Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Bayer AG
ISIN: DE000BAY0017
WKN: BAY001
Bayer AG
EVOTEC AG K:  B:  A:  P: 

Evotec entwickelt mit Bayer Therapien für die Behandlung von Nierenerkrankungen

21.09.2016 | 08:18

HAMBURG (dpa-AFX) - Das Hamburger Biotechnologie-Unternehmen Evotec <EVT.ETR> wird gemeinsam mit dem Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern Bayer <BAYN.ETR> neue Therapien für die Behandlung von Nierenerkrankungen entwickeln. Die Zusammenarbeit sei auf fünf Jahre ausgelegt und Evotec erhalte mindestens 14 Millionen Euro an Forschungszahlungen und Lizenzgebühren, teilte die im TecDax <TDXP.ETR> notierte Gesellschaft am Mittwoch mit. Zudem habe das Biotechnologie-Unternehmen Anspruch auf sogenannte Meilensteinzahlungen von potenziell über 300 Millionen Euro. Darüber hinaus werde Evotec an den Umsätzen der mit Bayer gemeinsam entwickelten Produkten im unteren zweistelligen Prozentbereich beteiligt. Evotec-Aktien legten vorbörslich fast um vier Prozent zu.

Im Gegenzug erhält Bayer den Angaben zufolge einen exklusiven Zugang zu ausgewählten Wirkstoffstrukturen sowie zu Evotecs Pipeline CureNephron. Bayer sei für eine anschließende Entwicklung und Vermarktung geeigneter Kandidaten alleine verantwortlich. Evotec und Bayer arbeiten seit 2012 bereits bei der Entwicklung von Therapien zur Behandlung von Endometriose, einer Erkrankung von Frauen bei der Gebärmutterschleimhaut, zusammen. mne

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

TecDax, TDXP, GER, DE0007203275, BAYER AG, BAYN, GER, 575200, DE000BAY0017, Evotec, EVT, GER, 566480, DE0005664809

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Bayer AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged