Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 12.09.2016

12.09.2016 | 21:35

DZ Bank hebt Linde auf 'Halten' - Fairer Wert 139 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Linde <LIN.ETR> nach den ergebnislos abgebrochenen Fusionsgesprächen mit US-Konkurrent Praxair von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft, den fairen Wert aber auf 139 Euro belassen. Er begrüße das Scheitern der vorläufigen Gespräche, schrieb Analyst Peter Spengler in einer Studie vom Montag. Linde sei weltweit eine starke Nummer zwei hinter Air Liquide in einem bereits hoch konsolidierten Markt für Industriegase. Er wies darauf hin, dass der Linde-Aktienkurs nach deutlichen Verlusten nun wieder auf dem Niveau vor der Kursfantasie im Zuge der Fusionsgepräche sei.

Macquarie senkt Eon auf 'Underperform' und Ziel auf 6,50 Euro

LONDON - Die australische Investmentbank Macquarie hat Eon <EOAN.ETR> von "Outperform" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 10,50 auf 6,50 Euro gesenkt. Die negativere Einschätzung der Versorgeraktie reflektiere die Abspaltung der Kraftwerkstochter Uniper, schrieb Analyst Peter Crampton in einer Studie vom Montag. Vor allem die strapazierte Bilanz und die im Branchenvergleich unterdurchschnittliche Dividendenrendite des Energiekonzerns könnten die Aktie belasten.

Macquarie startet Uniper mit 'Outperform' - Ziel 16 Euro

LONDON - Die australische Investmentbank Macquarie hat Uniper anlässlich der Abspaltung vom Mutterkonzern Eon mit "Outperform" und einem Kursziel von 16 Euro in die Bewertung aufgenommen. Anlegern biete sich mit dem Börsengang der deutlich unterbewerteten Eon-Kraftwerkstochter eine günstige Einstiegsgelegenheit, schrieb Analyst Peter Crampton in einer Studie vom Montag. Entscheidender seien aber die positiven Mittelfristperspektiven. So rechnet der Experte für den Zeitraum 2016 bis 2020 mit einem durchschnittlichen Dividendenanstieg von 28 Prozent pro Jahr.

Credit Suisse nimmt Aurubis in 'SMID Focus List' auf - Outperform

ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Aktie von Aurubis <NDA.ETR> in die Auswahlliste besonders aussichtsreicher Aktien kleinerer und mittlerer Unternehmen ("SMID Focus List") aufgenommen. Die Einstufung wurde auf "Outperform" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Aurubis sei ein vernachlässigter, konservativer und antyzyklischer Rohstoffwert, schrieb Analyst James Gurry in einer Studie vom Montag. Zudem sei der Kupferproduzent nahezu schuldenfrei.

DZ Bank hebt fairen Wert für RWE auf 13 Euro - 'Verkaufen'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für RWE <RWE.ETR> von 12,50 auf 13,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Verkaufen" belassen. Eine höhere Bewertung der Tochter Innogy im Zuge ihres Börsengangs dürfte bereits im Kurs eingearbeitet sein, während ein möglicher Abverkauf von Innogy zur Finanzierung der Auslagerung der Atomrückstellungen ignoriert werde, schrieb Analyst Werner Eisenmann in einer Studie vom Montag. Zudem sei die Dividendenrendite verglichen mit den Wettbewerbern im Sektor unattraktiv und die Stromfutures notierten unverändert auf einem sehr niedrigen Niveau.

Warburg Research hebt Ziel für Lanxess auf 49 Euro - 'Hold'

HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Lanxess <LXS.ETR> nach einem Treffen mit dem Management von 48 auf 49 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Veranstaltung habe seine neutrale Einschätzung des Spezialchemiekonzerns untermauert, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer Studie vom Montag. Das neue Kursziel begründete er mit der Verlagerung des Bewertungshorizonts in die Zukunft.

Exane BNP hebt Ziel für Fresenius auf 78 Euro - 'Outperform'

PARIS - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Fresenius <FRE.ETR> nach der Übernahme von Quironsalud von 74 auf 78 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Mit dem Zukauf in Spanien stärke der Medizinkonzern seine führende Stellung unter den europäischen Klinikbetreibern, schrieb Analyst Julien Dormois in einer Studie vom Montag. Er lobte das Geschäft als finanziell solide aufgestellt, zudem sei der Preis fair. Trotz einer starken operativen Entwicklung sei Fresenius unterdurchschnittlich bewertet, die Aktie bleibe daher sein Branchenfavorit.

Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Deutsche Bank - 'Buy'

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Deutsche Bank <DBK.ETR> von 15,10 auf 15,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die nach Medienspekulationen bevorstehende Einigung in den USA im Rechtsstreit um Geschäfte mit hypothekenbesicherten Wertpapieren dürfte der Aktie Schub verleihen, schrieb Analyst Jacques-Henri Gaulard in einer Studie vom Montag. Ohnehin habe die Situation der Bank mit Blick auf Rechtsstreitigkeiten und ihre finanziellen Puffer noch nie so gut ausgesehen wie aktuell.

DZ Bank hebt fairen Wert für Fuchs Petrolub auf 43 Euro - Kaufen

FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Fuchs Petrolub <FPE3.ETR> nach einer Investorenveranstaltung von 41 auf 43 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Das Management habe die Umsatz- und Ergebnisziele für 2016 bekräftigt, schrieb Analyst Heinz Müller in einer Studie vom Montag. Der neue faire Wert reflektiere unter anderem das innovative Produktportfolio und die solide finanzielle Verfassung des Schmierstoffherstellers.

Berenberg hebt Ziel für Qiagen auf 24,50 Euro - 'Buy'

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Qiagen <QIA.ETR> von 23,00 auf 24,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Scott Bardo überarbeitete in einer Studie vom Montag seine Schätzungen für das Biotechnologieunternehmen. Er kürzte nach einer einstweiligen Verfügung eines US-Gerichts in einem Patentverfahren zwar seine Annahmen für das GeneReader NGS-System zur Gen-Analyse, hält gleichwohl aber eine Beschleunigung des Gewinnwachstums bis zum Jahr 2020 für möglich. Positiv wirke sich auch der angekündigte Aktienrückkauf aus.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

he

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged