Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


IRW-News: Santacruz Silver Mining Ltd.: Santacruz Silver meldet Finanzergebnisse des zweiten Quartals

30.08.2016 | 11:04

IRW-PRESS: Santacruz Silver Mining Ltd.: Santacruz Silver meldet Finanzergebnisse des zweiten Quartals

Santacruz Silver meldet Finanzergebnisse des zweiten Quartals

30. August 2016 - Vancouver (British Columbia). Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX-V: SCZ) (Santacruz oder das Unternehmen) meldet seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das zweite Quartal 2016 (Q2). Die vollständige Version der Finanzausweise und die Management Discussion and Analysis sind auf der Website des Unternehmens unter www.santacruzsilver.com oder auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar. Sämtliche Finanzinformationen werden gemäß IFRS erstellt und alle Dollar-Beträge stellen 1.000 US-Dollar dar (ausgenommen Pro-Einheit-Beträge), sofern nicht anders angegeben.

HÖHEPUNKTE DES Q2:

- Verkauf von 251.189 zahlbaren oz AgÄq

- Umsätze von 3.375 $

- Bruttoeinnahmen aus Bergbaubetrieben von 597 $

- Bereinigtes EBITDA von 670 $

- Betriebskosten pro verkaufte oz AgÄq von 11,57 $

- Gesamte Unterhaltskosten pro verkaufte oz AgÄq von 14,60 $

- Produktionskosten pro t von 79,26 $

- Nach dem Ende des Quartals am 30. Juni brachte das Unternehmen im Rahmen eines Eigenkapitalangebots 15 Millionen Kanadische Dollar für die Umschuldung vorrangiger Schulden sowie als allgemeines Betriebskapital auf.

In diesem Quartal verzeichneten wir beträchtliche Fortschritte bei der Stärkung unserer Bilanz, indem wir weitere Verhandlungen hinsichtlich einer Kapitalaufbringung in Höhe von 15 Millionen Kanadischen Dollar führten, die am Ende des Quartals abgeschlossen wurde. Dies ermöglichte es uns, unsere vorrangigen Schulden zu einer neuen Darlehensfazilität mit einer deutlich geringeren Restschuld umzuschulden, was zu einer erheblichen Verbesserung unserer Kapitalstruktur führt, sagte President und CEO Arturo Préstamo. Vom Standpunkt der Produktion aus gesehen, sind die Betriebseinnahmen bei der Mine Rosario auf 0,6 Millionen Dollar gestiegen - eine Steigerung von 29 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Quartal. Außerdem werden unsere Betriebe bei der Mine Veta Grande weiter in Richtung des Beginns der kommerziellen Produktion entwickelt. Sobald dieser erfolgt ist, gehen wir davon aus, dass die Mine ein bedeutsamer zusätzlicher Cashflow-Produzent für die Mine Rosario sein wird.

Zusammenfassung der Finanzergebnisse des Q2 2016 (Vergleich zwischen Q2 2016, Q1 2016 und Q2 2015)

Höhepunkte (1.000 US$, Q2 201Q1 2016Q2 vs. Q2 2015 ausgenommen Beträge pro 6 Q1 Aktie) Änderun g in %

Umsatz 3.375 3.537 $- 5 % 3.147 $ $

Einnahmen aus Minenbetrieben1 597 $ 462 $ 29 % 127 $ Nettoverlust (796) (3.000)73 % (2.018) $ $ $

Bereinigtes EBITDA1 670 $ 601 $ 11 % 139 $ Bereinigter Verlust pro Aktie (0,01)(0,03) 67 % (0,02) $ $ $ 1Das Unternehmen meldet weitere Messwerte, die nicht den Bestimmungen von IFRS entsprechen. Diese beinhalten die Einnahmen aus Minenbetrieben und das bereinigte EBITDA. Diese zusätzlichen Finanzdaten sollen weitere Informationen bereitstellen.

Zusammenfassung der Betriebsergebnisse des Q2 2016 (Vergleich zwischen Q2 2016, Q1 2016 und Q2 2015)

Q2 2016Q1 201Q2 vs. Q2 2015 Höhepunkte 6 Q1

Änderun g in %

Mühlenproduktion (Tonnen) 26.419 24.05310 % 26.492 Silberäquivalentproduktion 271.985290.56- 6 % 265.834 (Unzen) 9 (1) Verkauftes Silberäquivalent 251.189318.59- 21 % 247.135 (zahlbare 6 Unzen) (2) Investitionskosten pro verkaufte 11,57 $10,93 6 % 13,01 $ Unze Silberäquivalent $ ($ oz) (3) Produktionskosten ($ Tonne)(3) 79,26 $103,28- 23 % 87,23 $ $

Gesamte Unterhaltskosten pro 14,60 $14,10 4 % 16,97 $ verkaufte Unze Silberäquivalent $ ($ oz) (3) Durchschnittlich erzielter 16,50 $17,00 - 3 % 17,00 $ Silberpreis $ ($ oz) (3) (1) Die im Jahr 2016 produzierten Unzen Silberäquivalent wurden unter Anwendung von Preisen von 14,50 US-Dollar pro Unze Silber, 1.100 US-Dollar pro Unze Gold, 0,76 US-Dollar pro Pfund Blei und 0,71 US-Dollar pro Pfund Zink berechnet und auf den Metallgehalt in den Blei- und Zinkkonzentraten angewendet, die bei der Mine Rosario produziert wurden. Die im Jahr 2015 produzierten Unzen Silberäquivalent wurden unter Anwendung von Preisen von 17,75 US-Dollar pro Unze Silber, 1.250 US-Dollar pro Unze Gold, 0,83 US-Dollar pro Pfund Blei und 1,09 US-Dollar pro Pfund Zink berechnet und auf den Metallgehalt in den Blei- und Zinkkonzentraten angewendet, die bei der Mine Rosario produziert wurden. (2) Die im zweiten Quartal 2015 und im ersten Quartal 2016 verkauften Unzen Silberäquivalent wurden unter Anwendung eines erzielten Preises von 17,00 US-Dollar pro Unze Silber berechnet, nachdem ein Preisschutzprogramm in Kraft getreten war, das in Zusammenhang mit der vorrangigen Darlehensfazilität umgesetzt und auf den zahlbaren Metallgehalt der verkauften Blei- und Zinkkonzentrate von der Mine Rosario angewendet wurde. (3) Das Unternehmen stellt Informationen bereit, die nicht den Bestimmungen von IFRS entsprechen, einschließlich der Investitionskosten pro Unze Silberäquivalent, der Produktionskosten, der gesamten Unterhaltskosten pro Unze Silberäquivalent sowie des durchschnittlich erzielten Silberpreises. Diese Informationen werden in der Bergbaubranche verbreitet als Richtwert für die Performance angewendet, haben jedoch keine standardisierte Bedeutung und könnten sich von den Methoden anderer Unternehmen mit ähnlichen Beschreibungen unterscheiden.

Betriebs-Update

Die Veta-Grande-Verarbeitungsanlage wird zurzeit mit etwa 400 Tonnen pro Tag betrieben.

Im zweiten Quartal war das Hauptaugenmerk der Minenerschließung und -produktion auf die Mine García (bestehend aus den Erzgängen La Flor, Armados, San José und Veta Grande) sowie auf die Mine Guadalupana (bestehend aus dem Erzgang La Cantera) gerichtet. Ende Juni nahm das Unternehmen einen neuen Bohrwagen und einen neuen Schaufelbagger in Empfang. Im Juli und August erfolgte die Lieferung eines weiteren neuen Schaufelbaggers und eines neuen Untertage-Lkw. Diese Ausrüstung hat es dem Unternehmen ermöglicht, sowohl die Minenproduktion als auch die Minenerschließung beträchtlich zu steigern. Das Management geht daher davon aus, dass das Projekt Veta Grande am Ende des Jahres 2016 eine Produktionsrate von etwa 800 Tonnen pro Tag aufweisen wird.

Außerdem nimmt das Unternehmen zurzeit eine Kugelmühle mit einer Kapazität von 1.250 Tonnen pro Tag und einen Brechkreislauf mit einer Kapazität von 4.000 Tonnen pro Tag in Empfang. Der aktuelle Plan sieht vor, die Kugelmühle mit einer Kapazität von 1.250 Tonnen pro Tag zu installieren und für die Inbetriebnahme am Ende des vierten Quartals vorzubereiten und den Brechkreislauf in der ersten Jahreshälfte 2017 zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Das Management schätzt, dass diese Änderungen an der Mühlenanlage die Produktion bei Veta Grande bis Ende 2017 auf 1.500 Tonnen pro Tag steigern werden.

Über Santacruz Silver Mining Ltd. Santacruz ist ein auf Mexiko fokussiertes Silberunternehmen mit einer produzierenden Silbermine (Rosario); dem Recht, eine Silbermine und eine Mühlenanlage zu betreiben (Veta Grande); einem Projekt in fortgeschrittenem Stadium (San Felipe); und die vier Explorationsprojekte Gavilanes, El Gachi, Minillas und Zacatecas. Das Unternehmen wird von einem Team aus technischen Experten geführt, die bereits erfolgreich an der Erschließung, am Betrieb und an der Entdeckung von Silberminen in Mexiko beteiligt waren. Unser Unternehmensziel ist es, ein mittelständischer Silberproduzent zu werden.

Unterschrift:

Arturo Préstamo Elizondo, President, Chief Executive Officer & Director

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Neil MacRae Santacruz Silver Mining Ltd. E-Mail: info@santacruzsilver.com Telefon: (604) 569-1609

TSX-V: SCZ FSE: 1SZ

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Informationen Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, wie etwa zu den Förder- und Verarbeitungszielen bzw. -kosten, Verkaufspreisen und Wirkungsgraden, stellen zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze dar. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Plänen, Erwartungen und Schätzungen der Firmenführung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen und sind an bestimmte Faktoren und Annahmen gebunden, wie z.B. dass sich die Finanzlage und Erschließungspläne des Unternehmens nicht aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse ändern; dass das vom Unternehmen verarbeitete Erz von Drittunternehmen Eigenschaften aufweist, die den Erwartungen der Unternehmensführung entsprechen; dass das Unternehmen die erforderlichen Behördengenehmigungen erhält; und dass die zukünftigen Metallpreise und die Nachfrage nach bzw. die Marktprognosen für Metalle stabil bleiben bzw. sich verbessern. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Pläne, Schätzungen und tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Faktoren, die dazu führen können, dass die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung sich ändern oder nicht den Tatsachen entsprechen sind unter anderem das Risiko, dass die Annahmen, auf die Bezug genommen wird, sich als ungültig oder unzuverlässig erweisen und so möglicherweise zu geringeren Einnahmen, höheren Kosten, geringeren Produktionsniveaus, Verzögerungen und oder den Abbruch der geplanten Arbeiten führen; dass die Finanzlage und Erschließungspläne des Unternehmens sich ändern; Verzögerungen beim Erhalt der behördlichen Genehmigungen; Risiken in Verbindung mit der Auswertung der Daten (einschließlich im Hinblick auf Erz von Drittunternehmen), der Geologie, des Erzgehalts und der Kontinuität der Rohstofflagerstätten; die Möglichkeit, dass die Ergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; sowie weitere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Rohstoffexploration und -erschließung und dem Unternehmen. Diese sind auch im Jahresbericht des Unternehmens beschrieben, der unter dem Firmenprofil auf www.sedar.com veröffentlicht wurde. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Die hier enthaltenen Finanzprognosen in Bezug auf die voraussichtlichen Produktionskosten und Verkaufspreise des Unternehmens basieren auf Annahmen zu den zukünftigen Ereignissen, wie oben beschrieben, und auf der Einschätzung der Firmenführung im Hinblick auf die derzeit verfügbaren relevanten Informationen. Der Zweck einer Finanzprognose ist es, Informationen über die aktuellen Erwartungen der Firmenführung im Hinblick auf die voraussichtlichen Ergebnisse der geplanten Geschäftstätigkeit in den kommenden Quartalen bereitzustellen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die hier enthaltenen Finanzprognosen nicht für andere als die hier angeführten Zwecke verwendet werden.

Mine Rosario Die Entscheidung über den Start des Förderbetriebs in der Mine Rosario basierte nicht auf einer Machbarkeitsstudie, in der wirtschaftlich rentable bzw. technisch förderbare Mineralreserven ausgewiesen wurden, sondern auf einer vorläufigen Schätzung der abgeleiteten Mineralressourcen. Demzufolge sind mit dieser Produktionsentscheidung ein hohes Maß an Unsicherheit sowie wirtschaftliche und technische Risiken verbunden. Die Produktions- und Wirtschaftsvariablen können, da keine vollständige und detaillierte Standortanalyse im Einklang mit der Vorschrift NI 43-101 vorliegt, in entscheidendem Maße abweichen.

Mine Veta Grande Die Entscheidung, bei der Mine Veta Grande mit der Produktion zu beginnen, basierte nicht auf einer Machbarkeitsstudie von Mineralreserven, die eine wirtschaftliche und technische Machbarkeit aufweisen. In Zusammenhang mit dieser Produktionsentscheidung besteht daher erhöhtes wirtschaftliches und technisches Risiko. Die Produktion und die wirtschaftlichen Variablen könnten erheblich davon abweichen, da eine vollständige und detaillierte Analyse gemäß NI 43-101 fehlt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: http: www.irw-press.at press_html.aspx?messageID=37604 Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: http: www.irw-press.at press_html.aspx?messageID=37604&tr=1 <p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: < b>< p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http: www.irw-press.com alert_subscription.php?lang=de&isin=CA80280U1066

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

Santacruz Silver Mining Ltd., CA80280U1066

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged