Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Abwarten vor US-Arbeitsmarktdaten

01.04.2016 | 07:35

FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN -------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - RUNTER - Vor dem US-Arbeitsmarktbericht am Nachmittag gehen die Anleger am deutschen Aktienmarkt wohl zunächst weiter in die Defensive. Der Broker IG taxierte den Dax <DAX.ETR> am Freitag vor Börsenstart 0,69 Prozent tiefer auf 9897 Punkte. Seit zwei Wochen pendelt der Dax um die Marke von 10 000 Punkten, von der er sich nun wieder etwas weiter entfernt. Seine jüngsten Tiefststände lagen knapp unter 9800 Punkten.

USA: - ZURÜCKHALTUNG - Ohne Schwung und größere Impulse haben die US-Aktienbörsen den Handel am Donnerstag beendet. Vor der Bekanntgabe der offiziellen Arbeitsmarktstatistiken verhielten sich viele Anleger passiv und mieden vor allem riskante Aktien.

ASIEN: - DEUTLICHE VERLUSTE - Die asiatischen Börsen haben am Freitag bis zum späten Handel teils deutlich verloren. Besonders hart traf es die japanischen Märkte. Der Nikkei-225-Index <N225.FX1> in Tokio knickte um dreieinhalb Prozent ein, nachdem die Stimmung in der Industrie nahe eines Drei-Jahres-Tiefs gefallen ist. In China belastete die drohende Herabstufung der Kreditwürdigkeit des Landes durch die US-Ratingagentur Standard & Poor's die Kurse. Dagegen gab es zuversichtliche Zeichen aus der zuletzt schwächelnden Industrie. Die wichtigsten chinesischen Indizes fielen um gut 1 Prozent.

^ DAX 9.965,51 -0,81% XDAX 9.932,64 -1,00% EuroSTOXX 50 3.004,93 -1,29% Stoxx50 2.790,17 -1,11%

DJIA 17.685,09 -0,18% S&P 500 2.059,74 -0,20% NASDAQ 100 4.483,66 -0,16%

Nikkei 225 16.162,57 -3,56% (7:00 Uhr) °

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN DEVISEN ROHÖL -------------------------------------------------------------------------------

RENTEN: - FREUNDLICH - Der Bund-Future sollte mit den Vorgaben aus den USA und Asien erneut freundlich in den Tag starten, schrieb Dirk Gojny von der National-Bank am Freitagmorgen. Bis zur Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichtes werd es kaum Bewegung geben. Er sieht den Bund-Future im Tagesverlauf zwischen 162,80 und 164,70 notieren.

^ Bund-Future 163,52 -0,02% °

DEVISEN: - EURO NAHE 1,14 DOLLAR - Der Eurokurs <EURUS.FX1> hat sich bis zum Freitagmorgen unterm Strich weitgehend stabil gezeigt. Zuletzt wurde die europäische Gemeinschaftswährung bei 1,1379 US-Dollar gehandelt und damit etwas schwächer als im Wall-Street-Handel. Im europäischen Nachmittagsgeschäft war der Euro bis auf 1,1412 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit vergangenen Oktober gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1385 (Mittwoch: 1,1324) Dollar festgesetzt.

^ (Alle Kurse 7:15 Uhr) Euro USD 1,1379 -0,02% USD Yen 112,22 -0,33% Euro Yen 127,66 -0,34% °

ROHÖL - BILLIGER - Die Ölpreise haben am Freitag im frühen Handel nachgegeben. Ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juni kostete am Morgen 39,79 US-Dollar und damit 54 Cent weniger als am Donnerstag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Mai sank um 49 Cent auf 37,84 Dollar.

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged