Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Banzai: Vorstand genehmigt vorläufige Umsatzerlöse für 9M2015

30.10.2015 | 18:34

Mailand (ots PRNewswire) -

- +34.4% Einnahmenwachstum im 3Q15 (52,5 Millionen EUR gegenüber 39,1 Millionen EUR im 3Q14) beschleunigte sich gegenüber vorangegangenen Quartalen wesentlich (25,4 % im 2Q15 und 20,5 % im 1Q15); dies geht auf die Performance aller Geschäftssparten und den Spitzenumsatz mit Klimaanlagen zurück     - +35.8% Umsatzerlöse aus e-Commerce beschleunigten sich gegenüber +25% im Jahresvergleich im 1H15, gefördert durch Kernkategorien (+42.2% im Jahresvergleich im 3Q15 gegenüber +30% im Jahresvergleich im 1H15) - +46.5% Einnahmenwachstum von GMV durch die Entwicklung des 3P-Marketplace; - +22.0% Einnahmenwachstum aus Vertical Content gegenüber +8 % im Jahresvergleich im 1H15 - +26.6% Einnahmenwachstum im 9M15 gegenüber 9M14 (152,3 Millionen EUR gegenüber 120,3 Millionen EUR im 9M14)    - +28.7% Einnahmenwachstum im e-Commerce (136,2 Millionen EUR gegenüber 105,8 Millionen EUR in 9M14), +34.1% davon aus e-Commerce-Kernkategorien[1] - +11.5% Einnahmenwachstum im Bereich Vertical Content (16,1 Millionen EUR gegenüber 14,4 Millionen EUR im 9M14) - Ausblick auf GJ2015 bestätigt: Einnahmenwachstum von ungefähr 25 %, befindet sich im Rahmen des Konsenses[4]  

Der Vorstand von Banzai, der italienischen Nummer Eins unter den e-Commerce-Plattformen und einem der grössten italienischen digitalen Verleger, notiert im STAR-Segment der italienischen Börse, genehmigte heute die vorläufigen Umsatzerlöse zum 30. September 2015.

     (Logo: http: photos.prnewswire.com prnh 20150720 238307LOGO )

     (Photo: http: photos.prnewswire.com prnh 20151029 281993-INFO )

Paolo Ainio, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender bei Banzai, sagte: "Auch im dritten Quartal übertrumpft Banzai den Markt und weitet seinen Marktanteil im e-Commerce-Geschäft dank der Entwicklung von hochwertigen Kategorien (Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik), dem "3P Marketplace" und dem Vertriebsnetz aus Pick & Pay und Lockers aus. Der Einnahmentrend zeigt aussergewöhnliches Wachstum, das für dieses Jahr überdurchschnittlich sein dürfte; hierzu trägt auch der Einmaleffekt im Zusammenhang mit dem Absatz von Klimaanlagen bei. Das Wachstumsziel wurde konsensgemäss bestätigt.

"Ich freue mich, Pietro Scott Jovane begrüssen zu dürfen: Banzai kann auf die Leistungen dieses ausgezeichneten und angesehenen Managers zählen, der sich seit langem in der digitalen Welt auskennt und in den letzten Jahren einige herausragende Führungsrollen übernommen hat. Als Hauptanteilseigner und Vorstandsvorsitzender werde ich mich auch weiterhin stark einbringen und um das langfristige Wachstum des Unternehmens kümmern."  

3Q15 bestätigt die positiven Effekte der Wachstumsstrategie, die beim IPO bekanntgegeben wurden: Einnahmen belaufen sich auf 52,5 Millionen EUR mit einem +34.4% gegenüber 39,1 Millionen EUR im 3Q14. Besonders relevant ist das Wachstum von 42,2 % im Jahresvergleich in den e-Commerce-Kernkategorien, das eine weitere Beschleunigung gegenüber vorangegangenen Quartalen zeigt (+33.7% im 2Q15 und +26.4% im 1Q15), auch befördert durch die unerwartete starke Nachfrage nach Klimaanlagen während des Sommers. Im Verlaufe des Quartals erlebten wir eine Entwicklung des 3P-Marketplace, der für eine weitere Zunahme im GMV-Wachstum in Höhe von 59,7 Millionen EUR sorgte, ein Plus von 46,5 % gegenüber 3Q14.

Vorläufige Umsatzerlöse zum 30. September 2015  

Im 9M15 beliefen sich die Umsatzerlöse auf 152,3 Millionen EUR, +26.6% im Vergleich zu 120,3 Millionen EUR im 9M14. Mit Umsatzerlösen von 136,2 Millionen EUR in 9M15, einem Zuwachs von 28,7 % gegenüber 9M14, ist die Abteilung e-Commerce der Hauptwachstumstreiber der Gruppe, auch gefördert durch die Kernkategorien[1]. Der Bereich Vertical Content mit Umsätzerlösen von 16,1 Millionen EUR wuchs um 11,5 % im 9M15 gegenüber 9M14 und beschleunigte sich im 3Q15 gegenüber den vorherigen Quartalen (+22% gegenüber 3Q14). Insgesamt meldete Banzai eine bessere Performance als seine Wettbewerber auf den inländischen Märkten für e-Commerce und digitale Werbung und weitete seinen Marktanteil damit weiter aus.

Photo: http: photos.prnewswire.com prnh 20150720 238307LOGO

http: photos.prnewswire.com prnh 20151029 281993-INFO

Pressekontakt: Für nähere Informationen: Banzai S.p.A., Micaela Ferruta, Leiterin Investorenbeziehungen und strategische Planung, Tel. +39-02-00643890 investor.relations@banzai.it ; Community Strategic Communication Advisers, Marco Rubino di Musebbi, Medienarbeit, Tel. +39-0289404231, marco@communitygroup.it

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged