Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Berliner Zeitung: Kommentar zum DFB-Skandal:

10.11.2015 | 17:01

Berlin (ots) - Diesen Männern ist mit sanften Ethikregeln ohnehin nicht beizukommen. Diesen Männern kann man nicht vertrauen, wenn beim Relaunch eines Verbandes das Ändern auch gelebt werden soll. Insofern ist mit dem Rücktritt von Niersbach kein Schlusspunkt gesetzt und kein Nullpunkt erreicht, sondern hoffentlich nicht mehr als ein Anfang gemacht. Es muss weiter mit Hilfe der Medien und der Staatsanwälte kräftig demontiert werden, bis nichts mehr übrig bleibt von diesen Männerbündnissen, die sich die Strahlkraft des Fußballs zunutze gemacht und den Fußball dadurch auch missbraucht haben.

Pressekontakt: Berliner Zeitung Redaktion Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00 Fax: +49 (0)30 23 27-55 33 bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged