Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


10, 25, 50, 100 - Mehr Auswahloptionen mit VDSL Tarifen von DNS:NET

05.11.2015 | 08:00

Berlin Bernau (ots) -

-VDSL-Tarifpakete bei DNS:NET mit Bandbreitengarantie und Neukundenaktion bis 31.12.2015

Ab sofort erweitert die DNS:NET ihre VDSL-Tarife. DNS:NET Kunden können nun zwischen den Paketen 10, 25, 50 oder 100 MBit s wählen. Die Bandbreite beim bisherigen 30 MBit s Tarif wird auf 50 MBit s erhöht. Wer bislang 30 MBit s gebucht hat, wird in den kommenden Wochen automatisch auf 50 MBit s umgestellt. Neu eingeführt wurde das 25 MBit s Angebot für 24,90 EUR Monat. Für alle Bestellungen, die bis zum 31.12.2015 bei DNS:NET eingehen, gibt es zudem ein besonderes Angebot: In den ersten zwölf Monaten reduziert sich hier die Grundgebühr um je 15 Euro im Monat und es entfällt die Einrichtungsgebühr in Höhe von 99 Euro, so dass für Neukunden in den ersten zwölf Monaten eine Ersparnis von 279 Euro realisiert wird.

"Mit der Neukundenaktion bis zum Jahresende möchten wir interessierten Brandenburgern den Umstieg auf VDSL erleichtern. Im ersten Jahr kann somit bereits ab 19,90 Euro gesurft werden - und das mit eindeutiger Bandbreitengarantie statt den "bis zu" Aussagen anderer Anbieter" so Alexander Lucke, Geschäftsführer der DNS:NET.

Das kleinste Paket liegt bei garantierten 10 MBit s Bandbreite und beinhaltet eine echte Internet- und Telefon-Flatrate. Das schnellste Paket für Multimediafans umfasst die 100 MBit s Bandbreite mit 10 MBit s im Upstream und kostet in den ersten 12 Monaten 39,90 Euro. Übrigens: bei allen drei Tarifen unterhalb der 100 Mbit s Grenze kann im ersten Monat die volle 100 Mbit s Geschwindigkeit kostenfrei getestet werden.

Informationen zu den DSL-Tarifen stehen unter:

http: www.dsl-fuer-brandenburg.de Produkt.html. Verfügbarkeitsabfragen für die Versorgung durch DNS:NET können ebenfalls auf der Seite www.dsl-fuer-brandenburg.de vorgenommen werden. Eine persönliche Beratung erfolgt unter der kostenfreien Rufnummer 0800-1012858.

Technikinformationen:

Im Vergleich zu Mobilfunk (LTE Hybrid) Lösungen punkten VDSL und Glasfaser durch stabile Bandbreiten und deutlich höhere Geschwindigkeiten, auch wenn viele Nutzer parallel online gehen. Somit gibt es bei DNS:NET auch keine Drosselung oder Volumenbeschränkung. Für die VDSL Angebote gibt es die DNS:NET Bandbreitengarantie, die im Qualitätsmanagement gemonitored wird. Diese Bandbreitengarantie kann die DNS:NET aufgrund ihrer komplexen Infrastruktur, bestehend aus eigener Netzinfrastruktur, selbst betriebenen Glasfaserringen und mehreren Hochleistungsrechenzentren, geben. DNS:NET baut ausschließlich echte Hochgeschwindigkeitsnetze mit Glasfaserringen von mindestens 10 GBit s, die jederzeit auf 800 GBit s erweiterbar sind.

Über die DNS:NET Internet Service GmbH:

Das Brandenburger Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet. Die DNS:NET Internet Service GmbH gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von IP-basierten Services für Geschäftskunden sowie Telefonie- und Internetanschlüsse für Privatkunden ab. Seit 2007 investiert die DNS:NET gezielt in den Infrastrukturausbau in Brandenburg und versorgt zudem in Berlin und bundesweit DSL-freie Regionen mit modernster VDSL2-Technologie. Sie ist in Brandenburg der größte alternative VDSL-Anbieter. Infos zum Unternehmen unter www.dns-net.de

Pressekontakt: Corporate Communications, presse@dns-net.de, Tel. 030-667 65 128

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged