Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


ROUNDUP: Deutsche Messe in Sorge wegen Bahn-Beschränkungen

31.03.2016 | 15:13

HANNOVER (dpa-AFX) - Die geplanten Bahn-Beschränkungen wegen Bauarbeiten auf der wichtigen ICE-Strecke Hannover-Kassel werden auch von der Deutschen Messe mit Sorge verfolgt. "Gerade die Nord-Süd-Verbindung ist für unsere Besucher extrem wichtig", sagte am Donnerstag ein Sprecher der in gut drei Wochen anstehenden weltgrößten Industriemesse. Bei der Hannover Messe reisen viele ausländische Besucher und Aussteller über das Luftverkehrs-Drehkreuz Frankfurt am Main und nehmen dort den Zug. "Zudem kommen viele wichtige Maschinenhersteller aus dem Süden Deutschlands", so der Sprecher. Die Messe will nun zunächst abwarten, wie sich die angekündigten Beschränkungen konkret auswirken werden.

Bei der Weltleitmesse (24.-29. April) mit ihrem diesjährigen Partnerland USA werden neben US-Präsident Barack Obama auch weitere Spitzenpolitiker und Top-Manager erwartet. Am Rande sind zudem mehrere Demonstrationen mit bis zu 30 000 Teilnehmern angemeldet.

Die Deutsche Bahn will "in Kürze" klar stellen, welche Einschränkungen auf Reisende zukommen. Nach Informationen der "Süddeuschen Zeitung" steht der Plan im Raum, die Strecke kurzfristig vom 23. April bis 8. Mai komplett zu sperren. Das Eisenbahnbundesamt bestätigte am Donnerstag Pläne für eine umfangreiche Sanierung Ende April Anfang Mai. Dabei solle der Schotteroberbau erneuert werden. rek bf DP jha

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged