Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
E.ON SE
ISIN: DE000ENAG999
WKN: ENAG99
E.ON SE
RWE AG St K:  B:  A:  P: 

'Sonder-Schutz' für Atomendlager-Orte in Deutschland?

11.06.2015 | 05:48

BERLIN (dpa-AFX) - In allen Regionen, die für ein Atommüll-Endlager infrage kommen, soll in Deutschland befristet eine Rohstoffförderung oder andere Nutzungen untersagt werden. Die Bundesregierung solle eine gesetzliche Regelung erarbeiten, "die eine frühzeitige Sicherung von Standortregionen oder Planungsgebieten für potenzielle Endlagerstandorte ermöglicht", heißt es einem Bundesrats-Antrag, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Dann müssten Anträge etwa auf Gas- oder Ölförderung in solchen Gebieten zurückgestellt werden. In Länderkreisen wurde von einer Mehrheit für den Antrag ausgegangen.

So sollen alle Optionen offengehalten werden - damit könne man dem Ziel einer "weißen Landkarte" für die Endlagersuche deutlich näher kommen. Grund ist die umstrittene Verlängerung der Veränderungssperre für den Salzstock Gorleben in Niedersachsen. Das bedeutet, dass in dem seit über 35 Jahren als Endlageroption für hochradioaktiven Atommüll im Fokus stehenden Salzstock weiter kein Salz abgebaut werden darf.

Gorleben bleibt bei dem Neustart im Rennen - mit der Neuregelung soll aber eine Sonderbehandlung vermieden und auch für andere potenzielle Endlagerregionen der Sonderschutz gelten. Bis spätestens 31. März 2017 soll auf Antrag Niedersachsens eine unter Beteiligung der Endlager-Kommission erarbeitete Regelung in Kraft treten.

Derzeit konzipiert die beim Bundestag angesiedelte, 33-köpfige Kommission die Grundlagen für die ab 2016 2017 geplante neue, bundesweite Suche. Bis 2031 soll das Atom-Endlager gefunden sein - aber das gilt als sehr ambitioniert. ir DP zb

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

EON AG, EOAN, GER, ENAG99, DE000ENAG999, RWE AG(NEU), RWE, GER, 703712, DE0007037129

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu E.ON SE mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged