Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 30.03.2016

30.03.2016 | 21:35

Hauck & Aufhäuser senkt Wincor Nixdorf auf 'Hold' - Ziel 60 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Wincor Nixdorf <WIN.ETR> von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 60 Euro belassen. Nachdem die Übernahmeofferte von US-Konkurrent Diebold die erforderliche Mehrheit bei den Wincor-Aktionären gefunden hat, sei das Aufwärtspotenzial für die Aktie des Geld- und Kassenautomaten-Herstellers begrenzt, schrieb Analyst Torben Teichler in einer Studie vom Mittwoch.

Commerzbank senkt Cancom auf 'Hold' - Ziel hoch auf 52 Euro

FRANKFURT - Die Commerzbank hat Cancom <COK.ETR> von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 43 auf 52 Euro angehoben. Die Kapitalerhöhung und die stagnierende Dividende könnten auf eine größere Akquisition im Cloud-Bereich hinweisen, weshalb sich der Aktienkurs des IT-Dienstleisters kurzfristig nur in einer engen Spanne bewegen dürfte, begründete Analyst Thomas Becker das neue Votum in einer Studie vom Mittwoch. Seine Schätzungen für den operativen Gewinn (Ebitda) 2016 17 habe er erhöht, da die Margen im Bereich IT Solutions weiter steigen dürften.

HSBC hebt Deutz auf 'Buy' und Ziel auf 4,70 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Deutz <DEZ.ETR> nach Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 3,50 auf 4,70 Euro angehoben. Steigende Verkaufszahlen bei dem Motorenbauer seien der Schlüssel für eine bessere Profitabilität, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Studie vom Mittwoch. Die Ergebnisse im Jahr 2015 und auch der Ausblick für 2016 hätten weitestgehend die Erwartungen getroffen. Die Kölner zahlten eine Dividende trotz des Nettoverlustes.

Macquarie nimmt RWE in Favoriten-Liste auf - 'Outperform'

LONDON - Die australische Investmentbank Macquarie hat RWE <RWE.ETR> in ihre Favoriten-Liste aufgenommen und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Bei seiner monatlichen Überarbeitung seiner Auswahl der besten europäischen Aktien habe er fünf neue Werte ausgewählt, schrieb Analyst Jakub Kolodziej in einer Studie vom Mittwoch. Die Aktie des Versorgers RWE punkte vor allem mit ihrer Bewertung.

SocGen hebt Ziel für Hannover Rück auf 107 Euro - 'Hold'

PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Hannover Rück <HNR1.ETR> von 99 auf 107 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Angesichts seines wachsenden Vertrauens in die Ertragskraft des Rückversicherers habe er sein Kursziel erhöht, schrieb Analyst Vikram Gandhi in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Er bleibe jedoch weiterhin zurückhaltend für Rückversicherer und bevorzuge Leben-Erstversicherer sowie Schaden- und Unfallversicherer.

DZ Bank hebt fairen Wert für Metro auf 33 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Metro AG <MEO.ETR> nach der angekündigten Konzernaufspaltung von 27 auf 33 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Zeitpunkt der Ankündigung habe sowohl die Marktteilnehmer als auch ihn sehr überrascht, aber ein solcher oder ähnlicher Schritt sei auf längere Sicht zu erwarten gewesen, schrieb Analyst Herbert Sturm in einer Studie vom Mittwoch. Die Aufteilung des Handelskonzerns sei stark zu befürworten, weil Schlagkraft und strategische Optionen der beiden neu entstehenden Unternehmen sich deutlich erhöhen dürften.

Lampe hebt Ziel für Krones auf 100 Euro - 'Halten'

DÜSSELDORF - Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Krones <KRN.ETR> nach Zahlen von 95 auf 100 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Abgesehen vom freien Barmittelfluss seien die Kennziffern für 2015 besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Gordon Schönell in einer Studie vom Mittwoch. Der Ausblick des Herstellers von Getränkeabfüllanlagen für dieses Jahr sei etwas gedämpft und seiner Sicht zu konservativ.

UBS hebt Ziel für Drillisch auf 50 Euro - 'Buy'

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Drillisch <DRI.ETR> von 48 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Abonnentenzahlen des Mobilfunkanbieters entwickelten sich nach Plan, schrieb Analyst Vikram Karnany in einer Studie vom Mittwoch. Von 2017 an dürften die Margen deutlich zulegen.

Jefferies senkt Ziel für Allianz auf 165 Euro - 'Buy'

NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Allianz SE <ALV.ETR> von 183 auf 165 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Versicherungsbranche stehe am Rande einer Deflation, schrieb Analyst Mark Cathcart in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Die fallenden Anlageerträge beinhalteten Risiken für die Barmittelentwicklung und die Dividenden. Dank der immer noch positiven Dynamik im operativen Geschäft sowie bei der Kapitalausstattung behalte er seine Kaufempfehlungen für Gesellschaften bei, die technische Stärke und ein erprobtes Management vorweisen könnten. Dazu zählten neben der Allianz Aviva, Axa, Legal & General und Standard Life.

HSBC senkt Ziel für Nordex auf 24 Euro - 'Hold'

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Nordex <NDX1.ETR> von 29 auf 24 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Das Wachstum schmerze den Windkraftanlagen-Hersteller. Nordex habe - anders als Wettbewerber - Schwierigkeiten, seine Profitabilität zu steigern, schrieb Analyst Sean McLoughlin in einer Studie vom Mittwoch. Der vorsichtige Ausblick zeige die Risiken der Integration von Acciona WindPower (AWP) auf.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

he

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged