Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


IRW-News: Klondex Mines Ltd.: Klondex trifft positive Produktionsentscheidung bei True North und meldet aktualisierte Mineralreserve und -ressource

12.09.2016 | 15:53

IRW-PRESS: Klondex Mines Ltd.: Klondex trifft positive Produktionsentscheidung bei True North und meldet aktualisierte Mineralreserve und -ressource

Klondex trifft positive Produktionsentscheidung bei True North und meldet aktualisierte Mineralreserve und -ressource

Vancouver (British Columbia), 12. September 2016. Klondex Mines Ltd. (TSX: KDX; NYSE MKT: KLDX) (Klondex oder das Unternehmen) http: www.commodity-tv.net c mid,5428,Company_Updates ?v=296186 freut sich, eine positive Produktionsentscheidung bei seiner Untertage-Goldmine True North (True North) in Manitoba (Kanada) bekannt zu geben. Außerdem meldet das Unternehmen eine aktualisierte Mineralreserve und -ressource für True North.

Vorläufige geschätzte Betriebsstatistiken: - Jährlicher Mühlendurchsatz von 600-1.000 tpd - Anfängliche Jahresproduktion von 45.000-65.000 oz Au - Durchschnittliche Unterhaltskosten von 950-1.050 C$ pro oz Au - Jährliche Investitionskosten von 15-25 Mio. C$ - Ein Technical Report gemäß NI 43-101 wird innerhalb von 45 Tagen nach dieser Pressemitteilung veröffentlicht werden

Höhepunkte der Mineralreserve und -ressource: - Geprüfte und wahrscheinliche (G&W) Mineralreserve bei True North von 85.500 oz Au mit einem Gehalt von 0,24 oz t Au in 352.000 t - Gemessene und angezeigte (G&A) Mineralreserve bei True North von 294.000 oz Au mit einem Gehalt von 0,21 oz t Au in 1.386.000 t - Mineralreserve und -ressource bei True North ohne Ergebnisse von 35 der 50 ursprünglichen Bohrlöchern, die im 2. Q. dieses Jahres abgeschlossen wurden (siehe Pressemitteilung vom 29. Juni 2016) - Mineralressourcen-Update per Jahresende für True North wird im 1. Q. 2017 erwartet

TABELLE 1: Mineralreserve True North Kategorie TonneAu Au Au n (oz g t (1. (1.0 t) 000 00) oz)

Geprüft 153 0,248,2636,7 1

Wahrscheinl199 0,248,4048,8 ich 5

G&W gesamt 352 0,248,3385,5 3

TABELLE 2: Mineralressource True North Kategorie TonneAu Au Au n (oz g t (1. (1.0 t) 000 00) oz)

Gemessen 455 0,237,95106 2

Angezeigt 931 0,206,93188 2

G&A gesamt 1.3860,217,27294 2

Abgeleitet 2.7930,165,66460 5

Anmerkungen zu den Tabellen: 1. Mineralressource beinhaltet Mineralreserve 2. Mineralreserve wird unter Anwendung eines Goldpreises von 1.500 C$ pro Unze berechnet

3. Mineralressource wird unter Anwendung eines Goldpreises von 1.750 C$ pro Unze berechnet

4. Wechselkurs zwischen US$ und C$ beträgt 0,80 5. Metallurgische Prozessgewinnungsrate für Gold beträgt 94 %

6. Mineralressource beinhaltet Verwässerung der Ressourcenmodellierung auf einer Mächtigkeit von mindestens 4 ft oder der Mächtigkeit des Erzgangs - je nachdem, was größer ist

7. Mineralreserve beinhaltet Abbauverwässerung und ist auf eine Abbaumächtigkeit von mindestens 5 ft beschränkt

8. Cutoff-Gehalt der Ressource beträgt 0,09 oz t Au 9. Cutoff-Gehalt der Reserve beträgt 0,13 oz t Au, einschließlich Abbaukosten von 69 C$ t, Verarbeitungskosten von 28 C$ t, Verwaltungskosten von 45 C$ t sowie Unterhalts- und Erschließungskosten von 42 C$ t

10. Bei den Berechnungen der Tonnage der Mineralressource und -reserve wurde eine Schüttdichte von 0,086 t ft² angewendet

11. Bei den konzipierten Minenausgrabungen wurden Abbauverluste von 2 % und keine zusätzliche ungeplante Verwässerung angewendet

12. Stichtag der Mineralreserve und -ressource ist der 30. Juni 2016

13. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, ergaben keine wirtschaftliche Machbarkeit. Die Schätzung von Mineralressourcen könnte erheblich von umwelttechnischen, genehmigungsbezogenen, rechtlichen, steuerrechtlichen, soziopolitischen, marketingbezogenen oder anderen relevanten Faktoren abhängig sein

14. Die Menge und der Gehalt der in dieser Schätzung gemeldeten abgeleiteten Ressourcen sind konzeptueller Natur. Es wurden bislang keine ausreichenden Explorationen durchgeführt, um diese abgeleiteten Ressourcen als angezeigte oder gemessene Mineralressourcen zu definieren und es ist ungewiss, ob weitere Explorationen zu einer Hochstufung in eine angezeigte oder gemessene Mineralressourcenkategorie führen werden

15. Die Mineralreserven in dieser Pressemitteilung wurden mittels der Standards on Mineral Resources and Reserves, Definitions and Guidelines des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (CIM) geschätzt, die vom CIM Standing Committee on Reserve Definitions erstellt und vom CIM Council eingeführt wurden.

President und CEO Paul Huet sagte: Ich freue mich, in der Lage gewesen zu sein, vor unserem ursprünglich erwarteten Zeitrahmen eine positive Produktionsentscheidung bei unserem Aktivum True North zu treffen. Diese wird unsere dritte aktive Mine sein und wir sind davon überzeugt, unseren Aktionären einen beträchtlichen Wert bescheren zu können. Er sagte außerdem: Wir sind auch mit der aktualisierten Mineralreserven- und -ressourcenschätzung bei True North sehr zufrieden und wissen, dass sie nur die Ergebnisse von 15 unserer ursprünglichen 50 Bohrlöcher des Jahres 2016 enthalten. Wir sind hinsichtlich des Potenzials, unsere Mineralreserven und -ressourcen in Kanada weiterhin zu steigern, äußerst zuversichtlich.

Die Mineralreserve und -ressource bei True North basieren auf 7.746 Bohrlöchern auf insgesamt 213.206 Metern (699.496 Fuß) und beinhalten Daten von 15 neuen Bohrlöchern auf insgesamt 1.949 Metern (6.393 Fuß), die Klondex seit Mai 2016 durchgeführt hat. Abgesehen von den Bohrungen basiert die Mineralreserven- und -ressourcenschätzung auch auf 28.763 Schlitzproben, die vom Abbau bei den mineralisierten Strukturen stammen.

Die aktualisierte Mineralreserven- und -ressourcenschätzung für True North wurde von P&E Mining Consultants Inc. erstellt.

Um Teilergebnisse des ersten Bohrprogramms des Unternehmens bei seiner Goldmine True North abzurufen, konsultieren Sie bitte die Pressemitteilung des Unternehmens vom 29. Juni 2016.

Annahmen der Mineralressource Die Klassifizierung der gemessenen, angezeigten oder abgeleiteten Mineralressourcen erfolgte anhand der Anzahl der angewendeten Bohrungen und Schlitzprobengemischen sowie anhand der durchschnittlichen Entfernung des Blocks zu den Gemischen.

Ein Gehaltsmodellblock von gemessenen Mineralressourcen muss vier Gemische innerhalb eines Abstandes von 50 Fuß aufweisen. Bei einer angezeigten Mineralressource müssen vier Gemische innerhalb von 100 Fuß in einen Gehaltsmodellblock integriert werden und bei einer abgeleiteten Mineralressource müssen vier Gemische innerhalb von 500 Fuß integriert werden. Die Ausrichtung der Suchellipse wurde etwa parallel zum Streichen und zur Neigung eines jeden Erzgangs gehalten. Bei True North wurden nur Goldwerte geschätzt.

Die Analyse der Bohrintervalle bei True North wurde vom unabhängigen Labor TSL Laboratories Inc. aus Saskatoon (Saskatchewan) durchgeführt. Die Analyse der Schlitzproben wurde im internen Labor von Klondex bei True North unter Anwendung einer Brandprobe mit gravimetrischem Abschluss durchgeführt; Stichproben wurden an TSL Laboratories Inc. aus Saskatoon (Saskatchewan) gesendet.

Die in dieser Pressemitteilung genannten Bohrproben wurden von unabhängigen Bohrvertragspartnern unter der Leitung von Personal von Klondex entnommen. Jeder 20. Probe bzw. mindestens einer pro Bohrloch, falls ein Bohrloch weniger als 20 Proben aufwies, wurden Standard- und Leerproben hinzugefügt. Doppelproben werden vom Labor erstellt und intern erneut untersucht. QA QC-Proben werden nachverfolgt und wenn ein Ergebnis außerhalb der zuvor definierten QA QC-Grenzen liegt, wird der Probensatz neu untersucht, wobei die neuen Ergebnisse die vorangegangenen Werte ersetzen.

Qualified Person Die wissenschaftlichen und technischen Daten in dieser Pressemitteilung wurden von Eugene Puritch, P.Eng., (PEO-Lizenznr. 100014010), einer Qualified Person gemäß NI 43-101, geprüft und genehmigt.

Über Klondex Mines Ltd. (www.klondexmines.com)

Klondex ist ein finanzkräftiges Junior-Gold- und Silberbergbauunternehmen, das sich einer sicheren, umweltverträglichen und kosteneffizienten Exploration, Erschließung und Produktion verschrieben hat. Das Unternehmen besitzt 100-Prozent-Beteiligungen an zwei produzierenden Mineralkonzessionsgebieten: an der Mine Fire Creek sowie an der Mine und der Erzverarbeitungsanlage Midas, die sich beide im US-amerikanischen Bundesstaat Nevada befinden. Außerdem hat es kürzlich die Goldmine und die Erzverarbeitungsanlage True North in Manitoba (Kanada) erworben. Das Unternehmen ist im Begriff, die Mine Hollister und die Mühle Esmeralda im Norden von Nevada (USA) zu erwerben.

Nähere Informationen erhalten Sie über: John Seaberg Senior Vice President, Investor Relations & Corporate Development Tel: 775-284-5757 Mobil: 303-668-7991 jseaberg@klondexmines.com

Für Europa: Swiss Resource Capital AG info@resource-capital.ch www.resource-capital.ch

Vorsorglicher Hinweis hinsichtlich technischer und zukunftsgerichteter Informationen Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen gemäß den anwendbaren kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetzen darstellen könnten (gemeinsam die zukunftsgerichteten Aussagen), einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Informationen hinsichtlich der Größe und der Qualität der Goldmine und der Verarbeitungsanlage True North; des Erfolges und des Abschlusses von Explorations- und Erschließungsarbeiten bei der Mine und der Verarbeitungsanlage True North; der Genauigkeit der aktuellen Interpretation von Bohr- und anderen Explorationsergebnissen; der Absicht und der Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Bohrungen durchzuführen, mineralisiertes Material zu monetisieren und mit der Produktion bei True North zu beginnen; der Projekterschließung und der entsprechenden Genehmigungen; der Cashflows, der Budgetierung; sowie der Finanzlage des Unternehmens. Diese zukunftsgerichteten Informationen sind mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet, die auf aktuellen Erwartungen basieren. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich von jenen, die in solchen Informationen enthalten sind, wesentlich unterscheiden. Zu diesen Unsicherheiten und Risiken zählen unter anderem die Stabilität der globalen Wirtschaftslage, der Goldpreis, Betriebs-, Finanzierungs- und Liquiditätsrisiken, die Aussagekraft von Mineralressourcenschätzungen im Vergleich zu tatsächlichen Mineralressourcen, das Vorhandensein von Faktoren, die zur wirtschaftlichen Machbarkeit einer Minerallagerstätte beitragen würden, die Risiken und Gefahren in Zusammenhang mit Untertagebaubetrieben, sowie die Fähigkeit von Klondex, seine hohen Kapitalanforderungen und Betriebe zu finanzieren. Die Risiken und Unsicherheiten in Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Unternehmens sind im Detail in den Unterlagen beschrieben, die bei den kanadischen und US-amerikanischen Wertpapierbehörden vorgelegt und unter www.sedar.com bzw. www.sec.gov veröffentlicht werden. Den Lesern wird dringend nahegelegt, diese Unterlagen zu lesen. Klondex ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen oder die Gründe dafür zu aktualisieren, warum sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich davon unterscheiden könnten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Vorsorglicher Hinweis an US-Investoren hinsichtlich der Verwendung von Bergbaubegriffen Diese Pressemitteilung wurde gemäß den Anforderungen der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze erstellt, die sich von den Anforderungen US-amerikanischer Wertpapiergesetze unterscheiden. Alle Mineralreserven- und -ressourcenschätzungen, die in dieser Pressemitteilung angegeben sind oder auf die hierin verwiesen wird, wurden gemäß den National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) erstellt. NI 43-101 ist ein Regelwerk der Canadian Securities Administrators, das Standards für alle öffentlichen Mitteilungen eines Emittenten von wissenschaftlichen und technischen Informationen über Mineralprojekte festlegt. Diese Standards unterscheiden sich erheblich von den Veröffentlichungsanforderungen von Mineralreserven der U.S. Securities and Exchange Commission (die SEC), die im Industry Guide 7 beschrieben werden. Die in dieser Pressemitteilungen enthaltenen Informationen zur Mineralreserve und -ressource sind daher nicht mit ähnlichen Informationen vergleichbar, die im Allgemeinen von US-amerikanischen Unternehmen gemäß den Bestimmungen der SEC veröffentlicht werden würden.

Insbesondere der Industry Guide 7 der SEC wendet andere Standards an, um eine Mineralisierung als Reserve zu klassifizieren. Die Definitionen von geprüften und wahrscheinlichen Reserven, die in NI 43-101 angewendet werden, unterscheiden sich daher von den Definitionen im Industry Guide 7 der SEC. Gemäß den SEC-Bestimmungen kann eine Mineralisierung möglicherweise nicht als Reserve klassifiziert werden, sofern nicht ermittelt wurde, dass die Mineralisierung zum Zeitpunkt der Reservenermittlung wirtschaftlich und rechtlich produziert oder abgebaut werden könnte. Gemäß den Standards des Industry Guide 7 der SEC ist eine Final oder Bankable Feasability Study (endgültige oder bankfähige Machbarkeitsstudie) erforderlich, um über Reserven zu berichten. Für Reserven- oder Cashflow-Analysen zur Bestimmung von Reserven wird der historische Durchschnittspreis der letzten drei Jahre herangezogen und die entsprechenden Bewilligungen und behördlichen Genehmigungen müssen bei den Behörden beantragt werden. Daher könnte die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Mineralreservenschätzungen nicht als Reserves (Reserven) gemäß den SEC-Standards qualifiziert sein.

Die Veröffentlichungsbestimmungen der SEC erlauben für gewöhnlich nicht die Miteinbeziehung von Informationen hinsichtlich Measured Mineral Resources (gemessene Mineralressourcen), Indicated Mineral Resources (angezeigte Mineralressourcen) oder Inferred Mineral Resources (abgeleitete Mineralressourcen) oder anderer Beschreibungen der Menge der Mineralisierung in Minerallagerstätten, die keine Reserves (Reserven) gemäß den US-amerikanischen Bestimmungen in Dokumenten darstellen, die bei der SEC eingereicht werden. Investoren dürfen nicht davon ausgehen, dass alle Minerallagerstätten dieser Kategorien, oder Teile davon, jemals zu Reserven gemacht werden. US-Investoren sollten auch beachten, dass Inferred Mineral Resources (abgeleitete Mineralressourcen) eine Vielzahl an Ungewissheiten hinsichtlich ihrer Existenz und hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen und rechtlichen Machbarkeit in sich bergen. Es darf nicht davon ausgegangen werden, dass alle Inferred Mineral Resources (abgeleitete Mineralressourcen), oder Teile davon, jemals in eine höhere Kategorie eingestuft werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: http: www.irw-press.at press_html.aspx?messageID=37693 Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: http: www.irw-press.at press_html.aspx?messageID=37693&tr=1 <p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: < b>< p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http: www.irw-press.com alert_subscription.php?lang=de&isin=CA4986961031

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

KLONDEX MINES, KDX, 727231, CA4986961031

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged