Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Volkswagen AG Vz
ISIN: DE0007664039
WKN: 766403
Volkswagen AG Vz

Hyundai Motor im dritten Quartal erneut mit Gewinnrückgang

26.10.2016 | 08:45

SEOUL (dpa-AFX) - Nach Produktionsausfällen infolge von Streiks hat der VW <VOW3.ETR>-Konkurrent Hyundai <HYU.FSE> <HYUD.SQ1> Motor das elfte Quartal nacheinander weniger verdient. Der Überschuss ging im dritten Quartal 2016 im Jahresvergleich um 7,2 Prozent auf knapp 1,12 Billionen Won (907,2 Mio Euro) zurück, wie Südkoreas Branchenprimus am Mittwoch mitteilte. Der Umsatz fiel um 5,7 Prozent auf rund 22,1 Billionen Won. Zusammen mit der Schwesterfirma Kia Motors ist Hyundai die Nummer fünf der weltweit größten Autohersteller.

Die Streiks in den vergangenen Monaten in den Werken in Südkorea seien "der wichtigste Grund für den Gewinnrückgang" gewesen, sagte ein Firmensprecher. Hyundai bezifferte die Verluste durch die Arbeitsniederlegungen auf etwa drei Milliarden Won, 140 000 Autos hätten nicht produziert werden können. Anfang dieses Monats hatten sich die Betriebsgewerkschaft und das Management auf Lohnerhöhungen geeinigt. Der Autobauer hatte zuletzt angekündigt, dass es für etwa 1000 Manager der Hyundai-Motor-Gruppe eine Gehaltskürzung um zehn Prozent geben werde.

Hyundai rechnet für das laufende Quartal wieder mit einem besseren Ergebnis. "Während das Geschäftsumfeld im globalen Automarkt wohl vorerst weiter unsicher sein wird, erwarten wir, dass sich im vierten Quartal die Ertragskraft aufgrund einer höheren Produktion verbessern wird." dg DP stb

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

VOLKSWAGEN VORZÜGE, VOW3, GER, 766403, DE0007664039, HYUNDAI MOTOR CO, A005380, KOR, 885647, KR7005380001

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Volkswagen AG Vz mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged