Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


IPO Kreise: Chinesische Postbank sammelt Milliarden ein - Größter Börsengang

21.09.2016 | 08:33

HONGKONG (dpa-AFX) - Die chinesische Postbank hat bei ihrem bevorstehenden Börsengang nach Informationen aus Kreisen umgerechnet gut 7,4 Milliarden US-Dollar (6,6 Mrd Euro) eingesammelt. Der Preis pro Aktie sei auf 4,76 Hongkong-Dollar (0,55 Euro) festgelegt worden, sagten informierte Personen am Mittwoch der Nachrichtenagentur Bloomberg und bestätigten damit einen Bericht des "Wall Street Journal". Damit wird die Erstnotiz der Bank in Hongkong der bislang weltweit größte Börsengang in diesem Jahr. Offiziell wollte die sechstgrößte Bank Chinas den Preis noch nicht bestätigen. Als erster Handelstag ist der nächste Mittwoch (28.9.) vorgesehen.

Der Ausgabepreis liegt eher am unteren Ende der Spanne von 4,68 und 5,18 Hongkong-Dollar. Allerdings wird die Bank damit über ihrem aktuellen Buchwert bewertet, während derzeit die übrigen chinesischen Großbanken an der Börse unter ihrem bilanzierten Anlagevermögen notieren. Insgesamt verkauft die Postal Savings Bank of China (PSBC) 12,1 Milliarden Aktien. Sie ist vor allem in ländlichen Gebieten vertreten und hat dort ein Netz mit etwa 40 000 Filialen. Mit dem Börsengang will die Bank ihre weitere Expansion finanzieren.

Der Börsengang ist der größte seit dem Handelsstart des chinesischen Online-Handelsriesen Alibaba im Herbst 2014 mit einem Volumen von 25 Milliarden US-Dollar. Bislang war der Börsengang des dänischen Energieunternehmens Dong im Juni mit einem Erlös von rund drei Milliarden Dollar der größte in diesem Jahr. Das Debüt der chinesischen Postbank organisierten die Investmentbanken Bank of America <NCB.ETR> <BAC.NYS>, China International Capital Corporation, Goldman Sachs <GOS.FSE> <GS.NYS>, JPMorgan <CMC.ETR> <JPM.NYS> und Morgan Stanley <DWD.ETR> <MS.NYS>. enl mne she

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged