Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
SMT Scharf AG
ISIN: DE0005751986
WKN: 575198
SMT Scharf AG

Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG): Kaufen

15.08.2016 | 18:01

Original-Research: SMT Scharf AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu SMT Scharf AG

Unternehmen: SMT Scharf AG ISIN: DE0005751986

Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 15.08.2016 Kursziel: 12,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Frank Laser

Verhaltenes 2. Quartal aufgrund anhaltend schwieriger Marktbedingungen

SMT Scharf hat heute Q2-Zahlen vorgelegt, die sowohl umsatz- als auch ergebnisseitig unter unseren Erwartungen lagen. Zudem hat das Unternehmen die Umsatzprognose für das Gesamtjahr gesenkt, das Margenziel allerdings angehoben.

[Tabelle]

Der Konzernumsatz im 2. Quartal fiel signifikant um 41% auf 7,7 Mio. Euro (MONe: 9,1 Mio. Euro). Dieser deutliche Rückgang ist in erster Linie der anhaltenden Investitionszurückhaltung - insbesondere in China - aufgrund der unvorteilhaften Marktbedingungen geschuldet. Das Neuanlagengeschäft verzeichnete im zweiten Quartal einen Rückgang von 75%, während das Servicegeschäft um 3,7% gestiegen ist.

Da die Topline unsere Erwartung relativ nennenswert verfehlte, blieb auch die Q2-EBIT-Marge mit 0,6% (Q2 2015: -17,7%, MONe: 4,4%) deutlich hinter unseren Prognosen zurück, verzeichnete aber einen starken positiven Swing im Vergleich zu Q2 2015.

Nach dem sehr schleppenden Auftragseingang in Q1 2016 zog das Orderverhalten der Kunden in Q2 (12,8 Mio. Euro; +82,0% yoy) wieder an. Dennoch fiel der Auftragsbestand zum Ende des 1. Halbjahres aufgrund der strukturellen Herausforderungen mit 10,2 Mio. Euro deutlich niedriger aus als zum Ende des Geschäftsjahres 2015, lag aber weitestgehend im Rahmen unserer Erwartungen.

Gesamtjahresziele 2016: Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nach wie vor ein sinkendes Umsatzniveau gegenüber Vorjahr. Jedoch sollte sich das zweite Halbjahr ähnlich wie die ersten 6 Monate entwickeln. Dementsprechend sollte der ursprünglich avisierte Umsatz i.H.v. 45 Mio. Euro nicht mehr erreicht werden. Durch die Verbesserung der Kostenstruktur strebt SMT Scharf allerdings nun eine Profitabilität an, die über den bis jetzt geguideten 4,1% liegen sollte.

Fazit: Die verhaltende Performance in Q2 sowie der schwache Auftragseingang und der niedrige Auftragsbestand bestätigen uns in unserer Meinung, dass 2016 ein weiteres schwieriges Jahr für SMT Scharf werden sollte, in dem die Visibilität nach wie vor sehr gering ist. Dennoch sehen wir das Unternehmen mittelfristig sehr gut aufgestellt, um an einer Erholung am Rohstoffmarkt sowie an der zu erwartenden Marktkonsolidierung überdurchschnittlich partizipieren zu können. Aufgrund der anhaltend schwierigen Rahmenbedingungen haben wir unsere Prognosen allerdings nach unten angepasst und unser Kursziel auf 12,00 Euro (zuvor: 12,50 Euro) gesenkt.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http: www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http: www.more-ir.de d 14149.pdf

Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

SMT SCHARF AG, S4A, 575198, DE0005751986

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu SMT Scharf AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged