Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Mitteldeutsche Zeitung: MZ zu Öl und Förderung

25.03.2016 | 17:08

Halle (ots) - Die aktuelle Notierung mit rund 40 Dollar pro Fass bedeutet für viele Ölfirmen, dass sie mit ihren Plattformen im Meer heftige Verluste machen. Der Preiskampf, der vor allem von Saudi-Arabien forciert wurde, sollte genau dies bewirken. Vor allem Förderer in den USA, die hohe Kosten haben, sollten aus dem Markt gekickt werden, um langfristig stabil hohe Preise zu sichern. Doch die Rechnung ist nicht aufgegangen. Die Saudis hatten nicht bedacht, dass der Iran nach der Lockerung der Wirtschaftssanktionen mit Macht auf den Markt zurückkehrt. Und Öl-Staaten wie Russland, Nigeria oder Venezuela müssen - koste es, was es wolle - pumpen, um ihre Staatshaushalte zu finanzieren. Sollte der Ölpreis kurzfristig wieder steigen, hätte das nur einen Effekt: Die Bohrinseln werden reaktiviert. Das Angebot steigt und der Preis sinkt erneut. Es ist eine Sackgasse.

Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Hartmut Augustin Telefon: 0345 565 4200

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged