Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


ROUNDUP Aktien Frankfurt Eröffnung: Aktienmarkt macht anfängliche Verluste wett

21.03.2016 | 10:16

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag anfängliche Verluste wettgemacht. Der Leitindex Dax <DAX.ETR> rückte um 0,57 Prozent auf 10 008,63 Punkte vor, nachdem er zu Börsenbeginn noch angesichts fallender Ölpreise um knapp 1 Prozent abgesackt war.

Zuletzt aber hatte der Dax fünf Wochen hintereinander Gewinne verbucht. In der verkürzten Handelswoche vor Ostern rechnen viele Börsianer nun mit einem ausgedünnten Geschäft.

Der MDax <MDAX.ETR> mittelgroßer Werte legte zuletzt um 0,40 Prozent auf 20 180,01 Zähler zu. Für den Technologiewerte-Index TecDax <TDXP.ETR> ging es um 0,35 Prozent auf 1616,26 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <SX5E.DJX> verbuchte ein Minus von 0,09 Prozent.

EXPERTE: 'DAX IST NICHT ÜBERHITZT'

Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar bleibt leicht positiv gestimmt: Die Aufwärtsbewegung des Marktes sei trotz der starken Schwankungen der Vorwoche noch intakt und der Dax sei momentan noch nicht überhitzt. Allerdings dürfte der Spielraum für den Leitindex nicht mehr allzu groß sein.

Im Dax richtete sich die Aufmerksamkeit auf die Chemiewerte, weil der US-Saatguthersteller Monsanto <MON.NYS> <MOO.ETR> nach einem gescheiterten Übernahmeversuch in der Schweiz seine Angel in Deutschland ausgeworfen hat.

BAYER FAVORIT IM DAX

Es gebe Gespräche mit Bayer über das Geschäft mit der Agrarchemie, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Den Bloomberg-Informationen zufolge hatte Monsanto vorher vergeblich mit dem weltgrößten Chemiekonzern BASF über dessen Agrargeschäft gesprochen. Die Meldungen wollten weder Bayer, noch BASF oder Monsanto kommentieren.

Die Papiere von Bayer <BAYN.ETR> zogen an der Dax-Spitze um mehr als 3 Prozent an. Für die Anteilsscheine von BASF <BAS.ETR> ging es moderat nach unten.

TALANX UND TELE COLUMBUS ÜBERRASCHEN POSITIV

Derweil sorgte auch die fast ausgelaufene Berichtssaison noch für positive Ausreißer unter den Einzelwerten. So kletterten die Papiere von Talanx <TLX.ETR> mit einem Plus von mehr als 2 Prozent an die Spitze des MDax. Der Versicherungskonzern sieht sich nach dem eingeleiteten Abschied aus der klassischen Lebensversicherung wieder etwas im Aufwind. Zudem können sich die Aktionäre über eine höhere Dividende freuen. DZ-Bank-Analyst Thorsten Wenzel strich ferner die überraschend guten Geschäftszahlen für 2015 positiv hervor.

Spitzenreiter im SDax <SDXP.ETR> der gering kapitalisierten Werte waren die Aktien von Tele Columbus <TC1.ETR> mit einem Plus von knapp 6 Prozent. Der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber hatte im vergangenen Jahr vor allem dank seiner Übernahmen einen überraschend kräftigen Sprung gemacht. la fbr

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DAX, GER, DE0008469008, Eurostoxx 50, GER, EU0009658145, TecDax, TDXP, GER, DE0007203275, MDAX, GER, DE0008467416

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged