Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


IRW-News: Westminster Resources Ltd.: Westminster Resources: Neues Silberzielgebiet im Projekt Guayacan erweitert

22.08.2016 | 15:46

IRW-PRESS: Westminster Resources Ltd.: Westminster Resources: Neues Silberzielgebiet im Projekt Guayacan erweitert

Westminster Resources: Neues Silberzielgebiet im Projekt Guayacan erweitert

Höhepunkte:

A)-Über dem kreisförmigen (Durchmesser von 3,5 km) mineralisierten Trend Main Guayacan wurden weitere Proben mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Umfeld der epithermalen Erzgangprobe im Zielgebiet Middle Guayacan, die 1.090 g t Silber ergab, entnommen.

B)-Zuätzliche Probenahmen entlang des mittels geophysikalischer Flugmessung identifizierten anomalen Korridors mit schwach ausgeprägter magnetischer Signatur östlich des großen Zielgebiets Main Guayacan bestätigten die Präsenz eines alterierten Satelliten-Intrusivkörpers in einem Bereich, in dem vorherige Stichproben bis zu 6,0 g t Gold und 26 g t Silber ergaben.

C)-Zusätzliche Kartierungen des linearen, schwach magnetischen, anomalen Korridors Far North Guayacan, der mittels geophysikalischer Flugmessung abgegrenzt wurde, bestätigten, dass die alterierten Intrusivkörper mit der schwachen magnetischen Resonanz zusammenhängen. Die alterierten Gesteine aus diesem Korridor enthalten dieselben Edelmetall-Spurenelemente (As, Bi, V, Sb, Cu, Pb und bis zu 229 ppm Te), die häufig in Zusammenhang mit der Mineralisierung im System Main Guayacan - 3,5 Kilometer weiter südlich - zu finden sind. Die Proben des stark alterierten Gesteins enthielten bis zu 0,7 % Kupfer mit Silbergehalten von 1,3 bis 3,6 g t bzw. Goldgehalten von 225 bis 620 ppb.

D)-Die jüngst von Activation Labs durchgeführte Auswertung der Bodengas-Kohlenwasserstoffmessung (Soil Gas Hydrocarbons; SGH) der geochemischen Kupfer-Gold- und Silbermuster im vorrangigen System Main Guayacan (1.400 auf 800 Meter) lässt eine Tiefe der Mineralisierung von 50 bis stellenweise 80 Metern erkennen. Die Ziele mit den höchst anomalen SGH-Werten befinden sich unter einer Deckschicht.

Westminster Resources (das Unternehmen) hat vor kurzem die Prospektionen und Probenahmen bei den epithermalen Edelmetallzonen im Bezirk Guayacan des zu 100 % unternehmenseigenen 17.854 Hektar großen Konzessionsgebiets im mexikanischen Sonora abgeschlossen. Dieses ebene Gebiet, das auf dem Straßenweg zugänglich ist, ist stellenweise von Ablagerungen junger Vulkangesteine und Kiessande bedeckt. Das Unternehmen erkundete die teilweise bedeckten Zielzonen, die mit den wesentlichen strukturellen linearen und kreisförmigen Intrusivzentren (in nord-südlicher Ausrichtung) in Verbindung stehen, gemäß den Ergebnissen der geophysikalischen magnetischen VTEM-Flugmessungen. Beide weisen ausgedehnte Alterations-Verkieselungs-Signaturen in Zusammenhang mit den in den Landsat-Aufnahmen abgegrenzten Anomalien und niedrigen magnetischen Signaturen auf.

Die jüngsten Feldarbeiten und das aktuelle Modell der Ergebnisse der geochemischen SGH-Bodenmessung verstärken die Zuversicht des Unternehmens hinsichtlich der Höffigkeit des Projektbereichs Main Guayacan und führten zur Abgrenzung von zwei neuen vergleichbaren Intrusivzentren, die Zielgebiete Far East Guayacan und Far North Guayacan.

Zwischen den Zielgebieten North Guayacan und Middle Guayacan wurde im Zuge einer geochemischen SGH-Messung (Activation Laboratories LTD, Sonderbericht A11-4292, 12. Mai 2016) auf einer Fläche von 800 auf 1.400 Metern unter einer Deckschicht ein stark anomales Gold- und Kupfer-Resonanzmuster beim mineralisierten System Main Guayacan entdeckt. Der südliche Rand des Zielgebiets Middle Guayacan zeichnet sich durch verstreutes, teilweise ausstreichendes epithermales Erzgangmaterial und Lesesteine aus.

Eine gemischte Stichprobe des verkieselten Gesteins und des epithermalen Erzgangmaterials aus diesem Gebiet ergab einen ungewöhnlich hohen Silbergehalt von 1.090 g t und einen Goldgehalt von 0,45 g t (die Bonanza-Silberzone).

Die jüngsten Probenahmen des Unternehmens in einem 500 auf 500 Meter großen Gebiet unmittelbar westlich der Bonanza-Silberzone bei Middle Guayacan wurden von der Deckschicht behindert; es wurden jedoch einige Stichproben aus den Schwemmsteinen und Ausstrichen entnommen. Acht dieser Proben ergaben Silbergehalte zwischen 124 und 445 g t , während fünf weitere Proben Konzentrationen von 68 bis 82 g t Silber aufwiesen. Die Goldwerte erreichten bis zu 1,08 g t; sieben Proben enthielten zwischen 113 und 578 ppb Gold. Eine Probe ergab einen Bleigehalt von 1,14 %.

Die vor Kurzem erweiterten Stichprobenahmen bestätigten, dass Middle Guayacan ein großes Gebiet mit einer epithermalen Edelmetallmineralisierungssignatur mit höchst anomalen Kupfer-, Vanadium-, Bismut-, Antimon-, Arsen-, Quecksilber- und Tellurgehalten ist. Die geochemische Signatur in diesem neuen Gebiet ist mit der geochemischen Signatur in der nahegelegenen Bonanza-Silberzone bei Middle Guayacan vergleichbar.

Das Zielgebiet Far East Guayacan, ein gut ausgeprägter Korridor mit anomalen, schwach magnetischen linearen Strukturen in nord-südlicher Ausrichtung, der sich über Alteration, junge Vulkangesteine und einem Satelliten-Intrusivkörper erstreckt, befindet sich rund 2,5 Kilometer östlich des Zentrums des Zielgebiets Main Guayacan. Hier ergaben vorherige Proben des verwitterten Intrusivgesteinmaterials mit Hämatit-Limonit-Alteration bis zu 6,05 g t Gold und 26,0 g t Silber mit 2,5 % Blei, 0,16 % Kupfer, 0,12 % Zink und 436 ppm Vanadium sowie anomalen Bismut-, Arsen-, Antimon-, Quecksilber- und Tellurkonzentrationen. Im Zuge der jüngsten Explorationen wurden bei Far East Guayacan alterierte Einlagerungen mit Epidot- und Quarz-Hämatit-Lesesteinen und -Brekzien nachgewiesen, wodurch zusätzliche Explorationen in diesem neuen Satelliten-Zielgebiet gerechtfertigt sind.

Im Zuge der aktuellen Explorationen der neuen Oberflächenvorkommen der Edelmetallmineralisierung im überaus höffigen Bezirk Guayacan gelang die Erweiterung und insbesondere die Abgrenzung vorrangiger Explorationszielgebiete. Unsere Explorationsarbeiten werden sich auf die weitere Abgrenzung dieser hervorragenden bohrbereiten Ziele konzentrieren.

_______________________________________ G. Macdonald, P.Geo., Director

Die wissenschaftlichen und technischen Daten in dieser Pressemeldung bezüglich des Projekts Guayacan wurden von Glen Macdonald (P.Geo.), einem qualifizierten Sachverständiger und Director, der in einem Abhängigkeitsverhältnis zum Unternehmen steht, geprüft. In seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Rechtsvorschrift National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects ist er dafür verantwortlich, dass die in dieser Pressemeldung und auf der Website des Unternehmens enthaltenen geologischen Informationen richtig sind.

Das Gesteinsprobenmaterial von Westminster Resources Ltd. wird von seinen qualifizierten Geologen an das Labor von Bureau Veritas Minerals (BV) in Hermosillo im mexikanischen Sonora überstellt, wo jede Probe im Umfang von mehreren Kilogramm zermahlen und pulverisiert wurde. Die Probenabsonderungen verblieben bei BV in Hermosillo (Mexiko), während eine Teilprobe von 150 Gramm an das gemäß ISO 9001-2008 zertifizierte Labor von BV in Vancouver (BC, Kanada) übermittelt wurde. Dort wurden 30-Gramm-Teilproben mittels Multi-Element AR - ICP - MS (AQ 250) analysiert. Die Werte der Proben, die grenzwertüberschreitende Basismetallgehalte ergaben, wurden im MA 370-Verfahren wiederholt ermittelt. Qualitätssicherungs- -kontrollmaßnahmen in Form von Standard- und Leerproben sind Teil der von BV ermittelten Ergebnisse. Im Rahmen der laufenden Überwachung der Ergebnisse der Explorationsprogramme erfolgte ein Vergleich der Analyseergebnisse des Labors in Hermosillo und des Labors in Vancouver.

Über Westminster:

Westminster konzentriert sich unter der Leitung eines erfahrenen Teams auf die Exploration und Erschließung von Schürfgebieten in den Mineralkonzessionen des Unternehmens in Sonora (Mexiko), die sich über eine Grundfläche von rund 17.854 Hektar erstrecken. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens galt bisher der Konsolidierung und Exploration von einzigartigen und neuentdeckten Zielgebieten wie etwa (a) dem teilweise gekappten epithermalen Kupfer-Gold-Porphyr-System Guayacan und (b) der hydrothermalen, in Rhyolit gebetteten Diatrema-Brekzien-Struktur Sierra aus dem Tertiär. Die systematische Exploration des neuen Rohstoffdistrikts des Unternehmens in dieser durch den Bergbau geprägten Region in Sonora, die über eine gut ausgebaute Infrastruktur, günstige Genehmigungsbedingungen und Gemeindeunterstützung verfügt, ist im Gange.

Weitere Informationen zu Westminster Resources Ltd. erhalten Sie über Bill Conlin unter der Rufnummer 604-608-0400 bzw. gebührenfrei in Nordamerika 1-877-608-0007.

Suite 701 - 495 Howe Street- Vancouver, BC V6C 2T6- Tel: (604) 608-0400 Fax: (604) 602-9330 Gebührenfrei: (877) 608-0007 Website: http: www.westminsterres.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung könnte zukunftsgerichtete Informationen enthalten, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt. Zukunftsgerichtete Informationen sind Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die eine erhebliche Abweichung der eigentlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Gelegenheiten von den in zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit zum Ausdruck gebrachten Erwartungen bewirken können. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung gehören u.a. - jedoch ohne Einschränkung - die Zielsetzungen, Ziele oder zukünftigen Pläne des Unternehmens. Zu den Faktoren, die eine erhebliche Abweichung der eigentlichen Ergebnisse von solchen zukunftsgerichteten Informationen bewirken können, gehören u.a. - jedoch ohne Einschränkung - diejenigen Risiken, die in den vom Unternehmen auf SEDAR eingereichten öffentlichen Unterlagen aufgeführt sind. Obwohl die Unternehmensführung der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, auf denen die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung beruhen, angemessen sind, darf solchen zukunftsgerichteten Informationen nicht vorbehaltslos vertraut werden, da das Unternehmen nicht gewährleisten kann, dass diese Ereignisse im angegebenenen Zeitrahmen oder überhaupt eintreten werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und das Unternehmen hat, sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert, keine Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Änderung jeglicher zukunftsgerichteter Informationen, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderer Faktoren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: http: www.irw-press.at press_html.aspx?messageID=37547 Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: http: www.irw-press.at press_html.aspx?messageID=37547&tr=1 <p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: < b>< p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http: www.irw-press.com alert_subscription.php?lang=de&isin=CA9607552051

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

Westminster Resources Ltd., CA9607552051

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged