Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Volkswagen AG Vz
ISIN: DE0007664039
WKN: 766403
Volkswagen AG Vz

Zuliefer-Streit: VW und Lieferanten vertagen Verhandlungen auf Montag

21.08.2016 | 14:18

WOLFSBURG BERLIN (dpa-AFX) - Volkswagen <VOW3.ETR> und die beiden Lieferanten ES Automobilguss sowie Car Trim haben die Gespräche über eine Lösung ihres heftigen Streits auf Montag vertagt. Aus Zulieferkreisen war am Samstag zu hören, dass man auf weitere Verhandlungen am Wochenende eingestellt gewesen sei. Dieser Darstellung zufolge habe VW <VOW3.ETR> aber keine Gespräche am Samstag und Sonntag gewünscht. Ein Sprecher des Wolfsburger Konzerns wies das vehement zurück: Man habe die Beratungen in der Nacht zum Samstag unterbrochen - aber in gegenseitigem Einvernehmen zugleich auch einen Folgetermin für den Montag vereinbart. Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" und die "Süddeutsche Zeitung" meldeten vorab ebenfalls, es solle zum Wochenbeginn weitergehen.

Wegen der fehlenden Belieferung musste Europas größter Autobauer am Samstag damit beginnen, die Produktion seines wichtigsten Modells Golf im Stammwerk herunterzufahren. Ab Montag fallen Schichten auch im Werk Zwickau weg, in Emden wurde schon Kurzarbeit angemeldet.

Beide Seiten hatten erklärt, trotz der Eskalation des Konflikts in Kontakt bleiben zu wollen. "Wir arbeiten nach wie vor an einer Einigung", hieß es auch am Samstag bei Volkswagen. Das Unternehmen hatte jedoch angekündigt, notfalls alle rechtlichen Möglichkeiten auszuschöpfen, um die dringend benötigten Teile zu erhalten. Die Zulieferer wiesen eine Verantwortung zurück, sie gaben VW die Schuld an der Entwicklung. Es soll beim Streit um gekündigte Verträge gehen. jap DP jha

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

VOLKSWAGEN AG STAMMAKTIEN, VOW, GER, 766400, DE0007664005, VOLKSWAGEN VORZÜGE, VOW3, GER, 766403, DE0007664039

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Volkswagen AG Vz mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged