Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Mittelbayerische Zeitung: Desaster Kommentar zur Verstrickung der Freien Wähler in die CSU-Finanzaffäre

04.11.2015 | 21:25

Regensburg (ots) - Der Freie-Wähler-Abgeordnete Günther Felbinger will nicht in die eigene Tasche gewirtschaftet haben. Was er nach massivem Druck von außen nun aber von sich aus einräumt, wiegt schwer genug: Mit der Rückzahlung von 60 000 Euro aus seinem Mitarbeiter-Budget an das Landtagsamt bestätigt er mindestens verdeckte Parteienfinanzierung in den Jahren 2008 bis 2013. Sein Eingeständnis kommt jedoch viel zu spät. Vor zwei Jahren, auf dem Höhepunkt der Verwandtenaffäre im Landtag, wäre der richtige Zeitpunkt gewesen, reinen Tisch zu machen. Felbinger muss klar gewesen sein, auf welchen Abwegen er sich befindet. Monatelang wurde damals im Parlament um korrekte Finanzierung gerungen. Keine Entschuldigung gibt es deshalb dafür, dass er 2014 und 2015 weiter gemogelt hat. Der politische Schaden ist enorm. Felbinger rückt den Landtag insgesamt ins schiefe Licht, weil er neues Misstrauen gegen Politiker nährt. Vor allem aber ist es für die Freien Wähler ein Desaster. Nach der Trunkenheitsfahrt des Abgeordneten Bernhard Pohl setzt sich binnen Monaten ein weiterer Bezirksvorsitzender selbst außer Gefecht. Das Saubermann-Image, mit dem sich die Partei gerne gegenüber der CSU abgrenzt, ist dahin.

Pressekontakt: Mittelbayerische Zeitung Redaktion Telefon: +49 941 207 6023 nachrichten@mittelbayerische.de

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged