Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
zooplus AG
ISIN: DE0005111702
WKN: 511170
zooplus AG

DGAP-News: zooplus AG: COO Jürgen Vedie verlässt das Unternehmen (deutsch)

15.06.2015 | 17:56

zooplus AG: COO Jürgen Vedie verlässt das Unternehmen

DGAP-News: zooplus AG Schlagwort(e): Personalie zooplus AG: COO Jürgen Vedie verlässt das Unternehmen

15.06.2015 17:56

---------------------------------------------------------------------

zooplus AG: COO Jürgen Vedie verlässt das Unternehmen

München, 15. Juni 2015 - Jürgen Vedie, Chief Operating Officer der zooplus AG, und zuständig für die Bereiche Einkauf und Logistik sowie Supply Chain Management, hat den Aufsichtsrat der zooplus AG gebeten, ihn aus persönlichen Gründen aus seinem bestehenden Vorstandsvertrag zu entbinden.

Herr Vedie hat mit seiner Tätigkeit in den letzten drei Jahren und zuletzt seit April 2014 als Vorstand erheblich zum erfolgreichen und nachhaltigen Wachstum der zooplus AG beigetragen. Unter seiner Leitung wurde insbesondere der Aus- und Aufbau des internationalen Logistiknetzwerkes (u.a. mit den Standorten Wroclaw, Polen und Chalon-sur-Saône, Frankreich) erfolgreich umgesetzt. Darüber hinaus wurden sowohl signifikante Effizienzgewinne in der Logistik als auch nachhaltige Einsparungen im Einkauf erzielt.

Der Aufsichtsrat und der Vorstand der zooplus AG danken Herrn Vedie für seinen Einsatz und die für die zooplus AG geleistete Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Herr Vedie wird dem Unternehmen noch bis zum 30.06.2015 zur Verfügung stehen. Die Verantwortungsbereiche von Herrn Vedie werden jedoch ab sofort auf die bestehenden Vorstandsmitglieder aufgeteilt. So wird Dr. Cornelius Patt, CEO der zooplus AG, den Bereich Logistik und Supply Chain Management übernehmen. Herr Andreas Grandinger, CFO der zooplus AG, wird zukünftig auch den Bereich Einkauf verantworten.

Dr. Cornelius Patt erläutert die Veränderung im Vorstand der zooplus AG: "Wir bedauern, dass sich Jürgen Vedie entschieden hat, das Unternehmen zu verlassen und danken ihm für seine Arbeit. Gleichzeitig wird die zooplus AG auch in der neuen Aufteilung der Vorstandsressorts und mit den bestehenden Personalstrukturen bestens aufgestellt sein, um die geplanten Wachstumsziele zu erreichen und die strategische Marktposition im Markt für Heimtierbedarf weiter auszubauen."

Unternehmensprofil: zooplus wurde 1999 gegründet und ist heute Europas führender Internethändler für Heimtierbedarf, gemessen an Umsatzerlösen und Gesamtleistung. Letztere betrug im Geschäftsjahr 2014 insgesamt 571 Mio. EUR - davon werden 69% im internationalen Geschäft erzielt. Das Geschäftsmodell wurde bislang bereits in 28 Ländern Europas erfolgreich eingeführt. zooplus vertreibt Produkte für alle wichtigen Heimtiergattungen. Zum Produktangebot zählen insbesondere Tierfutter (Trocken- und Nassfutter und Futterbeigaben) sowie Zubehör wie Kratzbäume, Hundekörbe oder Spielzeug in allen Preiskategorien. Neben einer Auswahl von über 8.000 Produkten profitieren zooplus-Kunden zudem von einer Vielzahl interaktiver Content- und Community-Angebote. Der Heimtierbedarfsmarkt stellt ein wichtiges Marktsegment innerhalb der europäischen Handelslandschaft dar. Die Umsätze mit Heimtierfutter und Zubehör innerhalb der Europäischen Union belaufen sich auf rund 25 Mrd. EUR. Für Europa wird auch weiterhin starkes Wachstum im Bereich E-Commerce erwartet. zooplus rechnet daher mit einer Fortsetzung der dynamischen Entwicklung.

Im Internet unter: www.zooplus.de

Kontakt Investor Relations Medien: Rolf Becker cometis AG Unter den Eichen 7 65195 Wiesbaden Tel.: +49 (0)611-205855-40 Fax: +49 (0)611-205855-66 E-Mail: becker@cometis.de Web: www.cometis.de

---------------------------------------------------------------------

15.06.2015 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap-medientreff.de und http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: zooplus AG Sonnenstraße 15 80331 München Deutschland Telefon: +49 (0)89 95 006 - 100 Fax: +49 (0)89 95 006 - 500 E-Mail: contact@zooplus.com Internet: www.zooplus.de ISIN: DE0005111702 WKN: 511170 Indizes: SDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 367939 15.06.2015

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

ZOOPLUS AG, ZO1, 511170, DE0005111702

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu zooplus AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged