Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Volkswagen AG Vz
ISIN: DE0007664039
WKN: 766403
Volkswagen AG Vz

Dax-Aufsichtsräte bekommen für 2015 mehr Geld - Sonderfall VW

23.09.2016 | 12:24

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aufsichtsräte der Dax <DAX.ETR>-Konzerne sind für das vergangene Jahr im Schnitt üppiger entlohnt worden als 2014. Rund 111 000 Euro kassierte ein einfaches Mitglied der Kontrollgremien und damit 6,3 Prozent mehr als vor Jahresfrist, wie die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) berechnet hat. Die Vergütung der Aufsichtsratsvorsitzenden stieg um 5,5 Prozent auf durchschnittlich gut 355 000 Euro. Insgesamt ließen sich 29 der 30 Unternehmen im Deutschen Aktienindex ihre Kontrolleure 75,9 Millionen Euro kosten und damit 5,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Herausgerechnet hat die DSW aus diesen Zahlen nach Angaben vom Freitag den Sonderfall Volkswagen <VOW3.ETR>: Der Autobauer schlägt sich seit gut einem Jahr mit den Folgen des Skandals um manipulierte Software bei Diesel-Fahrzeugen herum. Das machte sich massiv in der Bezahlung der VW <VOW3.ETR>-Aufsichtsräte bemerkbar: Weil die Dividende für 2015 kräftig zusammengestrichen wurde, an die ein Großteil der Vergütung geknüpft ist, schmolz das Salär der VW-Kontrolleure binnen Jahresfrist von 12,1 Millionen Euro auf knapp 700 000 Euro - gut 94 Prozent Minus.

Rechnet man Volkswagen mit ein - 2014 noch der größte Zahler für Aufsichtsräte im Deutschen Aktienindex - sank 2015 die Gesamtvergütung der Kontrolleure im deutschen Leitindex erstmals seit dem Krisenjahr 2009 wieder: um 8,6 Prozent auf 76,6 Millionen Euro. ben DP she

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DAX, GER, DE0008469008, VOLKSWAGEN VORZÜGE, VOW3, GER, 766403, DE0007664039

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Volkswagen AG Vz mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged