Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


US-Behörde geht von 11. Todesfall durch Takata-Airbags aus

21.10.2016 | 16:05

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Verkehrsbehörde NHTSA hat den elften Todesfall im Zusammenhang mit defekten Airbags des japanischen Zulieferers Takata bestätigt. Bei dem Opfer handele es sich um eine 50-Jährige, die am 30. September in Kalifornien einen Unfall mit ihrem Auto gehabt habe und an ihren Verletzungen gestorben sei. Das teilte die NHTSA in der Nacht auf Freitag in Washington mit.

Die Behörde macht einen Airbag-Defekt für den Todesfall verantwortlich. Anstatt Fahrer beim Aufprall wie eigentlich vorgesehen zu schützen, bestehe bei einigen Airbags von Takata das Risiko, dass sie zu stark auslösen. Dadurch könnten Splitter der Metallverkleidung durchs Fahrzeug geschleudert werden.

Das Problem hat in den USA bereits zur größten Rückrufaktion der Automobilgeschichte geführt und betrifft diverse Hersteller. Laut NHTSA handelte es sich bei dem nun betroffenen Honda <HDM.FSE> <HNDA.SQ1> mit Baujahr 2001 um einen Wagen, der bereits 2008 erstmals zurückgerufen wurde. Die Reparatur sei jedoch nie abgeschlossen worden. Die Behörde ruft Fahrer betroffener Wagen dringend dazu auf, sich an ihre Autohändler zu wenden. hbr DP tos

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

Honda Motors, 726700, JPN, 853226, JP3854600008, TAKATA CORPORATION, 731200, JPN, JP3457000002

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged