Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
APPLE INC. REGISTERED SHARES O.N.
ISIN: US0378331005
WKN: 865985
APPLE INC. REGISTERED SHARES O.N.
Metro AG K:  B:  A:  P: 

ROUNDUP: Unterhaltungselektronik hält sich stabil

22.08.2016 | 12:47

BERLIN (dpa-AFX) - Das Geschäft mit Unterhaltungselektronik hat sich im ersten Halbjahr 2016 relativ stabil gehalten und lief zugleich besser als zu Jahresbeginn. Mit 12,2 Milliarden Euro verzeichnete die Branche in Deutschland einen Umsatzrückgang von 2,3 Prozent, ein Jahr zuvor waren es noch 2,5 Prozent. Insgesamt fiel das Ergebnis aber deutlich besser aus als im ersten Quartal (minus 6,6 Prozent), wie aus dem am Montag veröffentlichten Cemix-Index hervorgeht.

Vor allem das Geschäft mit TV-Geräten erholte sich dank der Fußball-Europameisterschaft. Nach langer Durststrecke verzeichnete der Bereich ein Plus von 4,1 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro. Das sportliche Großereignis sei ein wesentlicher Kaufimpuls gewesen, hieß es. Insgesamt wurden zwischen Januar und Juni 3,3 Millionen TV-Geräte verkauft.

Der Umsatz mit Smartphones, die lange ein Zugpferd waren, ging dagegen zurück. Mit 4,3 Milliarden Euro waren die Erlöse ein Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum. Mit 10,7 Millionen Stück wurden 5,5 Prozent weniger Geräte verkauft.

Deutlich sackte den Zahlen aus dem Cemix-Index zufolge im ersten Halbjahr das Geschäft mit Desktop-PCs (minus 30,3 Prozent), Tablet-PCs (minus 11,3 Prozent) und mit Notebooks (minus 5,7 Prozent) ab.

Für das zweite Quartal ermittelten die Marktforscher von Gartner allerdings einen kräftigen Zuwachs von 7 Prozent im Jahresvergleich. Demnach wurden 2,2 Millionen PCs in Deutschland ausgeliefert. Deutschland sei das einzige westeuropäische Land, das in diesem Segment Wachstum verzeichnen konnte, heißt es bei Gartner.

Während die Zahl der ausgelieferten Desktop-PCs demnach um 7 Prozent sank, legten laut Gartner Standard-Notebooks und ultramobile Geräte um 17 Prozent zu. Zudem habe es erste Ansätze gegeben, dass Unternehmen ihre PCs durch neue Geräte mit Windows 10 ersetzten, erklärte Gartner-Analystin Meike Escherich. Die größten Zuwächse erzielten HP, Lenovo und Acer mit einem Wachstum von jeweils 53,1, 11,8 und 49,0 Prozent.

Für das gesamte Jahr erwarten Marktforscher eine stabile Entwicklung auf Vorjahresniveau. Wesentliche Geschäftsimpulse erhofft man sich erneut von dem Branchen-Großereignis IFA (2. bis 7. September in Berlin). Die IFA sei die bedeutendste Ordermesse mit einem Ordervolumen von zuletzt mehr als 4,35 Milliarden Euro, hieß es. gri DP mis

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

SONY CORP, 675800, JPN, 853687, JP3435000009, APPLE INC, AAPL, USA, 865985, US0378331005, SAMSUNG ELECTRONICS CO, A005930, KOR, 888322, KR7005930003, HTC CORPORATION, 2498, TWN, 779549, TW0002498003, Metro, MEO, GER, DE0007257503

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu APPLE INC. REGISTERED SHARES O.N. mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
  • Realtime APPLE INC. REGISTERED SHARES O.N.
Chart APPLE INC. REGISTERED SHARES O.N.

+++Unternehmensmeldungen APPLE INC. REGISTERED SHARES O.N.+++

29.09.16 12:56 Marktforscher: 2020 werden fünf Mal mehr v...
29.09.16 12:08 ROUNDUP Umfrage: Jeder Vierte nutzt Gesund...
29.09.16 11:10 Spotify startet in Japan
29.09.16 10:19 Umfrage: Jeder Vierte nutzt Gesundheits-Ap...
28.09.16 17:50 ROUNDUP 2: Blackberry steigt aus Smartphon...
Mehr über APPLE INC. REGISTERED SHARES O.N.

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged