Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Telekom Austria AG
ISIN: AT0000720008
WKN: 588811
Telekom Austria AG

EANS Adhoc: Telekom Austria AG (deutsch)

15.06.2015 | 11:45

EANS-Adhoc: CEO Dr. Hannes Ametsreiter verlässt die Telekom Austria Group

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Sonstiges 15.06.2015

Wien, 15. Juni 2015: Die Telekom Austria Group (VSE: TKA, OTC US: TKAGY) verlautbart heute, dass Dr. Hannes Ametsreiter den Aufsichtsrat der Telekom Austria AG um eine einvernehmliche vorzeitige Vertragsauflösung ersucht hat. Der Aufsichtsrat und Dr. Ametsreiter haben sich heute darauf verständigt, dass Dr. Ametsreiter seine Mandate als Vorstandsvorsitzender der Telekom Austria AG sowie als Vorstandsvorsitzender der A1 Telekom Austria AG per 31. Juli 2015 niederlegt.

Dr. Wolfgang Ruttenstorfer, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Telekom Austria AG: "Im Namen des Aufsichtsrates möchte ich mich bei Dr. Hannes Ametsreiter für seine Führung des Unternehmens in herausfordernden Zeiten, auch in der Phase des Überganges der Telekom Austria Group zu einer Konzerngesellschaft der América Movíl, bedanken. Seine Arbeit findet auch international große Beachtung und die starke Marktposition, die sich die Telekom Austria Group unter seiner Führung erarbeitet hat, verdient Anerkennung. Der Aufsichtsrat wird sich in seiner nächsten Sitzung mit der Nachfolge befassen. Ich wünsche Dr. Hannes Ametsreiter für seine private und berufliche Zukunft alles Gute".

"Es ist eine große Ehre, dass ich zwei unglaublich spannende Jahrzehnte in der Telekommunikation in Österreich und Osteuropa mitgestalten durfte. Nach so vielen Jahren fällt ein Abschied natürlich schwer, doch die Telekom Austria Group ist heute ein hervorragend aufgestellter konvergenter Kommunikationsanbieter mit großen Wachstumsperspektiven und starken Kernaktionären", betont Dr. Hannes Ametsreiter.

Dr. Hannes Ametsreiter trat vor 19 Jahren in die Mobilfunksparte der Telekom Austria AG ein und hatte in den folgenden Jahren zahlreiche Führungsfunktionen inne. Seit April 2009 ist er Vorstandsvorsitzender von Telekom Austria Group und ist damit der längstdienende CEO des Unternehmens seit dem Börsegang. Unter seiner Führung wurden die getrennten Festnetz- und Mobilfunkgesellschaften in Österreich zur A1 Telekom Austria AG fusioniert und damit erstmals ein integrierter konvergenter Kommunikationsanbieter geschaffen. Diese erfolgreiche Konvergenzstrategie wurde auch in den anderen Märkten der Telekom Austria Group fortgesetzt - aktuell sind bereits sechs von acht Märkten konvergent.

Zusätzliche Informationen stehen unter folgendem Link zur Verfügung: www.telekomaustria.com de ir ir-news

Haftungshinweis für zukunftsbezogene Aussagen: Dieser Bericht enthält zukunftsbezogene Aussagen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen verwenden normalerweise Ausdrücke wie "glaubt", "ist der Absicht", "nimmt an", "plant", "erwartet" und ähnliche Formulierungen. Die tatsächlichen Ereignisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheiten. Wir wollen darauf hinweisen, dass aufgrund einer Reihe von wichtigen Faktoren das tatsächliche Ergebnis wesentlich von den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen kann. Weder die Telekom Austria Group noch eine andere Person übernehmen eine Haftung für solche zukunftsbezogenen Aussagen. Telekom Austria Group wird diese zukunftsbezogenen Aussagen nicht aktualisieren, weder aufgrund geänderter tatsächlicher Umstände, geänderter Annahmen oder Erwartungen. Dieser Bericht stellt keine Empfehlung oder Einladung dar, Wertpapiere der Telekom Austria Group zu kaufen oder zu verkaufen.

Rückfragehinweis: Matthias Stieber Director Investor Relations Tel.: +43 (0) 50 664 39126 mailto: matthias.stieber@telekomaustria.com

Ende der Mitteilung euro adhoc --------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Telekom Austria AG Lassallestrasse 9 A-1020 Wien Email: investor.relations@telekomaustria.com WWW: www.telekomaustria.com ir Branche: Telekommunikation ISIN: AT0000720008 Indizes: WBI, ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

TELEKOM AUSTRIA(TA), TKA, 588811, AT0000720008

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Telekom Austria AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
  • Realtime Telekom Austria AG
Chart Telekom Austria AG

+++Unternehmensmeldungen Telekom Austria AG+++

11.10.16 16:58 EANS-Stimmrechte: Telekom Austria AG
01.08.16 20:35 EANS-Stimmrechte: Telekom Austria AG
01.08.16 16:03 EANS-Stimmrechte: Telekom Austria AG
22.07.16 14:24 EANS Adhoc: Telekom Austria AG (deutsch)
24.07.15 11:48 EANS Adhoc: Telekom Austria AG (deutsch)
Mehr über Telekom Austria AG

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged