344-7529 oder (412) 317-0088 mit ID# 10074711 bis um Mitternacht am 5. November 2015 zur Verfügung.

Informationen zu Monster Worldwide Monster Worldwide, Inc. bringt die Menschen, egal, wo sie sich aufhalten, mit passenden Jobangeboten zusammen. Monster ist ein globaler Marktführer und unterstützt weltweit seit über 20 Jahren Arbeitnehmer bei der Suche nach dem richtigen Job und Arbeitgeber bei der Suche nach den besten Talenten. Das Monster-Angebot zu Arbeitsvermittlung, Karrieremanagement, Rekrutierung und Talentmanagement verbindet Menschen in mehr als 40 Ländern. Monster agiert weiterhin als Pionier in der Rekrutierung und transformiert die Branche auf Basis einer innovativen Service- und Produktpalette mit weltweit fortschrittlichster Technologie. Wir haben die intelligenten Lösungen für alles Digitale, für soziale Netzwerke, für mobile Apps, fürs Web. Unser Aushängeschild ist monster.com®. Weitere Informationen finden Sie unter http: monster.com about [http: monster.com about].

Besonderer Hinweis: In dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die in ihrer Natur nicht streng historisch sind, darunter ausnahmslos Aussagen zur strategischen Ausrichtung des Unternehmens, seinen Aussichten und zukünftigen Ergebnissen, sind zukunftsorientierte Aussagen gemäß Abschnitt 27A des Securities Exchange Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Acts von 1934. Diese zukunftsorientierten Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse substanziell von den hier genannten zukunftsorientierten Aussagen abweichen. Es kann keine Garantie dafür gegeben werden, dass das Unternehmen, unter anderem, den in Aussicht gestellten Gewinn je Aktie für das 4. Quartal 2015 erreicht. Zu den Faktoren, die substanzielle nachteilige Auswirkungen auf die in den zukunftsorientierten Aussagen genannten oder implizierten Aussagen haben können, zählen unter anderem, aber nicht ausschließlich: wirtschaftliche und andere Bedingungen in den Märkten, in denen wir tätig sind, Risiken im Zusammenhang mit Akquisitionen oder Veräußerungen, Wettbewerb und anderen, in unseren auf Formular 10-K und weiteren bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen dargelegten Risiken, deren Erörterung durch Bezugnahme in dieser Pressemitteilung Teil derselben wird. Zahlreiche der für das Unternehmen zukunftsbestimmenden Faktoren liegen außerhalb der Einflussmöglichkeiten der Geschäftsleitung und sind weder kontrollier- noch vorhersehbar. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die hier genannten Aussagen zur zukünftigen Entwicklung nur die Auffassungen der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung widerspiegeln. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtungen, jegliche dieser hier genannten zukunftsorientierten Aussagen aufgrund von nach Veröffentlichungsdatum dieser Mitteilung eingetretenen Ereignissen oder Umständen oder aufgrund anderer unvorhersehbarer Gegebenheiten zu revidieren oder zu aktualisieren.

Hinweise zu nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen

Das Unternehmen stellt bestimmte, nicht nach GAAP ermittelte finanzielle Kennzahlen als zusätzliche Informationen zu seinen Geschäftsergebnissen bereit. Diese sind keine Kennzahlen gemäß der allgemein anerkannten Bilanzierungsgrundsätze ("GAAP") und stellen daher keine Alternative für diese dar. Sie können sich von den nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen anderer Unternehmen unterscheiden. Das Unternehmen betrachtet die Aufstellung der nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen als nützliche Zusatzinformation für sowohl Unternehmensleitung als auch Investoren hinsichtlich aktueller und zukünftiger Geschäftsentwicklungen mit Bezug auf die finanzielle Lage und das Betriebsergebnis des Unternehmens.

Die nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen zu Umsatz, Betriebsausgaben, operativem Gewinn, operativer Marge, Gewinn aus fortgeführten Geschäften, Gewinn aus aufgegebenen Geschäften, gekürzt um Steuern, Nettogewinn und Monster Worldwide, Inc. zurechenbarem verwässerten Gewinn pro Aktie lassen bestimmte Proforma-Bereinigungen unberücksichtigt, unter anderem: nicht liquiditätswirksame Aufwendungen für auf Aktien basierende Vergütungen; im Zusammenhang mit den Restrukturierungsprogrammen des Unternehmens auftretende Kosten; im Zusammenhang mit dem Rücktritt des vormaligen Chief Executive Officer des Unternehmens stehende Separationskosten; nicht liquiditätswirksame Wertberichtigungen; Amortisation des Disagio und abgegrenzte Finanzierungskosten im Zusammenhang mit unseren vorrangigen Wandelanleihen zu 3,50% mit Fälligkeit für 2019; Abschreibung von eingegrenzten Gebühren unserer früheren, im Oktober 2014 abgeänderten Kreditvereinbarung; mit Erträgen aus der Auflösung von Steuerrückstellungen für unsichere Steuerpositionen verbundene Ertragssteuervorteile und ein Steuervorteil durch bestimmte, sich im Zuge der Restrukturierungsprogramme des Unternehmens ergebende Verluste; Ertragssteuerrückstellungen für Erhöhung der Wertberichtigung auf latente Steueransprüche; Gewinne aus der Dekonsolidierung von Tochtergesellschaften und Steuerrückstellungen dazu; die Ergebnisse unserer nun als aufgegebenen Geschäftsbereich klassifizierten südkoreanischen Tochtergesellschaft; Gewinne aus der anteiligen Veräußerung einer nach Equitymethode getätigten Anlage und Steuerrückstellungen dazu; sowie mit dem Ausstieg aus geschäftlichen Einrichtungen verbundene Aufwendungen.

Das Unternehmen setzt seit dem 1. Quartal des Kalenderjahrs 2015 einen festgesetzten, langfristig erwarteten, nicht-GAAP-konformen Steuersatz für die Ausweisung seiner Betriebsergebnisse sowie für Planung, Prognose und Analyse kommender Zeiträume ein. Mit dieser Änderung wird durch Ausklammerung der Auswirkungen einmaliger und periodenspezifischer Posten eine verbesserte Konsistenz in den Zwischenberichtsperioden erreicht. Das Unternehmen hat zur Hochrechnung dieses langfristigen Satzes eine Finanzplanung über einen Zeitraum von insgesamt fünf Jahren einschließlich des laufenden Jahres und der kommenden vier Jahre evaluiert, welche die Ertragssteuereffekte der nicht-GAAP-konformen, oben stehend beschriebenen Anpassungen vor Steuern ausklammert, die Auswirkungen einmaliger und periodenspezifischer Posten eliminiert, welche in Größe und Häufigkeit differieren können, und die antizipierte zukünftige geografische Streuung der Ertragszusammensetzung für fiskalische Zuständigkeiten mit berücksichtigt. Als weitere Ausgangsbasis für den erwarteten Satz gilt, dass innerhalb des Zeitraums von fünf Jahren keine neuen Akquisitionen oder Veräußerungen getätigt werden. Der erwartete Steuersatz eliminiert den Effekt von steuerlichen Wertberichtigungen und berücksichtigt weitere Faktoren, einschließlich der aktuellen steuerlichen Struktur des Unternehmens und bestehenden Steuerpositionen in verschiedenen Rechtsordnungen sowie grundlegende Rechtsvorschriften in den wichtigsten Jurisdiktionen, in denen das Unternehmen tätig ist. Der nicht-GAAP-konforme Steuersatz beträgt 35%. Das Unternehmen beabsichtigt, diesen langfristigen Satz auf jährlicher Basis oder mit dem Eintreten signifikanter Ereignisse jeglicher Art, die substanziellen Einfluss auf diesen Satz nehmen können, neu einzuschätzen. Zu den vielfältigen Gründen, die zur Änderung dieses langfristigen Satzes führen könnten, zählen zum Beispiel (aber nicht ausschließlich) signifikante Veränderungen in der geografischen Ertragszusammensetzung, einschließlich zukünftiger Aktivität mit Hinblick auf Akquisition oder Veräußerung, ein geringer als antizipiert anfallender Gewinn oder grundlegende Änderungen in der Steuergesetzgebung der wichtigsten Jurisdiktionen, in denen das Unternehmen tätig ist.

Die Angaben zu verwässerten Aktien, nicht-GAAP-konform, berücksichtigen, auf Basis des durchschnittlichen Aktienkurses für den Zeitraum, den Effekt der ausstehenden Capped Call-Transaktionen des Unternehmens, die der Verwässerung des GAAP-Gewinns pro Aktie entgegenwirken, aber den verwässernden Effekt der vorrangigen Wandelanleihen des Unternehmens zu 3,50% mit Fälligkeit für 2019 voraussichtlich abschwächen werden.

Das Unternehmen nutzt diese nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen zur Überprüfung der laufenden Ergebnisse in seinen Kerngeschäftsbereichen und, in gewissen Fällen, zur Leistungsmessung für bestimmte Mitarbeiterbeteiligungsprogramme des Unternehmens. Diese nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen lassen sich möglicherweise nicht mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichen.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Wertberichtigungen ("EBITDA") ist definiert als operativer Gewinn oder Verlust vor Abschreibung und Amortisation, nicht liquiditätswirksamen Aufwendungen für Vergütungen, nicht liquiditätswirksamen Wertabschreibungen und nicht liquiditätswirksamen, im Zusammenhang mit dem Restrukturierungsprogrammen des Unternehmens auftretenden Kosten. Das bereinigte EBITDA beinhaltet nicht die Auswirkungen der vorgenannten Proforma-Bereinigungen. Das Unternehmen ist der Auffassung, dass das EBITDA und das bereinigte EBITDA wichtige Indikatoren für seine operative Stärke darstellen und der Unternehmensleitung und den Investoren bei der Bewertung der Leistungsfähigkeit des Unternehmens dienen können. EBITDA und bereinigtes EBITDA sind nicht nach GAAP ermittelte Kennzahlen und lassen sich möglicherweise nicht mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichen.

Freier Cashflow ist definiert als Cashflow aus laufenden Geschäftstätigkeiten abzüglich Investitionen. Der freie Cashflow gilt als ein Liquiditätsmaßstab und liefert nützliche Hinweise auf die Fähigkeit des Unternehmens zur Erwirtschaftung von Zahlungsmitteln nach Investitionen in Immobilien und Sachanlagen. Der hier genannte freie Cashflow ist eine nicht nach GAAP ermittelte Kennzahl und lässt sich möglicherweise nicht mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichen. Der freie Cashflow spiegelt nicht die Gesamtveränderung in der Liquiditätslage des Unternehmens über den Berichtzeitraum wider und sollte nicht als Ersatz für eine solche Kennzahl gesehen werden.

Nettobarmittel und Wertpapiere sind Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente plus kurz- bis langfristige börsengängige Wertpapiere abzüglich Gesamtverschuldung. Insgesamt verfügbare Liquidität ist definiert als Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente plus kurz- und langfristige börsengängige Wertpapiere, plus nicht genutzte Darlehen aus unserer Krediteinrichtung. Das Unternehmen sieht Nettobarmittel und Wertpapiere und insgesamt verfügbare Liquidität als wichtige Kennzahlen für die Liquidität und als Indikatoren für seine Fähigkeit zur Erfüllung seiner laufenden Verpflichtungen an. Das Unternehmen nutzt, neben anderen Kennzahlen, Nettobarmittel und Wertpapiere und insgesamt verfügbare Liquidität für eine Bewertung der Kapitaleinsatzmöglichkeiten. Die hier präsentierten Zahlen zu Nettobarmitteln, Wertpapieren und insgesamt verfügbarer Liquidität werden als nicht nach GAAP ermittelte Kennzahlen dargestellt und sind möglicherweise nicht mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar.

MONSTER WORLDWIDE, INC.

KONSOLIDIERTE GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG, NICHT AUDITIERT

(Angaben in Tausend, mit Ausnahme der Beträge je Aktie)

3 Monate mit Abschluss zum 30. September 9 Monate mit Abschluss zum 30. September ---------------------------------------- ----------------------------------------

2015 2014 2015 2014 ---- ---- ---- ----

Umsatz 167.082 USD 179.591 USD 507.694 USD 550.257 USD ------ ----------- ----------- ----------- -----------

Gehälter und Nebenkosten 79.787 95.800 254.500 291.868

Büro und allgemein 43.638 50.376 131.430 152.196

Marketing und Promotion 30.044 33.383 91.091 108.508

Restrukturierung und andere Sonderausgaben 2.780 - 28.787 -

Geschäftsaufwand gesamt 156.249 179.559 505.808 552.572 ----------------------- ------- ------- ------- -------

Operativer Gewinn (Verlust) 10.833 32 1.886 (2.315)

Gewinn aus der anteiligen Veräußerung einer nach Equitymethode getätigten Anlage - - 8.849 -

Nettogewinn aus Dekonsolidierung von Tochterunternehmen. - - - 11.828

Zinsen und sonstige, netto (3.674) (1.930) (10.289) (5.123) -------------------------- ------ ------ ------- ------

Gewinn (Verlust) vor Ertragssteuern und Gewinn aus Beteiligungsverlusten 7.159 (1.898) 446 4.390

(Gutschriften von) Rückstellungen für Ertragssteuern (2.361) 841 (14.487) 6.915

Gewinn aus Beteiligungen, netto 249 75 321 - ------------------------------- --- --- --- ---

Gewinn (Verlust) aus fortgeführten Geschäften 9.769 (2.664) 15.254 (2.525)

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt 2.163 2.313 6.005 6.909 ------------------------------------------------------- ----- ----- ----- -----

Nettogewinn (Verlust) 11.932 (351) 21.259 4.384

Nettogewinn, zurechenbar Minderheitsbeteiligung, netto (1.512) (1.318) (3.712) (3.954) ------------------------------------------------------ ------ ------ ------ ------

Nettogewinn (Verlust), zurechenbar Monster Worldwide, Inc. 10.420 USD (1.669) USD 17.547 USD 430 USD ========================================================== ========== =========== ========== =======

*Monster Worldwide, Inc. zurechenbarer unverwässerter Gewinn (Verlust) pro Aktie:

Gewinn (Verlust) aus fortgeführten Geschäften 0,11 USD (0,03) USD 0,17 USD (0,03) USD

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt 0,01 0,01 0,03 0,03 ------------------------------------------------------- ---- ---- ---- ----

Monster Worldwide, Inc. zurechenbarer unverwässerter Gewinn (Verlust) pro Aktie 0,12 USD (0,02) USD 0,20 USD USD - =============================================================================== ======== ========== ======== =====

*Monster Worldwide, Inc. zurechenbarer verwässerter Gewinn (Verlust) pro Aktie:

Gewinn (Verlust) aus fortgeführten Geschäften 0,10 USD (0,03) USD 0,16 USD (0,03) USD

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt 0,01 0,01 0,02 0,03 ------------------------------------------------------- ---- ---- ---- ----

*Monster Worldwide, Inc. zurechenbarer verwässerter Gewinn (Verlust) pro Aktie: 0,11 USD (0,02) USD 0,19 USD USD - =============================================================================== ======== ========== ======== =====

Gewichteter Durchschnitt der ausstehenden Aktien:

Unverwässert 90.340 86.576 89.853 88.236 ============ ====== ====== ====== ======

Verwässert 96.839 86.576 94.573 88.236 ========== ====== ====== ====== ======

Überleitung von EBITDA auf bereinigtes EBITDA

Operativer Gewinn (Verlust) 10.833 USD 32 USD 1.886 USD (2.315) USD

Abschreibung und Amortisation immaterieller Vermögenswerte 11.086 11.859 33.685 35.542

Aktienbasierte Vergütung 3.368 6.612 11.386 23.548

Nicht liquiditätswirksame Restrukturierungsaufwendungen - - 4.226 - ------------------------------------------------------- --- --- ----- ---

EBITDA 25.287 USD 18.503 USD 51.183 USD 56.775 USD

Separationskosten - - 2.000 -

Einrichtungskosten - 880 - 7.229

Restrukturierungs- und weitere Sonderaufwendungen abzüglich zahlungsunwirksamer Aufwendungen 2.780 - 24.561 - -------------------------------------------------------------------------------------------- ----- --- ------ ---

Bereinigtes EBITDA 28.067 USD 19.383 USD 77.744 USD 64.004 USD ================== ========== ========== ========== ==========

* Bei der Addition der Gewinne je Aktie in bestimmten Zeiträumen können Rundungsdifferenzen auftreten.

MONSTER WORLDWIDE, INC.

KONSOLIDIERTE CASHFLOW-RECHNUNG, NICHT AUDITIERT

(Angabe in Tausend)

3 Monate mit Abschluss zum 30. September 9 Monate mit Abschluss zum 30. September ---------------------------------------- ----------------------------------------

2015 2014 2015 2014 ---- ---- ---- ----

Cashflow aus operativer Geschäftstätigkeit:

Nettogewinn (Verlust) 11.932 USD (351) USD 21.259 USD 4.384 USD -------------------- ---------- --------- ---------- ---------

Anpassungen zum Abgleich von Nettogewinn (Verlust) und Nettobarmitteln aus Geschäftstätigkeiten:

Abschreibung und Amortisation 11.388 12.194 34.625 36.548

Rückstellungen für zweifelhafte Forderungen 478 562 1.239 1.290

Aktienbasierte Vergütung 3.380 6.682 11.471 23.918

Latente Ertragssteuern (3.218) 53 1.487 3.455

Nicht liquiditätswirksame Restrukturierungsaufwendungen - - 4.226 -

Gewinn aus Beteiligungen, netto (249) (75) (321) -

Gewinn aus Dekonsolidierung von Tochterunternehmen - - - (13.647)

Reklassifizierter Betrag aus erfolgsneutraler Eigenkapitaländerung - - - 1.819

Gewinn aus der anteiligen Veräußerung einer nach Equitymethode getätigten Anlage - - (8.849) -

Steuervorteil aus Mehrertrag aus anteilsbasierten Vergütungsplänen - - - (199)

Veränderungen bei Aktiva und Passiva, ohne Übernahmen:

Forderungen 19.260 25.832 40.238 65.356

Vorauszahlungen und sonstige 5.658 (2.855) 9.779 (10.845)

Rechnungsabgrenzungsposten (24.936) (29.483) (39.117) (56.972)

Verbindlichkeiten, Rückstellungen und sonstige (11.410) (622) (20.947) 637

Summe Anpassungen 351 12.288 33.831 51.360 ----------------- --- ------ ------ ------

Netto-Cashflow aus Geschäftstätigkeiten 12.283 11.937 55.090 55.744 --------------------------------------- ------ ------ ------ ------

Für Investitionen verwendete Barmittel:

Investitionsaufwand (6.869) (8.287) (21.604) (30.756)

Auszahlung für Akquisitionen, abzüglich erworbener liquider Mittel - - - (27.005)

Investition in Alma Career Oy - - - (6.516)

Ausgezahlte Barmittel an nicht konsolidierte Investitionsempfänger und andere - (606) 1.648 (1.222)

Kapitalisierte Kosten für Patentverteidigung - (1.742) (2.305) (2.962)

Erhaltene Barmittel aus anteiliger Veräußerung einer Kapitalanlage - - 9.128 -

Für Investitionen verwendete Barmittel, netto (6.869) (10.635) (13.133) (68.461) --------------------------------------------- ------ ------- ------- -------

Cashflow aus (verwendet für) Finanzierungstätigkeiten:

Einnahmen durch Darlehen aus Kreditlinien - 1.500 32.100 80.300

Zahlungen für Darlehen aus Kreditlinien - - (32.100) (8.100)

Zahlungen für befristete Darlehen (9.250) (2.500) (13.750) (6.875)

Beglichene Gebühren für Schuldtitelemission und Capped Call - - (1.110) -

Rückkauf von Stammaktien - (553) - (52.070)

Steuereinbehalt der Aktienabwicklung (Net Share Settlement) von Mitarbeiterbeteiligungen und Prämien (1.239) (1.307) (8.039) (5.014)

Steuervorteil aus Mehrertrag aus anteilsbasierten Vergütungsplänen - - - 199

Ausschüttungen an Minderheitsgesellschafter - - (10.018) (3.021)

Barmittel aus (für) Finanzierungstätigkeiten (10.489) (2.860) (32.917) 5.419 -------------------------------------------- ------- ------ ------- -----

Währungseffekt auf Zahlungsmittelbestand (2.683) (2.461) (3.414) (907) ---------------------------------------- ------ ------ ------ ----

Nettoanstieg (Nettorückgang) bei Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten (7.758) USD (4.019) USD 5.626 USD (8.205) USD ------------------------------------------------------------------------------- ----------- ----------- --------- -----------

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente aus fortgeführten Geschäften, mit Beginn des Zeitraums 99.415 USD 66.472 USD 72.030 USD 70.066 USD

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente aus aufgegebenen Geschäften, mit Beginn des Zeitraums 8.266 17.923 22.267 18.515

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, mit Beginn des Zeitraums 107.681 USD 84.395 USD 94.297 USD 88.581 USD ---------------------------------------------------------------------- ----------- ---------- ---------- ----------

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente aus fortgeführten Geschäften, zum Ende des Zeitraums 88.389 USD 61.399 USD 88.389 USD 61.399 USD

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente aus fortgeführten Geschäften, zum Ende des Zeitraums 11.534 18.977 11.534 18.977

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, zum Ende des Zeitraums 99.923 USD 80.376 USD 99.923 USD 80.376 USD ==================================================================== ========== ========== ========== ==========

Freier Cashflow:

Netto-Cashflow aus Geschäftstätigkeiten aus fortgeführten Geschäften 8.370 USD 10.289 USD 44.943 USD 48.692 USD

Netto-Cashflow aus Geschäftstätigkeiten aus aufgegebenen Geschäften 3.913 1.648 10.147 7.052

Abzüglich: Investitionsaufwendungen (6.869) (8.287) (21.604) (30.756)

Freier Cashflow: 5.414 USD 3.650 USD 33.486 USD 24.988 USD ================ ========= ========= ========== ==========

MONSTER WORLDWIDE, INC.

VERKÜRZTE KONSOLIDIERTE BILANZ, NICHT AUDITIERT

(Angabe in Tausend)

Aktiva: 30. September 2015 31. Dezember 2014 ------------------ -----------------

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 88.389 USD 72.030 USD

Forderungen, netto 231.192 279.569

Immobilien und Sachanlagen, netto 107.288 117.191

Goodwill und immaterielle Vermögenswerte, netto 525.850 531.195

Investition in nicht konsolidierte verbundene Unternehmen 18.955 20.700

Sonstige Aktiva 103.770 125.448

Zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte 56.772 71.018

Summe Aktiva 1.132.216 USD 1.217.151 USD ------------ ============= =============

Passiva und Eigenkapital:

Verbindlichkeiten, Rückstellungen und sonstige fällige Passiva 140.136 USD 154.103 USD

Rechnungsabgrenzungsposten 251.065 297.636

Fälliger Anteil der langfristigen Verschuldung 10.278 9.563

Langfristig zahlbare Ertragssteuern 35.561 54.636

Langfristige Verschuldung, netto, ohne fälligen Anteil 190.494 201.821

Andere langfristige Verbindlichkeiten 17.041 16.635

Zur Veräußerung gehaltene Verbindlichkeiten 10.100 8.012

Summe Passiva 654.675 USD 742.406 USD ------------- =========== ===========

Eigenkapital 477.541 474.745

Summe Passiva und Eigenkapital 1.132.216 USD 1.217.151 USD ============================== ============= =============

MONSTER WORLDWIDE, INC.

NICHT-GAAP-KONFORME GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG UND ÜBERLEITUNGEN, NICHT AUDITIERT

(Angaben in Tausend, mit Ausnahme der Beträge je Aktie)

3 Monate mit Abschluss zum 30. September 2015 3 Monate mit Abschluss zum 30. September 2014 --------------------------------------------- ---------------------------------------------

Wie ausgewiesen Nicht-GAAP-konforme Konsolidiert Wie ausgewiesen Nicht-GAAP-konforme Konsolidiert Bereinigung Nicht GAAP Bereinigung Nicht GAAP ----------- ---------- ----------- ----------

Umsatz 167.082 USD USD - 167.082 USD 179.591 USD USD - 179.591 USD ----------- ----- ----------- ----------- ----- -----------

Gehälter und Nebenkosten 79.787 (3.368) a 76.419 95.800 (6.612) a 89.188

Büro und allgemein 43.638 - 43.638 50.376 (880) c 49.496

Marketing und Promotion 30.044 - 30.044 33.383 - 33.383

Restrukturierung und andere Sonderausgaben 2.780 (2.780) b - - - -

Geschäftsaufwand gesamt 156.249 (6.148) 150.101 179.559 (7.492) 172.067

Operativer Gewinn 10.833 6.148 16.981 32 7.492 7.524

Operative Marge 6,5% 10,2% 0,0% 4,2%

Zinsen und sonstige, netto (3.674) 1.252 f (2.422) (1.930) - (1.930) ---

Gewinn (Verlust) vor Ertragssteuern und Gewinn aus Beteiligungsverlusten 7.159 7.400 14.559 (1.898) 7.492 5.594

(Gutschriften von) Rückstellungen für Ertragssteuern (2.361) 7.472 h 5.111 841 1.235 h 2.076

Gewinn aus Beteiligungen, netto 249 - 249 75 - 75

Gewinn (Verlust) aus fortgeführten Geschäften 9.769 (72) 9.697 (2.664) 6.257 3.593 ----- --- ----- ------ ----- -----

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt 2.163 (2.163) i - 2.313 (2.313) i -

Nettogewinn (Verlust) 11.932 (2.235) 9.697 (351) 3.944 3.593

Gewinn, zurechenbar Minderheitsbeteiligung, netto (1.512) 1.512 - (1.318) 1.318 -

Nettogewinn (Verlust), zurechenbar Monster Worldwide, Inc. 10.420 USD (723) USD 9.697 USD (1.669) USD 5.262 USD 3.593 USD ========== ========= ========= =========== ========= =========

*Monster Worldwide, Inc. zurechenbarer verwässerter Gewinn (Verlust) pro Aktie:

Gewinn (Verlust) aus fortgeführten Geschäften 0,10 USD 0,01 USD 0,11 USD (0,03) USD 0,07 USD 0,04 USD

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt 0,01 (0,01) - 0,01 (0,01) - ---- ----- --- ---- ----- ---

*Monster Worldwide, Inc. zurechenbarer verwässerter Gewinn (Verlust) pro Aktie: 0,11 USD USD - 0,11 USD (0,02) USD 0,06 USD 0,04 USD ======== ===== ======== ========== ======== ========

Gewichteter Durchschnitt der ausstehenden Aktien:

Verwässert 96.839 (5.872) j 90.967 86.576 2.741 k 89.317

9 Monate mit Abschluss zum 30. September 2015 9 Monate mit Abschluss zum 30. September 2014 --------------------------------------------- ---------------------------------------------

Wie ausgewiesen Nicht-GAAP-konforme Bereinigung Konsolidiert Wie ausgewiesen Nicht-GAAP-konforme Bereinigung Konsolidiert Nicht-GAAP Nicht-GAAP ---------- ----------

Umsatz 507.694 USD USD - 507.694 USD 550.257 USD USD - 550.257 USD ----------- ----- ----------- ----------- ----- -----------

Gehälter und Nebenkosten 254.500 (13.385) a 241.115 291.868 (23.548) a 268.320

Büro und allgemein 131.430 - 131.430 152.196 (7.229) c 144.967

Marketing und Promotion 91.091 - 91.091 108.508 - 108.508

Restrukturierung und andere Sonderausgaben 28.787 (28.787) b - - - -

Geschäftsaufwand gesamt 505.808 (42.172) 463.636 552.572 (30.777) 521.795

Operativer Gewinn (Verlust) 1.886 42.172 44.058 (2.315) 30.777 28.462

Operative Marge 0,4% 8,7% -0,4% 5,2%

Gewinn aus der anteiligen Veräußerung einer nach Equitymethode getätigten Anlage 8.849 (8.849) e - - - - ---

Nettogewinn aus Dekonsolidierung von Tochterunternehmen. - - - 11.828 (11.828) d - ---

Zinsen und sonstige, netto (10.289) 3.789 f (6.500) (5.123) - (5.123) ---

Gewinn vor Ertragssteuern und Gewinn (Verlust) aus Beteiligungsverlusten 446 37.112 37.558 4.390 18.949 23.339

(Gutschriften von) Rückstellungen für Ertragssteuern (14.487) 27.649 h 13.162 6.915 718 g,h 7.633

Gewinn aus Beteiligungen, netto 321 - 321 - - -

Gewinn (Verlust) aus fortgeführten Geschäften 15.254 9.463 24.717 (2.525) 18.231 15.706 ------ ----- ------ ------ ------ ------

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt 6.005 (6.005) i - 6.909 (6.909) i -

Gewinn, netto 21.259 3.458 24.717 4.384 11.322 15.706

Gewinn, zurechenbar Minderheitsbeteiligung, netto (3.712) 3.712 - (3.954) 3.954 -

Nettogewinn, zurechenbar Monster Worldwide, Inc. 17.547 USD 7.170 USD 24.717 USD 430 USD 15.276 USD 15.706 USD ========== ========= ========== ======= ========== ==========

Verwässerter Gewinn pro Aktie, zurechenbar Monster Worldwide, Inc.:

Gewinn (Verlust) aus fortgeführten Geschäften 0,16 USD 0,11 USD 0,27 USD (0,03) USD 0,20 USD 0,17 USD

Gewinn aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt 0,02 (0,02) - 0,03 (0,03) - ---- ----- --- ---- ----- ---

Verwässerter Gewinn pro Aktie, zurechenbar Monster Worldwide, Inc.: 0,19 USD 0,09 USD 0,27 USD USD - 0,17 USD 0,17 USD ======== ======== ======== ===== ======== ========

Gewichteter Durchschnitt der ausstehenden Aktien:

Verwässert 94.573 (3.714) j 90.859 88.236 2.999 k 91.235

Hinweis zu nicht-GAAP-konformen Anpassungen:

Die hier genannten Finanzinformationen enthalten bestimmte, nicht nach GAAP ermittelte finanzielle Kennzahlen. Diese Informationen stellen keinen Ersatz für die gemäß GAAP erstellten und präsentierten Finanzinformationen dar und sind nicht isoliert zu betrachten. Wir sind der Auffassung, dass die oben stehende Präsentation der nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen als nützliche Information für die Unternehmensleitung und für Investoren hinsichtlich aktueller und zukünftiger Aktivitäten zu Kerngeschäft und Geschäftsentwicklung mit Bezug auf das Betriebsergebnis unseres Unternehmens dient, dies schließt bestimmte Restrukturierungskosten und weitere Sonderauslagen nicht mit ein.

Nicht-GAAP-konforme Anpassungen enthalten:

a Kosten im Zusammenhang mit aktienbasierter Vergütung. Der Zeitraum von Jahresbeginn 2015 bis heute beinhaltet zusätzlich im Zusammenhang mit dem Rücktritt des vormaligen CEO stehende Separationskosten in Höhe von 2,0 Millionen USD.

b Restrukturierungskosten, die sich auf den im Februar 2015 bekannt gegebenen Plan zur Kostenreduktion beziehen.

c Kosten im Zusammenhang mit dem Verlassen bestehender Einrichtungen, die sich hauptsächlich aus dem Umzug in den neuen Firmenhauptsitz des Unternehmens in Weston, Massachusetts, ergeben.

d Gewinn aus Dekonsolidierung von Tochterunternehmen, netto.

e Gewinn aus der anteiligen Veräußerung einer nach Equitymethode getätigten Anlage im 1. Quartal 2015.

f Nicht-GAAP-konforme Zinsaufwendungen mit Bezug zum Disagio und Amortisation der abgegrenzten Finanzierungskosten im Zusammenhang mit den 2019 fälligen vorrangigen Wandelanleihen des Unternehmens.

g Die nicht-GAAP-konforme Anpassung beinhaltet eine Steuerrückstellung für Gewinne (netto) aus der Dekonsolidierung von Tochterunternehmen im Verlauf des 1. Quartals 2014.

h Ab Anfang des 1. Quartals 2015 wird die nicht-GAAP-konforme Ertragssteuerrückstellung auf Basis eines festgesetzten, langfristig erwarteten nicht-GAAP-konformen Steuersatzes von 35% berechnet, der beim nicht-GAAP-konformen Vorsteuerertrag Anwendung findet. Bis zu Beginn der Umstellung zum 1. Quartal 2015 wurde die nicht-GAAP- konforme Anpassung der Ertragssteuer auf Grundlage der effektiven Rate des Berichtszeitraums ermittelt, bereinigt um Auswirkungen bestimmter nicht abzugsfähiger, auf Aktien basierender Vergütungen und Rückstellungen für steuerliche Wertberichtigungen.

i Aufgegebene Geschäfte im Zusammenhang mit der Veräußerung unseres bisherigen Anteils an JobKorea.

j Die nicht-GAAP-konforme Bereinigung berücksichtigt, auf Basis des durchschnittlichen Aktienkurses für den Zeitraum, den Effekt der ausstehenden Capped Call- Transaktionen des Unternehmens, die der Verwässerung des GAAP-Gewinns pro Aktie entgegenwirken, aber voraussichtlich den verwässernden Effekt der für 2019 fälligen Wandelanleihen des Unternehmens abschwächen werden.

k Die nicht-GAAP-konforme Bereinigung berücksichtigt den verwässernden Effekt der im Rahmen der Mitarbeiterbeteiligungsprogramme verfallbaren Aktien des Unternehmens als auf GAAP-Basis der Verwässerung entgegenwirkend

* Bei der Addition der Gewinne je Aktie in bestimmten Zeiträumen können Rundungsdifferenzen auftreten.

MONSTER WORLDWIDE, INC.

NICHT-GAAP-KONFORME GESCHÄFTSBERICHTERSTATTUNG NACH SEGMENTEN, NICHT AUDITIERT

(Angabe in Tausend)

3 Monate mit Abschluss zum 30. September 2015 Careers - Careers - Konzern- Gesamt North America International Aufwand --- ------------- ------------- -------

Umsatz 119.449 USD 47.633 USD 167.082 USD =========== ========== ===========

Operativer Gewinn (Verlust) - GAAP 25.739 USD (8.581) USD (6.325) USD 10.833 USD

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung 2.086 3.007 1.055 6.148

Operativer Gewinn (Verlust) - Nicht- GAAP-konform 27.825 USD (5.574) USD (5.270) USD 16.981 USD ========== =========== =========== ==========

EBITDA 34.221 USD (3.934) USD (5.000) USD 25.287 USD

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung 753 2.035 (8) 2.780

Bereinigtes EBITDA 34.974 USD (1.899) USD (5.008) USD 28.067 USD ========== =========== =========== ==========

Operative Marge - GAAP 21,5% (18,0%) 6,5%

Operative Marge - Nicht-GAAP-konform 23,3% (11,7%) 10,2%

EBITDA-Marge 28,6% (8,3%) 15,1%

Bereinigte EBITDA-Marge 29,3% (4,0%) 16,8%

3 Monate mit Abschluss zum 30. September 2014 Careers - Careers - Konzern- Gesamt North America International Aufwand --- ------------- ------------- -------

Umsatz 124.757 USD 54.834 USD 179.591 USD =========== ========== ===========

Operativer Gewinn (Verlust) - GAAP 21.752 USD (10.857) USD (10.863) USD 32 USD

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung 2.865 1.925 2.702 7.492

Operativer Gewinn (Verlust) - Nicht- GAAP-konform 24.617 USD (8.932) USD (8.161) USD 7.524 USD ========== =========== =========== =========

EBITDA 30.974 USD (4.647) USD (7.824) USD 18.503 USD

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung 570 310 - 880

Bereinigtes EBITDA 31.544 USD (4.337) USD (7.824) USD 19.383 USD ========== =========== =========== ==========

Operative Marge - GAAP 17,4% (19,8%) 0,0%

Operative Marge - Nicht-GAAP-konform 19,7% (16,3%) 4,2%

EBITDA-Marge 24,8% (8,5%) 10,3%

Bereinigte EBITDA-Marge 25,3% (7,9%) 10,8%

9 Monate mit Abschluss zum 30. September 2015 Careers - Careers - Konzern- Gesamt North America International Aufwand --- ------------- ------------- -------

Umsatz 361.685 USD 146.009 USD 507.694 USD =========== =========== ===========

Operativer Gewinn (Verlust) - GAAP 64.324 USD (34.464) USD (27.974) USD 1.886 USD

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung 16.418 17.509 8.245 42.172

Operativer Gewinn (Verlust) - Nicht- GAAP-konform 80.742 USD (16.955) USD (19.729) USD 44.058 USD ========== ============ ============ ==========

EBITDA 94.579 USD (20.519) USD (22.877) USD 51.183 USD

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung 8.113 14.329 4.119 26.561

Bereinigtes EBITDA 102.692 USD (6.190) USD (18.758) USD 77.744 USD =========== =========== ============ ==========

Operative Marge - GAAP 17,8% (23,6%) 0,4%

Operative Marge - Nicht-GAAP-konform 22,3% (11,6%) 8,7%

EBITDA-Marge 26,1% (14,1%) 10,1%

Bereinigte EBITDA-Marge 28,4% (4,2%) 15,3%

9 Monate mit Abschluss zum 30. September 2014 Careers - Careers - Konzern- Gesamt North America International Aufwand --- ------------- ------------- -------

Umsatz 378.463 USD 171.794 USD 550.257 USD =========== =========== ===========

Operativer Gewinn (Verlust) - GAAP 58.929 USD (29.710) USD (31.534) USD (2.315) USD

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung 12.591 6.246 11.940 30.777

Operativer Gewinn (Verlust) - Nicht- GAAP-konform 71.520 USD (23.464) USD (19.594) USD 28.462 USD ========== ============ ============ ==========

EBITDA 88.697 USD (10.357) USD (21.565) USD 56.775 USD

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung 3.871 525 2.833 7.229

Bereinigtes EBITDA 92.568 USD (9.832) USD (18.732) USD 64.004 USD ========== =========== ============ ==========

Operative Marge - GAAP 15,6% (17,3%) (0,4%)

Operative Marge - Nicht-GAAP-konform 18,9% (13,7%) 5,2%

EBITDA-Marge 23,4% (6,0%) 10,3%

Bereinigte EBITDA-Marge 24,5% (5,7%) 11,6%

Logo - http: photos.prnewswire.com prnh 20150113 168978LOGO [http: photos.prnewswire.com prnh 20150113 168978LOGO]

Web site: http: www.monster.com

Pressekontakt: KONTAKT: Investoren: Mike McGuinness, (212) 351-7110, michael.mcguinness@monster.com, Medien: Matt Anchin, (212) 351-7528, matt.anchin@monster.com

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged