Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


HCL Technologies übernimmt Anbieter von CRM-Diensten PowerObjects

30.10.2015 | 08:13

Sunnyvale, Kalifornien Und Minneapolis (ots PRNewswire) -

Die Übernahme wird HCLs Wachstum im Bereich Microsoft Dynamics CRM beschleunigen

und seine Position als Digitaldienstleister stärken  

HCL Technologies [http: www.hcltech.com ], ein führender internationaler Anbieter von IT-Diensten, gab heute die Übernahme des in Minneapolis angesiedelten Unternehmens PowerObjects bekannt - eines führenden nordamerikanischen Anbieters von Microsoft Dynamics CRM. Dies wird HCLs internationales Anwendungsgeschäft unterstützen, das transformative Programme und komplexes Anwendungsmanagement für eine Vielzahl technologischer Kundenumfelder bereitstellt.

PowerObjects ist ein professionelles Serviceunternehmen, das sich komplett darauf konzentriert, Service, Support, Ausbildung und Add-ons für Microsoft Dynamics CRM anzubieten. In drei der vergangenen vier Jahre gewann es Microsofts renommierte Auszeichnung "Partner of the Year" und ist einer der führenden Microsoft-Partner im Bereich Dynamics CRM.

Durch die Übernahme kann sich HCS die rasch wachsende CRM-Branche zunutze machen, denn Microsoft Dynamics ist eines der am schnellsten wachsenden CRM-Produkte am Markt. Ausgehend von seiner Wachstumsrate von 13,3 % im Jahr 2014 hat Gartner Inc. prognostiziert [http: www.f orbes.com sites louiscolumbus 2013 06 18 gartner-predicts-crm-will-be -a-36b-market-by-2017 ] , dass CRM bis zum Jahr 2017 einen weltweiten Markt im Wert von 36 Mrd. USD ausmachen und schneller wachsen wird als alle anderen Unternehmenssoftwarekategorien, da Unternehmen es immer mehr darauf anlegen, langfristige Kundenbeziehungen auszubauen. Innerhalb des CRM-Marktes konnte Microsoft Dynamics CRM das Marktwachstum im Jahr 2014 mit einer Wachstumsrate von 21,7 % noch überflügeln. Mit der Aufnahme von PowerObjects ins HCL-Portfolio richtet HCL seine Wachstumsstrategie noch stärker an Microsofts Vorhaben aus, Produktivität und Geschäftsabläufe zu revolutionieren, was auch die Beziehung zwischen HCL und Microsoft noch weiter vertieft.

"Gemeinsam bieten HCL und PowerObjects ab sofort die umfangreichsten Microsoft-Dynamics-Praktiken in Nordamerika", so Greg Palesano, Executive Vice President und Global Head of Application Services. "Die Übernahme verstärkt unseren Einsatz für Kunden, die sich auf Microsoft als strategische Plattform verlassen. Wir freuen uns darauf, unsere globale Reichweite mit PowerObjects Fähigkeiten und Fachwissen zu verbinden und damit ein erstklassiges Microsoft-Dynamics-CRM-Geschäft aufzubauen, das die Wachstumsmöglichkeiten im CRM-Servicemarkt optimal ausnutzen kann.

"Wir sind sehr froh darüber, dass HCL die innovative Tradition von PowerObjects fortsetzen wird", sagte Dean Jones, CEO von PowerObjects. "Die Kunden versuchen, Ihre Umsätze durch die Verbesserung ihrer CRM-Abläufe und -Technologien zu steigern, und wir sind davon überzeugt, dass die Zusammenführung unserer Teams und Fachbereiche immer transformativere Produkte und Dienstleistungen verfügbar machen wird."

"Unternehmen suchen neue und effizientere Möglichkeiten, um mit ihren Kunden in Kontakt zu treten, und vor diesem Hintergrund spielt die Technologie eine wichtige Rolle dabei, ihnen bessere Einblicke zu ermöglichen, sie reaktionsfähiger zu machen und ihren Geschäftswert zu steigern", sagte Susan Hauser, Corporate Vice President, Enterprise and Partner Group, Microsoft. "HCL und PowerObjects sind hervorragend dafür positioniert, Unternehmen dabei zu helfen, auf intelligente Weise mit ihren Kunden zu interagieren und damit zur Unternehmenstransformation beizutragen.

Das bisherige Führungsteam von PowerObjects wird im Rahmen der Übernahme seine Aufgabe auch weiterhin ausführen; Belegschaftsanpassungen sind ebenfalls nicht geplant. Die Geldleistung für die Transaktion liegt bei rund 46 Mio. USD, einschliesslich bedingter Zahlungen, die bestimmten finanziellen Meilensteinen unterliegen. PowerObjects konnte laut Stand vom 30. September 2015 anhängende Einnahmen von rund 37 Mio. USD innerhalb von 12 Monaten verzeichnen. Mehr als 250 Mitarbeiter von PowerObjects werden Teil der HCL-Familie werden.   Quelle: http: ww w.hcltech.com press-releases hcl-technologies-acquires-crm-services-p rovider-powerobjects

  Anfragen bitte an:  Global Head, Corporate Communications  Ajay Davessar  HCL Technologies Ltd.  ajay.davessar@hcl.com  +911204382800 

 

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged