Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


KORREKTUR: Honduras baut neuen Hauptstadtflughafen

01.04.2016 | 16:59

(Der Flughafen München wird den Airport nicht betreiben. Er unterstützte lediglich das Bauunternehmen EMCO im Bewerbungsverfahren. Die honduranische Regierung hatte mitgeteilt, der Münchner Flughafen werde den neuen Flughafen auch betreiben.)

TEGUCIGALPA (dpa-AFX) - Honduras bekommt einen neuen Hauptstadtairport. Die Regierung des mittelamerikanischen Staates und die Baufirma EMCO unterzeichneten am Donnerstag (Ortszeit) die Verträge für den Flughafen Palmerola. Der Flughafen München beriet EMCO in dem Bewerbungsverfahren. Die honduranische Regierung hatte zunächst mitgeteilt, der Münchner Flughafen werde den Airport in Honduras auch betreiben. Das sei nicht der Fall, teilte die Flughafen München GmbH (FMG) am Freitag mit. "Die FMG fungierte lediglich als Berater. Die FMG wird nicht als Betreiber des Flughafens agieren."

Der Airport soll 163 Millionen US-Dollar kosten und Kapazität für jährlich 1,5 Millionen Passagiere haben. Er wird auf dem Gelände der Luftwaffenbasis Soto Cano rund 65 Kilometer nordwestlich von der Hauptstadt Tegucigalpa errichtet. Der bisherige Hauptstadtairport liegt mitten in der Stadt und gilt als einer der anspruchsvollsten der Welt. Weil der Flughafen von hohen Bergen umgeben ist, müssen die Piloten besonders steil landen und starten. Zudem ist die Landebahn vergleichsweise kurz. Bei schlechtem Wetter kann der Airport nicht angeflogen werden. ga DP jha

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged