Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Franke neuer Gesellschafter bei Duravit (FOTO)

04.04.2016 | 10:01

Aarburg (ots) -

- Hinweis: Bildmaterial wird via KEYSTONE-Netzwerk verbreitet und steht zum kostenlosen Download bereit unter: http: www.presseportal.ch de pm 100053819 100786140 -

Die Schweizer Franke Gruppe beteiligt sich mit 25 Prozent an der Duravit AG, Deutschland. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft planen beide Unternehmen unter ihren jeweiligen Marken künftig auch gemeinsam innovative Produktserien für den Bad- und Küchenbereich zu entwickeln. Dabei setzen sie neue Lifestyle-Trends für noch mehr Lebensqualität in Bad und Küche.

Die Franke Gruppe hat am 29. März 2016 vorbehaltlich der Genehmigung durch die Kartellbehörden eine Beteiligung von 25 Prozent an Duravit, dem deutschen Hersteller von Designbädern und Wellnesssystemen mit Stammsitz in Hornberg, erworben. Franke und Duravit weisen ein komplementäres Produktportfolio auf und ergänzen sich nahezu perfekt. Darüber hinaus sind beide Unternehmen international ausgerichtet, besitzen starke Marken und verfügen über grosse Innovationskraft mit Fokus auf hervorragendes Design, hohe Qualität und intelligente Funktionalität.

Die Beteiligung ist die Grundlage für den Aufbau einer strategischen Partnerschaft im Bad- und Küchenbereich. Auch im Projektgeschäft bestehen sehr gute Aussichten für zusätzliche Wachstumschancen. Die Bündelung der gemeinsamen Stärken versetzt die Partner in die Lage, noch erfolgreicher Lifestyle-Trends für mehr Lebensqualität in Bad und Küche zu setzen. Sie legen damit den Grundstein für den weiteren Ausbau und die Stärkung ihrer internationalen Marktposition.

Für Duravit-Vorstand Dr. Frank Richter sind die positiven Effekte der Partnerschaft bereits heute erkennbar: «Wir sehen auf beiden Seiten viele Vorteile. Gemeinsam lassen sich zusätzliche Wachstumspotenziale in Bad und Küche national und international realisieren, sowohl im Ausstellungs- als auch im Projektgeschäft.»

Alexander Zschokke, CEO der Franke Gruppe, dazu: «Die Partnerschaft mit Duravit stellt einen wichtigen Meilenstein in der strategischen Weiterentwicklung der Franke Gruppe dar. Beide Unternehmen verfügen über ein hervorragendes Know-how, eine mehr als 100-jährige Erfahrung sowie eine hohe Design-Kompetenz. Duravit ist nicht nur ein starker Entwicklungspartner für Franke, auch die Kulturen passen zusammen - Unternehmergeist steht für beide Unternehmen an erster Stelle. Gemeinsam werden wir neue Massstäbe in Bad und Küche setzen und einen grossen Wachstumsauftrieb erfahren.»

Franke

Franke gehört zur Artemis Group und ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen und Ausstattungen für die Haushaltsküche, das private Bad, halb- öffentliche Waschräume, die professionelle Systemgastronomie und die Kaffeezubereitung. Die Gruppe ist weltweit präsent und beschäftigt rund 9'000 Mitarbeitende in 39 Ländern, die einen Umsatz von rund CHF 2.1 Milliarden erwirtschaften.

Duravit

"Leben im Bad" zeichnet die Firmenphilosophie der 1817 gegründeten Duravit AG aus. Dies spiegelt sich in der Zusammenarbeit mit bedeutenden Designern wie z.B. Philippe Starck, Phoenix Design, EOOS, sieger design und Matteo Thun wider. Das Resultat sind innovative Neuentwicklungen, mit denen Duravit stets Maßstäbe setzt, für unterschiedliche Budgets und Lifestyles. Dabei legt Duravit den Fokus auf gutes Design, intelligent eingesetzte Technik und höchsten Qualitätsanspruch. Das Produktportfolio von Duravit umfasst Sanitärkeramik, Badmöbel, Dusch- und Badewannen, Wellnesssysteme sowie Dusch-WCs und Accessoires. Duravit produziert an 11 Standorten weltweit mit rund 5.800 Mitarbeitern und erwirtschaftete in 2015 einen Nettoerlös von rund 432 Millionen Euro.

Pressekontakt: Gabriele Hepp Head of Communications Franke Management AG

T +41 62 787 3358 M +41 79 108 3225 E gabriele.hepp@franke.com

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged