Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 30.08.2016 - 15.15 Uhr

30.08.2016 | 15:19

ROUNDUP 4: Apple soll bis zu 13 Milliarden Euro Steuern in Irland nachzahlen

BRÜSSEL - Apple <APC.ETR> <AAPL.NAS> droht nach einer Entscheidung der EU-Kommission eine beispiellose Steuernachzahlung von mehr als 13 Milliarden Euro. Der iPhone-Konzern habe in Irland unerlaubte Steuervergünstigungen in dieser Höhe erhalten, entschieden die europäischen Wettbewerbshüter. Irland müsse die rechtswidrige Beihilfe für die Jahre 2003 bis 2014 nun plus Zinsen zurückfordern. Apple und Irland wollen sich gegen die Entscheidung wehren.

ROUNDUP: Apple lädt zu Neuheiten-Vorstellung am 7. September - iPhone erwartet

CUPERTINO - Apple <APC.ETR> <AAPL.NAS> wird sein nächstes iPhone-Modell voraussichtlich am 7. September vorstellen. Der Konzern lud am Montag für diesen Tag zu einer Neuheiten-Vorstellung in San Francisco ein. Traditionell wird im September die nächste iPhone-Generation vorgestellt.

ROUNDUP VW-Chef: Lieferstreit hat Folgen

HAMBURG - Nach dem Zulieferer-Streit mit empfindlichen Produktionseinbußen ringt VW-Chef <VOW3.ETR> Matthias Müller um die Rückkehr zur Normalität im Unternehmen - und muss parallel weiter mit den Dauer-Reizthemen Konzernumbau, Sparkurs und Diesel-Affäre jonglieren.

Evonik will sich mit Anleihen Milliardenbetrag für US-Zukauf beschaffen

ESSEN - Der Spezialchemiekonzern Evonik <EVK.ETR> zapft für den Kauf des Spezialadditiv-Geschäfts des US-Konkurrenten Air Products and Chemicals den Anleihemarkt an. Das geplante Emissionsvolumen der Festverzinslichen liege bei bis zu 1,9 Milliarden Euro, teilte der MDax-Konzern <MDAX.ETR> am Dienstag mit.

ROUNDUP: Niedersachsens Sparkassen wollen ihre BLB-Anteile verkaufen

HANNOVER - Neben dem Land Bremen wollen auch Niedersachsens Sparkassen ihren Anteil an der Bremer Landesbank (BLB) abstoßen. "Alle Anteilseigner müssten ausgezahlt werden", sagte Verbandschef Thomas Mang am späten Montagabend in Hannover. Im Falle einer Übernahme durch die NordLB könnte das Bremer Geldhaus damit theoretisch komplett in die Hände der von Niedersachsen kontrollierten Bank fallen.

ROUNDUP: TecDax-Wackelkandidat Süss holt früheren Chef zurück

GARCHING - Der Anlagenbauer Süss Microtec <SMHN.ETR> hat einen alten Bekannten für den Posten des Vorstandschefs geholt. Der 2004 bereits einmal an der Unternehmensspitze stehende Franz Richter werde ab dem 7. September den Konzern wieder lenken, teilte das im TecDax <TDXP.ETR> notierte Unternehmen am Dienstag nach einer Aufsichtsratssitzung mit. Der 61-Jährige folgt Per-Ove Hansson nach, der Mitte des Monats wegen unterschiedlicher Auffassung zur strategischen Ausrichtung sein Mandat niedergelegt hatte.

Chef des Weltstahlverbands: Notfalls Standorte schließen

DÜSSELDORF - Der Chef des Weltstahlverbands, Wolfgang Eder, bringt auch Standortschließungen in der kriselnden Branche ins Spiel. "Wir müssen als Unternehmen den Mut aufbringen, auch Standorte zu schließen und Kapazitäten anzupassen. Sonst werden wir unsere Probleme nie lösen", sagte Eder dem "Handelsblatt" (Dienstag). Der Manager ist auch Chef des österreichischen Stahlkonzerns Voestalpine <VOE.EAV> <VAS.FSE>.

Erste Sparkassen im Osten wollen Negativzinsen verlangen

BERLIN - Unternehmen in Ostdeutschland sehen sich ersten Forderungen von Negativzinsen bei Sparkassen ausgesetzt. Einzelne Sparkassen verhandelten mit Großkunden über "Verwahrentgelte" von 0,4 Prozent, sagte Wolfgang Zender, der Geschäftsführer des Ostdeutschen Sparkassenverbands am Dienstag in Berlin. Diese Institute ließen sich aber an zwei Händen abzählen. Er hoffe, "dass alle die Nerven bewahren", sagte Zender. Der gewöhnliche Sparkassenkunde muss keine Negativzinsen fürchten, wie Verbandspräsident Michael Ermrich versicherte. "Wir wissen, dass viele unserer Kunden kaum Geld haben, deshalb besteht das Thema da nicht."

^ Weitere Meldungen

-Dreyer: Kein Druck auf Berater beim Verkauf des Flughafens Hahn -Rüstungskonzern Rheinmetall will auch die Polizei ausrüsten -Automobilzulieferer Antolin in Oberpfalz steht vor dem Aus -Gekündigte Mitarbeiter von Turkish Airlines wehren sich -ROUNDUP Verband: Tourismus kann wegbrechende Wirtschaft schwer ersetzen -30 Flüchtlinge durchlaufen Einstiegsqualifizierungen bei Continental -Facebook will Nutzer Sicherheitscheck auslösen lassen -Google-Manager verlässt Uber-Verwaltungsrat -VW informiert Belegschaft über Details für Zukunftspakt-Verhandlungen -VW-Chef Müller: Bald Klarheit über möglichen Jobabbau bei Volkswagen -VW-Spitze sieht keine Chancen für eigene Batteriezell-Produktion -ROUNDUP: Tank & Rast räumt Mängel an Raststätten ein -Flughafen Hahn gewinnt neue Fracht-Airline -Niedersachsens Sparkassen erwarten dieses Jahr schrumpfendes Ergebnis -ROUNDUP: Durchwachsenes Wetter bremst Fahrradbranche - E-Bikes weiter gefragt -Bundesländer bauen Ermittlungsbehörden gegen Cybercrime aus -ROUNDUP: Deutsches Gericht gewährt Pakistanis Prozesskostenhilfe gegen KiK -ROUNDUP 'Schienenkartell': Ex-Bahnchef Mehdorn bestreitet Einmischung -Britische Finanzaufsicht genehmigt Verkauf von Pinewood-Studios -Presse: SPD plant Altersvorsorge-Pflicht für Selbstständige°

Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst. stb

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged