Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


ROUNDUP Aktien Europa Schluss: Verluste zum Wochenauftakt

21.03.2016 | 18:47

PARIS LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben am Montag Verluste verzeichnet. Der Rückenwind durch Gewinne an Chinas Börsen half nur zeitweise. Zudem hatte sich die US-Bank JPMorgan in einer Studie skeptisch zu den Börsenaussichten in der Eurozone geäußert. Am Nachmittag hätten Aussagen von der Fed zur Geldpolitik der US-Notenbank belastet, hieß es.

Der EuroStoxx 50 <SX5E.DJX> schloss 0,36 Prozent tiefer bei 3048,77 Punkten. In Paris fiel der CAC 40 <PCAC.PSE> um 0,78 Prozent auf 4427,80 Punkte. Für den Londoner FTSE 100 <UKX.ISE> ging es lediglich um 0,08 Prozent auf 6184,58 Punkte nach unten.

In der europäischen Stoxx-600-Branchenübersicht verlor der Ölsektor mit minus 1,56 Prozent am meisten. Die Aktien von Total <PFP.PSE> <TOTB.FSE> sackten als schwächster Eurostoxx-Wert um 3,64 Prozent ab. Dagegen gab es kräftige Kursgewinne im Chemiesektor, begünstigt vom deutlichen Plus von 3,26 Prozent bei den Bayer-Aktien <BAYN.ETR>. Sie profitierten an der Eurostoxx-Spitze von einem Bericht, dem zufolge der US-Saatguthersteller Monsanto <MON.NYS> mit Bayer über dessen Agrarchemie-Geschäft spricht.

Bei den Einzelwerten stachen die Aktien von Telecom Italia <TIT.AFF> <TQI.ETR> heraus, die in Mailand um mehr als 3 Prozent zulegten. Ihnen half offenbar, dass der italienische Telekomkonzern Berichte über den Abschied von Chef Marco Patuano bestätigte.

Offiziell nannte der Konzern keine Gründe für das mögliche Aus von Patuano. Es ist aber ein offenes Geheimnis, dass Patuano mit Großaktionär Vivendi <PVIV.PSE> <VVU.FSE> und dessen Verwaltungsratschef Vincent Bollore über Kreuz liegt. Die Vivendi-Titel zeigten sich mit einem Minus von 0,85 Prozent relativ unbeeindruckt von den jüngsten Entwicklungen.

Beim Zementkonzern LafargeHolcim <LHN.VTX> sorgte die Nachricht, dass Konzernchef Eric Olsen großes Wachstumspotenzial auf dem indischen Markt sieht, nicht für Euphorie: Die Titel verloren 1,68 Prozent. ajx he

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

FTSE 100, GBR, GB0001383545, CAC40, PX1, FRA, FR0003500008, Eurostoxx 50, GER, EU0009658145

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged