Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger zögern

25.08.2016 | 07:35

FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN -------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - ABWARTEN - Vor der Bekanntgabe aktueller Umfrageergebnisse zum ifo-Geschäftsklima wird der Dax <DAX.ETR> am Donnerstag mit leichten Verlusten erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,2 Prozent tiefer auf 10 603 Punkte. Tags zuvor hatte der Dax zugelegt, war jedoch nicht über das Hoch vom Montag hinaus gekommen.

USA: - UNTER DRUCK - Zunehmende politische Spannungen, die unklare Richtung der US-Geldpolitik sowie schwache Ölpreise haben die US-Aktien am Mittwoch unter Druck gesetzt. Der Dow Jones Industrial <DJI.DJI> endete mit einem Minus von 0,35 Prozent bei 18 481,48 Punkten.

ASIEN: - IM MINUS - Die schwachen Öl- und Metallpreise haben am Donnerstag auch an den asiatischen Börsen auf die Stimmung gedrückt. Zudem hielten sich die Anleger vor der Rede der US-Notenbankchefin Janet Yellen am Freitag in Jackson Hole zurück. Die Kursausschläge hielten sich aber im Rahmen.

^ DAX 10.622,97 0,28% XDAX 10.589,09 0,04% EuroSTOXX 50 3.008,59 0,50% Stoxx50 2.867,74 0,42%

DJIA 18.481,48 -0,35% S&P 500 2.175,44 -0,52% NASDAQ 100 4.783,49 -0,73%

Nikkei 225 16.584,00 -0,08% (6:50 Uhr) °

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN DEVISEN ROHÖL -------------------------------------------------------------------------------

RENTEN: - GEWINNE - Der Bund-Future dürfte mit leichten Kursgewinnen starten, schrieb Dirk Gojny von der National-Bank am Donnerstagmorgen. Der Ifo werde sicher nicht ganz spurlos am Rentenmarkt vorbei gehen. Doch im Mittelpunkt stehe das Warten auf Aussagen vom Notenbanker-Teffen in Jackson Hole. Im Tagesverlauf sollte sich der Bund-Future laut Gojny zwischen 167,00 und 168,15 bewegen.

^ Bund-Future 167,58 -0,07% °

DEVISEN: - EURO UNTER 1,13 DOLLAR - Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> hat sich bis zum Donnerstagmorgen unterm Strich kaum verändert. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1273 US-Dollar und damit ähnlich viel wie im Wall-Street-Handel. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1268 (Dienstag: 1,1339) Dollar festgesetzt.

^ (Alle Kurse 7:15 Uhr) Euro USD 1,1273 0,08% USD Yen 100,52 0,07% Euro Yen 113,31 0,14% °

ROHÖL - STABIL - Die Ölpreise haben sich nach ihrem jüngsten Abrutschen stabilisiert. Am Donnerstagmorgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober 49,11 US-Dollar und damit 6 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) erholte sich um 0,12 Dollar auf 46,89 Dollar.

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged