Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Commerzbank AG
ISIN: DE000CBK1001
WKN: CBK100
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG K:  B:  A:  P: 

Presse: Commerzbank steht vor massiven Stellenstreichungen

23.09.2016 | 12:39

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank <CBK.ETR> steht Presseberichten zufolge vor einem drastischen Stellenabbau. Der seit Mai amtierende Vorstandschef Martin Zielke wolle mindestens 5000 der derzeit konzernweit rund 50 000 Jobs streichen, schrieb das "Wall Street Journal" auf seiner Internetseite unter Berufung auf mit den Planungen vertraute Personen. Vor allem in der Verwaltung sehe das Management Einsparpotenzial. Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitag) berichtet, dass in der Bank sogar eine fünfstellige Zahl von Stellen gefährdet sein könnte. Das Institut lehnte am Freitag eine Stellungnahme ab.

Seit seinem Amtsantritt arbeitet Zielke an einer neuen Strategie für die Bank, um den von den Folgen der Niedrigzinsen und der deutlich verschärften Auflagen der Aufseher ausgelösten Verfall der Gewinne zu stoppen. Dem Vernehmen nach will der Manager in der kommenden Woche dem Aufsichtsrat seine Pläne vorlegen und anschließend die Öffentlichkeit informieren.

Durchgesickert ist bereits, dass die Bank vermutlich die Sparte für den Mittelstand auflösen wird. Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu fünf Millionen Euro könnten demnach künftig vom Privatkundenbereich betreut werden, während das Großkundengeschäft ins Investmentbanking integriert werden könnte. Einen drastischen Abbau der Filialen hat die Bank anders als die Deutsche Bank <DBK.ETR> bislang ausgeschlossen.

Zielke war lange Chef des Privatkundengeschäfts und hatte dieses in den vergangenen Jahren wieder zu einem Ertragsbringer gemacht. Dagegen litt zuletzt das Mittelstandgeschäft schwer unter den niedrigen Zinsen, die sich immer tiefer in die Bilanz fressen. Unter Zielkes Amtsvorgänger als Vorstandschef, Martin Blessing, hatte die Commerzbank zuletzt seit 2013 rund 5000 Stellen abgebaut. enl stw fbr

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

COMMERZBANK AG, CBK, GER, CBK100, DE000CBK1001, DEUTSCHE BANK AG, DBK, GER, 514000, DE0005140008

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Commerzbank AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged