Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 17. bis 21.10.2016

21.10.2016 | 21:50

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der Woche vom 17. bis 21.10.2016

MONTAG

Kepler Cheuvreux senkt Software AG auf 'Reduce' - Ziel 31 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Aktie der Software AG <SOW.ETR> nach vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 35 auf 31 Euro gesenkt. Das Schlussquartal dürfte nun herausfordernd für die Darmstädter werden und der Druck auf die Aktie anhalten, schrieb Analyst Martin Jungfleisch in einer Studie vom Montag.

Deutsche Bank hebt Ziel für Steinhoff auf 5,50 Euro - 'Hold'

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Steinhoff NV nach einem Zukauf von 5,45 auf 5,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Akquisition des australischen Möbelkonzerns Fantastic Holdings sei zwar klein, passe aber strategisch gut zu Steinhoff, schrieb Analyst Charlie Muir-Sands in einer Studie vom Montag.

Baader Bank hebt Ziel für Kion auf 62 Euro - 'Buy'

MÜNCHEN - Die Baader Bank hat das Kursziel für Kion <KGX.ETR> von 52 auf 62 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Wachstumstrend des Gabelstaplerherstellers sei ungebrochen, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer Studie vom Montag. Das Unternehmen sei auf gutem Weg, die Geschäftsziele zu erreichen. Der Kauf des Automatisierungsspezialisten Dematic verwässere zwar das Eigenkapital etwas, wirke sich aber positiv auf die Liquidität aus.

DIENSTAG

S&P Global senkt Continental AG auf 'Hold' - Ziel auf 187 Euro

LONDON - Das Analysehaus S&P Global hat Continental <CON.ETR> nach gekappter Konzernprognose von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 209 auf 187 Euro gesenkt. Angesichts des durch den Autozulieferer und Reifenhersteller nun in Aussicht gestellten niedrigeren Gewinns und schwächerer Margen sei auch sie selbst nun nicht mehr ganz so optimistisch für das Unternehmen, schrieb Analystin Caren Ngo Siew Teng in einer Studie vom Dienstag. Die Expertin kürzte ihre Gewinnannahmen für das laufende Jahr.

Kepler Cheuvreux senkt Südzucker auf 'Reduce' - Ziel 22,50 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Südzucker <SZU.ETR> nach einer starken Kursentwicklung von "Buy" auf "Reduce" abgestuft. Neben der guten Kursentwicklung verwies Analyst Richard Withagen in einer Studie vom Dienstag auf den Kampf um Marktanteile der europäischen Zuckerproduzenten. Dieser sei härter als gedacht. Der Experte reduzierte seine Gewinnerwartungen und senkte das Kursziel von 26,00 auf 22,50 Euro.

Berenberg senkt HeidelbergCement auf 'Hold' - Ziel hoch

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat HeidelbergCement <HEI.ETR> nach einer zuletzt starken Kursentwicklung von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel zugleich von 75 auf 86 Euro angehoben. Steigende Ausgaben für Infrastruktur seien wahrscheinlich der nächste Treiber für die Nachfrage im US-Bausektor, schrieb Analyst Robert Muir in einer Branchenstudie vom Dienstag. Die Hauptnutznießer davon seien CRH, HeidelbergCement, Balfour Beatty und Ferrovial.

MITTWOCH

Credit Suisse senkt Salzgitter auf 'Neutral' - Ziel 28 Euro

ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Salzgitter AG <SZG.ETR> von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 36 auf 28 Euro gesenkt. Die Erholung des Stahlkonzerns ziehe sich hin, schrieb Analyst Michael Shillaker in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Der Experte reduzierte seine Gewinnerwartungen und zieht die Papiere von SSAB vor.

Commerzbank nimmt Deutsche Börse mit 'Buy' wieder auf

FRANKFURT - Die Commerzbank hat die zum Umtausch bestimmten Aktien der Deutschen Börse <DB11.ETR> mit "Buy" und einem Kursziel von 84 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Nach Jahren der Stagnation und strategischer Desorientierung habe der Börsenbetreiber zum Wachstum zurückgefunden, schrieb Analyst Christoph Blieffert in einer europäischen Branchenstudie vom Mittwoch. Er sehe zudem eine gute Chance für den geplanten Zusammenschluss mit der Londoner Börse LSE, während der Markt nur eine geringe Wahrscheinlichkeit dafür einpreise. Im Erfolgsfall dürfte das Aufwärtspotenzial für die Aktie laut Blieffert bei mehr als 40 Prozent liegen.

Morgan Stanley nimmt Eon mit 'Equal-weight' wieder auf

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Eon <EOAN.ETR> mit "Equal-weight" und einem Kursziel von 6,60 Euro in die Bewertung wieder aufgenommen. Mit der Abspaltung der Kraftwerks- und Energiehandelssparte Uniper und der nahenden Lösung im Disput um die Atom-Altlasten richte sich der Fokus beim Energiekonzern auf die Verbesserung der Bilanz, schrieb Analyst Nicholas Ashworth in einer Studie vom Mittwoch. Denn davon hänge das wichtigste Ziel stetig steigender Dividendenzahlungen ab.

DONNERSTAG

S&P Global senkt Lufthansa auf 'Strong Sell' - Ziel 9 Euro

LONDON - Das Analysehaus S&P Global hat Lufthansa <LHA.ETR> von "Sell" auf "Strong Sell" abgestuft und das Kursziel auf 9 Euro belassen. Der Ausblick auf das Jahr 2016 sei zwar zuletzt angehoben worden, die langfristigen Aussichten seien aber nicht überzeugend, schrieb Analyst Firdaus Ibrahim in einer Studie vom Donnerstag. Verglichen mit der Konkurrenz sei die Fluggesellschaft in einer schlechteren Position, was die Bilanz und die Margen betreffe. Zudem navigiere sie in einer Branche, die obendrein an Überkapazitäten und der Terrorgefahr leide.

Deutsche Bank hebt Rational auf 'Buy' und Ziel auf 500 Euro

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Rational <RAA.ETR> von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 410 auf 500 Euro angehoben. Ein neues, kleineres Produkt dürfte den Umsatz antreiben und zusammen mit sehr guten Aussichten für das US-Geschäft in den nächsten drei Jahren dem Großküchenausstatter ein durchschnittliches Wachstum von jährlich elf Prozent bescheren, schrieb Analystin Franziska Eckersberger in einer Studie vom Donnerstag. Die Aussichten seien mittelfristig gut und so sei es Zeit für eine bessere Einschätzung der Aktie.

Exane BNP hebt Hugo Boss auf 'Outperform' - Ziel auf 61 Euro

PARIS - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat Hugo Boss <BOSS.ETR> von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 50 auf 61 Euro angehoben. Der Modekonzern dürfte von dem neu erwachten Interesse der Investoren am Luxusgütersektor besonders profitieren, schrieb Analyst Luca Solca in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Die Aktie sei aus seiner Sicht nun der erste Kandidat für Schnäppchenjäger. Nachrichten zur Strategie vom Kapitalmarkttag Mitte November dürften der Aktie weitere Impulse bringen.

FREITAG

S&P Global senkt Daimler auf 'Hold' - Ziel 66 Euro

LONDON - Das Analysehaus S&P Global hat Daimler <DAI.ETR> nach Zahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber auf 66 Euro belassen. Die Zahlen des dritten Quartals hätten ihren Erwartungen entsprochen, schrieb Analystin Caren Ngo Siew Teng in einer Studie vom Freitag. Allerdings sei der Ausblick des Autoherstellers für den gesamten Fahrzeugabsatz, Autos und Lkw, aber wegen herausfordernden Marktbedingungen vorsichtiger geworden. Da die Bewertung der Daimler-Aktie hoch sei und Kurstreiber kurzfristig nicht in Sicht, habe sie ihr Anlageurteil nun überarbeitet.

Kepler Cheuvreux hebt Hannover Rück auf 'Buy' - Ziel 115 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Aktie von Hannover Rück <HNR1.ETR> nach einem Investorentag von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 99 auf 115 Euro angehoben. Die Veranstaltung sei überzeugend gewesen, schrieb Analyst Peter Casanova in einer Studie vom Freitag. Der Rückversicherungssektor biete eine ganze Reihe attraktiver Wachstumsmöglichkeiten und die größten Akteure erwirtschafteten dabei nachhaltige Kapitalrenditen im zweistelligen Prozentbereich. Die Hannover Rück sei sehr gut aufgestellt und in einer starken Wettbewerbsposition. Eine weitere Sonderdividende im nächsten Frühling sei wahrscheinlich.

Equinet senkt Fielmann auf 'Reduce' - Ziel bleibt 68 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Fielmann <FIE.ETR> vor Zahlen von "Accumulate" auf "Reduce" abgestuft, das Kursziel aber auf 68 Euro belassen. Wegen des schlechten Wetters und einer davon gebremsten Kundenfrequenz rechne er bei der Optikerkette mit einem trüben dritten Quartal, schrieb Analyst Simon Heilmann in einer Studie vom Freitag. Aufgrund der zuletzt starken Kursentwicklung sei sein Kursziel zudem mittlerweile überschritten worden. Änderungen an seinen Schätzungen habe es keine gegeben.

he

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged