Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


DGAP-News: publity meldet positive Geschäftsentwicklung in den ersten Monaten 2015 (deutsch)

11.06.2015 | 08:21

publity meldet positive Geschäftsentwicklung in den ersten Monaten 2015

DGAP-News: publity AG Schlagwort(e): Sonstiges publity meldet positive Geschäftsentwicklung in den ersten Monaten 2015

11.06.2015 08:21

---------------------------------------------------------------------

publity meldet positive Geschäftsentwicklung in den ersten Monaten 2015

- Investitionen bis Ende Mai von 235 Mio. Euro

- Ausbau der durch LOIs unterlegten weiteren Dealpipeline auf rd. 800 Mio. Euro

- Investitionsziel von 1 Mrd. Euro für 2015 bestätigt

- Fokus Co-Investments: Zusätzliche Mittel von weiterem Joint Venture Partner

- Erfolgreiche Arbeit im Bestandsportfolio

Leipzig, 11. Juni 2015 - Die publity AG (Entry Standard, ISIN DE0006972508), ein Investor und Asset Manager im Bereich deutscher Büroimmobilien, hat in den ersten Monaten 2015 eine positive Geschäftsentwicklung verzeichnet. Nach rund 80 Mio. Euro im 1. Quartal 2015 hat publity bis Ende Mai Gewerbeimmobilien im Wert von insgesamt rund 235 Mio. Euro erworben.

Zudem hat die publity AG in den vergangenen Monaten ihre Dealpipeline dynamisch ausgebaut. Der Fokus liegt dabei auf Co-Investments mit Joint Venture Partnern. publity beteiligt sich hierbei mit einem geringen Prozentsatz am Erwerb der Objekte und übernimmt dann das umfassende Asset Management der Objekte. Durch Letter of Intents (LOI) gesichert wurde bereits die Erwerbsmöglichkeit von weiteren deutschen Büroimmobilien für rund 800 Mio. Euro. Das durchschnittliche Investitionsvolumen liegt dabei unverändert bei 30 - 40 Mio. Euro pro Objekt. Die vollständige Protokollierung dieser Ankäufe soll voraussichtlich bis Ende des 3. Quartals 2015 erfolgt sein. Die Transaktionen werden von der Kanzlei CMS Hasche Sigle begleitet, welche u.a. jeweils die Legal Due Diligence durchführt. Entsprechend bekräftigt publity das Investitionsziel für das Gesamtjahr 2015 in Höhe von 1 Mrd. Euro nach 300 Mio. Euro im Vorjahr. Auch die Assets under Management dürften sich 2015 auf über 1,2 Mrd. Euro nach 500 Mio. Euro zum Jahresende 2014 mehr als verdoppeln.

Nachdem publity von einem international tätigen Joint Venture Partner zum Jahresbeginn 2015 eine Investitionsmittelzusage von 1 Mrd. Euro Eigenkapital erhalten hat, wurde mit einem weiteren internationalem Finanzinvestor nun eine Vereinbarung über weitere, umfängliche Investitionsmittel unterzeichnet. Entsprechend steht der publity AG ausreichend Eigenkapital für eine Fortsetzung der wertsteigerungsorientierten Ankaufpolitik nach dem Manage-to-Core Ansatz zur Verfügung. Neben einem ausgezeichneten Netzwerk in der Finanz- und Immobilienbranche besteht ein erheblicher Wettbewerbsvorteil von publity in der hohen Flexibilität und Geschwindigkeit beim ausschließlich mit Eigenkapital finanzierten Objektankauf.

Als Asset Manager entwickelt publity die Immobilienportfolios im Joint Venture Bestand und ist zusätzlich signifikant am Erfolg beteiligt, wenn bei einer Veräußerung Wertsteigerungen realisiert werden können. Die Eigenkapitalrenditen, bezogen auf den eigenen Co-Investmentanteil, sind entsprechend hoch. In den vergangenen Jahren belief sich die durchschnittliche Wertsteigerung bei den mehr als 500 Objekten, die publity ge- und verkauft hat, auf 27 Prozent, bei einer Haltedauer von rund 16 Monaten. Die Arbeit im Bestandsportfolio gestaltet sich derweil erfolgreich: Die Vermietungsquote im aktuellen gemanagten Portfolio stieg in den ersten Monaten 2015 auf 85,7 Prozent nach 79,8 Prozent zum Jahresende 2014.

Pressekontakt: publity AG Landsteinerstraße 6, 04103 Leipzig, Deutschland Telefon: +49 341 261787-0 Telefax: +49 341 261787-31 E-Mail: presse@publity.de Internet: www.publity.de

Finanzpresse und Investor Relations: edicto GmbH Axel Mühlhaus Peggy Kropmanns Telefon: +49 69 905505-52 E-Mail: publity@edicto.de

Über publity Die publity AG ist ein auf die Entwicklung, die Initiierung, den Vertrieb und das Management von Kapitalanlagen spezialisierter Finanzinvestor mit Ausrichtung auf den deutschen Immobilienmarkt. Das Spektrum des Produktportfolios reicht von sachwertgestützten Finanzanlagen bis hin zu AIFM-konformen geschlossenen Immobilienfonds. Die publity AG fokussiert ihre Geschäftstätigkeit auf den Einkauf, das Management und die Verwertung von Immobilien und im Wesentlichen immobiliennahen Finanzierungen in Deutschland, deren Leistungsfähigkeit durch Sondersituationen beeinträchtigt sind. Diese Sondersituationen können vielschichtige Ausgestaltungen haben, sie reichen von notleidenden Finanzierungen, über den strategischer Rückzug von Banken aus dem entsprechenden Kreditengagement bis hin zu divergierenden Interessen der Eigentümer. Dabei ist die Emittentin sowohl unmittelbar in Immobilien als auch mittelbar über notleidende Finanzierungen, sogenannte Non Performing Loans (NPL), im Immobilienbereich tätig und definiert den Schwerpunkt ihrer geschäftlichen Aktivitäten auf deutsche Gewerbeimmobilien aus Bankverwertungen.

---------------------------------------------------------------------

11.06.2015 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap-medientreff.de und http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

367341 11.06.2015

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

publity AG, DE0006972508

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged