Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 19.09.2016

19.09.2016 | 21:35

Morgan Stanley hebt General Motors auf 'Overweight'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat General Motors (GM) <GM.NYS> von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 29 auf 37 US-Dollar angehoben. Die Geschäfte des US-Autobauers könnten länger bedeutsam und rentabel bleiben als am Markt erwartet, schrieb Analyst Adam Jonas in einer Studie vom Montag. Sein neues Kursziel begründete er unter anderem mit der Neubewertung der chinesischen Gemeinschaftsunternehmen sowie mit seinen angehobenen Schätzungen für das Kerngeschäft von GM ex China.

Merrill Lynch hebt Ziel für Vonovia auf 36,50 Euro - 'Buy'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat das Kursziel für Vonovia <VNA.ETR> von 35,00 auf 36,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der größte Wohnimmobilienkonzern Deutschlands habe die geringsten Kosten pro Einheit, schrieb Analyst Mike Bessell in einer Branchenstudie vom Montag. Weitere Zukäufe wie aktuell von Conwert dürften seine Stellung noch verbessern. Nach dem guten Lauf in der Vergangenheit blicke er aber insgesamt vorsichtiger auf den deutschen Immobiliensektor und bevorzuge die Aktien europäischer Geschäftsimmobilien-Unternehmen.

Merrill Lynch senkt Deutsche Wohnen auf 'Underperform'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Deutsche Wohnen <DWNI.ETR> von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft, das Kursziel aber von 30,00 auf 31,75 Euro angehoben. Nach dem guten Lauf in der Vergangenheit blicke er nun vorsichtiger auf den deutschen Immobiliensektor, schrieb Analyst Mike Bessell in einer Branchenstudie vom Montag. Die Gewinnsteigerungen kämen mit den Kurssteigerungen nicht mit. Zudem dürfte sich vor der Bundestagswahl 2017 die Politik stärker dem Wohnungsmarkt zuwenden, was die Stimmung belasten könnte. Insgesamt bevorzuge er die Aktien europäischer Geschäftsimmobilien-Unternehmen.

Berenberg hebt Xing auf 'Buy' und Ziel auf 217 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Xing <O1BC.ETR> von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 181 auf 217 Euro angehoben. Das Online-Karrierenetzwerk könnte sein operatives Ergebnis (Ebitda) in den kommenden vier Jahren mehr als verdoppeln und in den kommenden zehn Jahren ein prozentual zweistelliges Umsatzwachstum aus eigener Kraft behaupten, schrieb Analystin Sarah Simon in einer Studie vom Montag. Dazu komme das Potenzial für erhebliche Barmittelausschüttungen. Daher traut Simon der Aktie nach dem starken Lauf der vergangenen Jahre einen weiteren Anstieg zu.

HSBC hebt Ziel für LafargeHolcim auf 59 Franken - 'Buy'

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für LafargeHolcim <LHN.VTX> von 58 auf 59 Franken angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Kapitalrenditen im Baustoffsektor sollten in den Jahren 2017 bis 2018 dank höherer Preise überwiegend kräftig anziehen, schrieb Analyst John Fraser-Andrews in einer Branchenstudie vom Montag. Triebfeder seien die Schwellenländer, wo die anziehende Nachfrage erstmals seit 2013 nicht mehr durch neue Produktionskapazitäten gedeckt werden dürfte. Das neue Kursziel für LafargeHolcim begründete der Experte zudem mit günstigeren Wechselkursen.

Merrill Lynch nimmt Bayer mit 'Neutral' wieder auf; Ziel 105 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Bayer <BAYN.ETR> anlässlich der Übernahme von Monsanto mit "Neutral" und einem Kursziel von 105 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Analyst Sachin Jain sieht in einer Studie vom Montag die Diskussionen um Einwände der Wettbewerbshüter als Unsicherheitsfaktor. Zudem bewegten sich die Leverkusener damit etwas von ihrem Gesundheitsfokus weg. Als dritten Negativpunkt sieht er die Frage, ob die Wirkstoffpipeline den Patentauslauf von Xarelto 2024 abfangen kann. Diese Belastungsfaktoren könnten aktuell nicht kompensiert werden, so Jain.

Goldman senkt Henkel auf 'Neutral' - Ziel 122 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Henkel <HEN3.ETR> aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, aber das Kursziel auf 122 Euro belassen. Nach der überdurchschnittlichen Entwicklung der vergangenen drei Monate, die auf überraschend starke Margen zurückgehe, notiere die Aktie des Konsumgüterherstellers nur noch minimal unter dem Kursziel, schrieb Analyst Fulvio Cazzol in einer Studie vom Montag.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

jha

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged