Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Deutsche Lufthansa AG
ISIN: DE0008232125
WKN: 823212
Deutsche Lufthansa AG
Airbus Group SE K:  B:  A:  P: 
Boeing Co. K:  B:  A:  P: 

LE BOURGET ROUNDUP: Bombardier will Mittelstrecken-Jets ausbauen

14.06.2015 | 13:50

LE BOURGET (dpa-AFX) - Mit einer Kampfansage an die großen Flugzeugbauer Airbus <AIR.PSE> <AIR.ETR> und Boeing <BCO.ETR> <BA.NYS> geht der kanadische Hersteller Bombardier <BBDB.FSE> <BBD.B.TOR> in die an diesem Montag beginnende weltweit größte Luftfahrtmesse in Paris. Bombardier-Chef Fred Cromer erwartet in den kommenden 20 Jahren einen stark wachsenden Markt bei den Mittelstreckenjets mit bis zu 150 Sitzen. Bis 2034 sollen in dem Bereich nach einer am Sonntag vorgestellten Marktstudie 12 700 Maschinen im Wert von knapp 50 Milliarden Euro verkauft werden. "Wir wollen einen großen Anteil an diesem Markt", sagte Cromer am Sonntag in Le Bourget bei Paris.

Starke Verkaufszuwächse erwartet Bombardier etwa in China, wo unter anderem neue Regionalflughäfen für Aufschwung sorgten. "Es ist wichtig, dass wir in dem Markt dabei sind", sagte Cromer.

Mit den Fliegern CS100 und CS300 präsentiert Bombardier nach den Worten Cromers seit Jahrzehnten das erste komplett neu entwickelte Mittelstreckenflugzeug in Le Bourget. Gegenüber vergleichbaren Jets versprechen die Hersteller 20 Prozent weniger Spritverbrauch und eine deutliche Lärmreduzierung.

Der Konzern war bisher für kleinere Regionaljets bekannt. Von der C-Serie sollen nach dem Erstflug 2013 im kommenden Jahr die ersten Exemplare bei der Lufthansa <LHA.ETR>-Tochter Swiss in den Liniendienst gehen. Die CS300 als größere Version macht den kleineren Ausgaben des Airbus A320, der A319, und der Boeing 737 Konkurrenz.

Unter Kaufabsichten für gut 600 Maschinen hat Bombardier bisher nur 243 feste Bestellungen. Die Bombardier-Spitze zeigte sich in Le Bourget zuversichtlich mit Blick auf laufende Verkaufsgespräche.

Das boomende Geschäft auf der Kurz- und Mittelstrecke lockt auch andere Flugzeugbauer. Seit Jahren arbeiten der russische Hersteller Irkut und die chinesische Comac an Modellen.

Bei Airbus und Boeing verkaufen sich die Mittelstreckenjets A320 und 737 glänzend, auch Langstreckenflieger wie der neue Airbus A350 und Boeings 787 "Dreamliner" sind stark gefragt. Doch Giganten wie der doppelstöckige Airbus A380 und Boeings modernisierter Jumbo-Jet 747-8 haben heftige Absatzprobleme.

In Le Bourget nutzen Flugzeugbauer traditionell die Gelegenheit, um möglichst hohe Zahlen für umfassende Abschlüsse zu präsentieren. Während der Airshow vom 15. bis zum 21. Juni wollen 2260 Aussteller aus 47 Ländern ihre neuesten Produktionen präsentieren. Von den sieben Ausstellungstagen sind die ersten vier den etwa 140 000 erwarteten professionellen Besuchern vorbehalten. Anschließend steht die Airshow für alle Interessierten offen.

Erstmals wurde die Luftfahrtmesse 1909 in Paris veranstaltet. Ein Jahr zuvor war die Ausstellung von Flugzeugen noch Teil eines Autosalons. gro DP zb

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

LUFTHANSA AG, LHA, GER, 823212, DE0008232125, Airbus Group, AIR, FRA, 938914, NL0000235190, BOEING CO, BA, USA, 850471, US0970231058, BOMBARDIER INC, BBD.A, CAN, 851772, CA0977512007

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Deutsche Lufthansa AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged