Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


IRW-News: Sibanye Gold Limited: Sibanyes Betriebsgewinn durch höhere Produktion und Goldpreis gesteigert

25.08.2016 | 16:56

IRW-PRESS: Sibanye Gold Limited: Sibanyes Betriebsgewinn durch höhere Produktion und Goldpreis gesteigert

Sibanyes Betriebsgewinn durch höhere Produktion und Goldpreis gesteigert

Wesentliche Punkte der sechs Monate mit Ende 30. Juni 2016

- Zwischendividende von 85 Cent (ZAR) pro Aktie ausgewiesen

- Betriebsgewinn steigt um 128 % auf 5,4 Mrd. ZAR (351 Mio. USD)

- Goldproduktion von 23.229 kg (746.800 Unzen) 5 % höher als im Vorjahr

- All-in-Sustaining Cost für Gold um 3 % höher bei 448.922 ZAR kg, in USD um 20 % niedriger bei 908 USD Unze

- Jahresproduktionsprognose beibehalten

Westonaria, 25. August 2016: Sibanye - https: www.youtube.com watch?v=-MKuSLbEcK0 - gab heute solide Finanzergebnisse für die sechs Monate mit Ende 30. Juni 2016 bekannt. Sie beruhen auf einem höheren vorherrschenden Goldpreis in Rand, der aber durch eine solide Betriebsleistung sowohl der Gold- als auch der Platin-Sparte unterstützt wird.

Sibanye zeigte wieder ihr Engagement durch Zahlung einer in der Branche führenden Dividende durch Ausweisung einer Zwischendividende von 785 Mio. ZAR (85 Cent pro Aktie). Die steht im Vergleich mit einer im ersten Halbjahr 2015 gezahlten Zwischendividende von 91 Mio. ZAR (10 Cent pro Aktie) und der gesamten Dividende für das Jahr mit Ende 31. Dezember 2015 von 917 Mio. ZAR (100 Cent pro Aktie).

Die stark gehebelte Art der Goldbetriebe wurde während dieses Zeitraums deutlich: ein Anstieg des durchschnittlichen Goldpreises in Rand um 31 % auf 603.427 ZAR kg und ein Anstieg der Goldproduktion um 5 % führte zu einem Betriebsgewinn der Gold-Sparte, der um 125 % auf 5,3 Mrd. ZAR (346 Mio. USD) stieg verglichen mit 2,4 Mrd. ZAR (199 Mio. USD) im entsprechenden Zeitraum des Jahres. Die Platin-Sparte, die seit dem 12. April 2016 nach dem Abschluss der Akquisition von Aquarius Platinum Limited, ein Teil des Unternehmens ist, verbuchte eine Rekordproduktion von 92.773 Unzen im Quartal. Dies führte zu einem anteiligen Betriebsgewinn von 72 Mio. ZAR (5 Mio. USD).

Normalisierte Gewinne in Höhe von 2.152 Mio. ZAR (234 Cent pro Aktie) für die sechs Monate mit Ende 30. Juni 2016 waren um 1.909 Mio. ZAR höher als die im Vergleichszeitraum 2015 verbuchten Gewinne in Höhe von 243 Mio. ZAR (27 Cent pro Aktie). - Wie bereits in den am 27. Juli 2016 und 18. August 2016 veröffentlichten Trading Statements hervorgehoben, wurden die Headline Earnings (nicht bereinigte Gewinne) und die bereinigten Gewinne durch einen außergewöhnlichen Marktwertverlust der Finanzinstrumente in Höhe von 1,2 Mrd. ZAR betroffen, der das Ergebnis des signifikanten Anstiegs von Sibanyes Aktienpreis während dieses Zeitraums ist. Ferner wurden die bereinigten Gewinne durch einen Wertverfall der Assets Cooke 4 in Höhe von 819 Mio. ZAR beeinträchtigt. Headline Earnings und die bereinigten Gewinne in den sechs Monaten mit Ende 30. Juni 2016 lagen bei 1,1 Mrd. ZAR (121 Cent pro Aktie) bzw. 333 Mio. ZAR (36 Cent pro Aktie) verglichen mit Headline Earnings von 170 Mio. ZAR (19 Cent pro Aktie) und bereinigter Gewinne von 180 Mio. ZAR (20 Cent pro Aktie) im entsprechenden Zeitraum des Jahres 2015. Der in den Betrieben erwirtschaftete Cashflow hat sich mehr als verdoppelt und lag bei 5.126 Mio. ZAR (333 Mio. USD), was zu einem beachtlichen freien Cashflow (definiert als Nettobargeldzufluss aus dem operativen Geschäft vor Dividendenzahlungen, abzüglich Investitionen in Liegenschaft, Anlagen und Geräte) von 1.526 Mio. ZAR führte. Dies schließt eine außerordentliche Zahlung von 1.490 Mio. ZAR ein hinsichtlich des SGL-Aktienplans. Freier Cashflow, von dieser außerordentlichen Zahlung bereinigt, hätte 3.026 Mio. ZAR (197 Mio. USD) betragen.

Nach Abschluss der Akquisition von Aquarius in Höhe von 4,3 Mrd. ZAR während dieses Zeitraums stieg das Verhältnis Nettoverschuldung zum EBITDA um das 0,41-fache, was unter dem Branchendurchschnitt liegt und deutlich innerhalb unserer internen Prognose von 1,0.

Die südafrikanische Bergbaubranche hat jahreszeitlich bedingt in der zweiten Hälfte des Kalenderjahres im Allgemeinen eine höhere Produktion und insgesamt verbesserte Betriebsergebnisse. Der Grund dafür sind weniger gesetzliche Feiertage als in den ersten sechs Monaten des Jahres.

Ausgenommen etwaiger unplanmäßiger Betriebsstörungen sollte Sibanyes Gold-Sparte eine signifikant verbesserte Leistung in der zweiten Hälfte des Jahres zeigen. Die Produktionsprognose von 50.000 kg Gold (1,6 Mio. Unzen) bleibt unverändert, obgleich die Zukunft des Schachts Cooke 4 zurzeit überprüft wird. Das Unternehmen sagt gesamte Cash Cost von ungefähr 355.000 ZAR kg (760 USD Unze) und All-in sustaining cost von ungefähr 425.000 ZAR kg (910 USD Unze) voraus. Die Prognose der Investitionsaufwendungen bleibt mit 3,9 Mrd. ZAR (270 Mio. USD) unverändert.

Die der Platin-Sparte in den neun Monaten mit Ende 31. Dezember zuzuschreibende Produktion wird auf 260.000 Unzen (4E) geschätzt bei durchschnittlichen Betriebskosten von 10.600 ZAR 4Eoz (735 USD 4Eoz). Die zurechenbaren Investitionsaufwendungen werden auf ungefähr 225 Mio. ZAR (15 Mio. USD) geschätzt. Diese Schätzungen setzen keine Produktion von den Rustenburg-Projekten im Jahr 2016 voraus.

Neal Froneman, Chief Executive von Sibanye, äußerte sich zu den Betriebs- und Finanzergebnissen: Die erste Hälfte des Jahres 2016 war sehr positiv für Bergbauunternehmen und insbesondere Goldproduzenten. Die festeren Gold- und Platinpreise sowie der schwache Rand führten zu einem sehr guten Finanzergebnis, das durch die solide Betriebsleistung untermauert wurde. Dies ermöglichte es Sibanye weiterhin einen soliden Cashflow zu erwirtschaften, die robuste Bilanz beizubehalten und weiterhin in der Branche führende Dividenden auszuschütten.

Die Aussichten auf den Rest des Jahres sind weiterhin sehr positiv und das Management ist sich des Risikos der Selbstzufriedenheit in Zeiten mit hohen Margen bewusst. Folglich haben wir unsere Anstrengungen neu konzentriert auf: die Verbesserung unserer Sicherheitsleistung, die nachgelassen hat; Zuwendung unserer Aufmerksamkeit auf Kostenmanagement und operative Effizienz und Wahrung der Kapitaldisziplin, sagte Froneman.

Kontakt

James Wellsted

Head of Investor Relations Sibanye Gold Limited Tel.: +27 83 453 4014 james.wellsted@sibanyegold.co.za

In Europa: Swiss Resource Capital AG Jochen Staiger info@resource-capital.ch www.resource-capital.ch

Diese Pressemitteilung dient nur zu Informationszwecken und ist kein Teil Verkaufsangebots oder Aufforderung eines Angebots zum Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren der Sibanye sein. Diese Pressemitteilung soll nicht in den USA oder in einem anderen Gerichtsbezirk, wo es unzulässig ist, versandt, verteilt, gesendet oder in anderer Weise zur Verfügung gestellt werden. Die hier erwähnten Wertpapiere wurden nicht und werden nicht registriert gemäß United States Securities Act of 1933 (der Securities Act) oder bei irgendeiner Wertpapieraufsichtsbehörde eines Staates oder anderen Gerichtsbezirks der USA und können in den USA direkt oder indirekt nicht angeboten, verkauft, wiederverkauft, übertragen oder ausgeliefert werden außer nach einer Registrierung gemäß oder einer Ausnahme von den Registrierungsbestimmungen des Securities Act. Es wird kein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA oder einem anderen Gerichtsbezirk geben. Die Wertpapiere wurden von der US Securities and Exchange Commission und den staatlichen Wertpapieraufsichtsbehörden in den USA oder anderen US-amerikanischen Aufsichtsbehörden weder genehmigt noch abgelehnt. Jede gegenteilige Darstellung ist eine Straftat in den USA.

VORAUSSCHAUENDE AUSSAGEN

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sowie mündliche Aussagen, die von Sibanye oder Officers, Directors oder Mitarbeitern in ihrem Auftrag hinsichtlich des Inhalts gegeben werden könnten, bestehen aus oder basieren auf vorausschauenden Aussagen. Den vorausschauenden Aussagen gehen voraus, ihnen folgen oder sie enthalten die Worte können, werden, sollen, erwarten, vorsehen, beabsichtigen, planen, projizieren, schätzen, erwarten, glauben, hoffen, können, ist dazu ausgelegt oder ähnliche Ausdrücke. Diese vorausschauenden Aussagen beinhalten eina Anzahl bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, wovon viele schwer vorhersagbar sind und im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle Sibanyes liegen und dazu führen könnten, dass sich Sibanyes tatsächliche Resultate und Ergebnisse wesentlich von den historischen Ergebnissen oder von zukünftigen Ergebnissen unterscheiden, die diese vorausschauenden Aussagen angeben oder beinhalten. Diese Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren schließen unter anderem ein, Sibanyes Fähigkeit zum Abschluss der Transaktion, Sibanyes Fähigkeit die erworbenen Assets in die bestehenden Betriebe zu integrieren, Sibanyes Fähigkeit die erwartete Wirtschaftlichkeit und andere Kosteneinsparungen in Verbindung mit der Transaktion zu erreichen, den Explorationserfolg und Entwicklungsaktivitäten sowie andere Risiken. Sibanye ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, um Ereignisse oder Umstände nach Datum dieses Dokuments oder das Auftreten von Veränderungen in Sibanyes Erwartungen hinsichtlich dazu zu reflektieren. Diese Pressemitteilung enthält Informationen über Mineralvorräte und Ressourcen, die gemäß des South African Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources und Mineral Reserves (derSAMREC Code) und gemäß des U.S. Securities and Exchange Commissions Industry Guide 7 erstellt wurden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: http: www.irw-press.at press_html.aspx?messageID=37576 Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: http: www.irw-press.at press_html.aspx?messageID=37576&tr=1 <p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: < b>< p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http: www.irw-press.com alert_subscription.php?lang=de&isin=ZAE000173951

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

Sibanye Gold Limited, ZAE000173951

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged