Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Girokonten bleiben bei vielen Direktbanken auch auf Dauer kostenlos

30.03.2016 | 07:30

München (ots) -

Einführung von Gebühren für Zahlungskonten kein flächendeckender Trend Wechsel des Girokontos lohnt sich: Neukunden profitieren von kostenloser Kontoführung und Eröffnungsgutschriften von bis zu 250 Euro

Kostenlose Girokonten wird es auch in Zukunft geben. "Insbesondere Direktbanken, die ihre Produkte ausschließlich über das Internet vertreiben und sich dadurch die Kosten für die Unterhaltung eines Filialnetzes sparen, werden weiterhin gebührenfreie Girokonten anbieten", sagt Rainer Gerhard, CHECK24-Geschäftsführer im Bereich Finanzen.

Einige Kreditinstitute verlangen bereits Gebühren für Zahlungskonten oder haben diese wieder eingeführt, da die Gewinne im anhaltenden Niedrigzinsumfeld sinken. Dies ist jedoch eine punktuelle Entwicklung und kein Trend. Gründe: Es herrscht ein starker Wettbewerb, angeheizt durch Direktbanken. Außerdem dienen kostenlose Girokonten als Türöffner zum Kunden. Meist folgen Abschlüsse weiterer Finanzprodukte wie Ratenkredite oder Baufinanzierungen, an denen die Banken verdienen. Die Bedeutung kostenloser Girokonten als Mittel zur Kundengewinnung hat sogar zugenommen, seit Tagesgeldkonten durch die geringen Zinsen weniger attraktiv geworden sind.

Girokonto wechseln: Neukunden profitieren von Eröffnungsprämien von bis zu 250 Euro

Durch den Wechsel zu einem kostenlosen Girokonto profitieren Verbraucher neben der gebührenfreien Kontoführung auch von Eröffnungsprämien von bis zu 250 Euro.

"Der Wechsel des Girokontos lohnt sich auf jeden Fall. Denn Anbieter von gebührenfreien Konten werben zusätzlich noch mit attraktiven Eröffnungsgutschriften um die Gunst der Verbraucher", sagt Rainer Gerhard.

Einige Direktbanken bieten ihren Kunden auf Spareinlagen sogar Guthabenzinsen von bis zu 0,7 Prozent. Verbraucher sollten bei der Wahl eines neuen Girokontos außerdem auf die Höhe der Dispozinsen sowie auf Gebühren für Giro- oder Kreditkarten achten. Im CHECK24-Girokonto-Vergleich finden Kunden kostenlose Girokonten mit dem Filter "Kontoführung 0,- EUR".

Über die CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Die CHECK24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300 Kfz-Versicherungstarife, rund 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik & Haushalt, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 700 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt: Katharina Reichel, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1174, katharina.reichel@check24.de Daniel Friedheim, Head of Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged