Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
TLG Immobilien AG
ISIN: DE000A12B8Z4
WKN: A12B8Z
TLG Immobilien AG

DGAP-News: TLG IMMOBILIEN AG setzt Wachstumskurs unvermindert fort und erzielt 2015 deutlichen Ergebniszuwachs (deutsch)

30.03.2016 | 07:00

TLG IMMOBILIEN AG setzt Wachstumskurs unvermindert fort und erzielt 2015 deutlichen Ergebniszuwachs

DGAP-News: TLG IMMOBILIEN AG Schlagwort(e): Jahresergebnis Immobilien TLG IMMOBILIEN AG setzt Wachstumskurs unvermindert fort und erzielt 2015 deutlichen Ergebniszuwachs

30.03.2016 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

TLG IMMOBILIEN AG setzt Wachstumskurs unvermindert fort und erzielt 2015 deutlichen Ergebniszuwachs

- Funds from Operations (FFO) steigen 2015 um 22,1 % auf EUR 64,0 Mio. (2014: EUR 52,4 Mio.) und übertreffen damit die bereits erhöhte Prognose

- EPRA Net Asset Value (EPRA NAV) steigt zum 31. Dezember 2015 auf EUR 17,37 je Aktie (+ 16,5 % im Vorjahresvergleich)

- Portfoliowert steigt durch Akquisitionen, wertsteigernde Maßnahmen und marktbedingte Werterhöhungen um 15,7 % auf EUR 1,766 Mrd.

- Mieterlöse steigen auf EUR 127,4 Mio.

- EPRA Leerstand im Kernportfolio geht nochmals zurück, 2,9 % per 31. Dezember 2015

- Dividendenvorschlag für 2015 in Höhe von EUR 0,72 je Aktie

- Positiver Ausblick: FFO unter Berücksichtigung bisher durchgeführter Ankaufstransaktionen zwischen EUR 72 Mio. und EUR 74 Mio.

Berlin, 30. März 2016 - Die TLG IMMOBILIEN AG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück. So wurden die Mieterlöse im Geschäftsjahr 2015 um 11,0 % auf EUR 127,4 Mio. gesteigert. Zugleich erhöhte die Gesellschaft ihre Funds from Operations (FFO) um 22,1 % auf EUR 64,0 Mio. (2014: EUR 52,4 Mio.). Damit konnte die im Sommer 2015 bereits auf EUR 63 Mio. angehobene FFO-Prognose für das Gesamtjahr 2015 nochmals übertroffen werden. Der EPRA Leerstand im Kernportfolio ging leicht zurück und lag zum 31. Dezember 2015 bei lediglich 2,9 %, was insbesondere auf mehrere Neuvermietungen innerhalb des Büroportfolios zurückzuführen war. Zum 31. Dezember 2015 belief sich der EPRA Net Asset Value (EPRA NAV) auf EUR 1,172 Mrd. Das entsprach EUR 17,37 je Aktie und einer Steigerung um 16,5 % (31.12.14: EUR 14,91 pro Aktie).

Parallel zu ihrer erfolgreichen operativen Entwicklung weist die TLG IMMOBILIEN AG weiterhin eine sehr solide und konservative Finanzierungsstruktur auf. So lag der Verschuldungsgrad (Net LTV) zum Jahresende 2015, unter anderem bedingt durch die im November 2015 durchgeführte Kapitalerhöhung, bei 33,6 % und die durchschnittlichen Fremdkapitalkosten der Gesellschaft betrugen 2,91 %. Die Eigenkapitalquote erhöhte sich zum Bilanzstichtag auf 48,4 % (Vorjahr: 43,0 %).

Der IFRS-Wert des Immobilienportfolios der TLG IMMOBILIEN AG erhöhte sich im Geschäftsjahr 2015 um 15,7 % auf EUR 1,766 Mrd. (2014: EUR 1,526 Mrd.), während sich die Zahl der Immobilien infolge planmäßiger Abverkäufe nicht strategischer Immobilien von 460 auf 418 Objekte reduzierte. Im Zuge des weiteren Ausbaus des Kernportfolios wurden während des Geschäftsjahres 2015 Ankaufsverträge für 14 Objekte mit einem Gesamtvolumen von EUR 257 Mio. abgeschlossen. Parallel dazu wurden bei der Veräußerung von nicht strategischen Objekten Erlöse im Gesamtvolumen von EUR 57,3 Mio. erzielt. Die positive Marge auf den Buchwert betrug dabei rd. 19 %.

Neben zwei Büroimmobilien in Dresden und Rostock lag der Ankaufsschwerpunkt 2015 vor allem auf Einzelhandelsimmobilien. Infolgedessen hat sich der wertmäßige Anteil der Assetklasse Einzelhandel im Kernportfolio erhöht und liegt inzwischen bei 51,7 %. Der Anteil des Kernportfolios am Gesamtwert des Portfolios erhöhte sich im Vorjahresvergleich aufgrund der getätigten An- und Verkäufe weiter auf nunmehr 95,6 % (31.12.2014: 92,6 %). Der Marktwert des Kernportfolios erhöhte sich um 19,4 % auf EUR 1,688 Mrd., wozu neben den erfolgten Akquisitionen auch wertsteigernde Maßnahmen im Bestand und marktbedingte Werterhöhungen beigetragen haben.

Angesichts der erfolgreichen Entwicklung der Gesellschaft beabsichtigt der Vorstand zur Beteiligung der Aktionäre am Unternehmenserfolg der Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von EUR 48,6 Mio. für das Geschäftsjahr 2015 vorzuschlagen. Dies entspricht einer Dividende von EUR 0,72 pro Aktie (2014: EUR 0,25 pro Aktie).

"Die Entwicklung der TLG IMMOBILIEN AG im Jahr 2015 hat gezeigt, dass wir kontinuierlich in der Lage sind, die beim Börsengang im Oktober 2014 formulierten Ziele zu erreichen, und dass wir eine hohe Wachstumsdynamik bei gleichzeitig unverminderter finanzieller Solidität realisieren. Dabei schlagen sich die strukturellen Veränderungen, die wir in den zurückliegenden Jahren im Unternehmen umgesetzt haben, ebenso wie die fortlaufende Optimierung unseres Immobilienportfolios, immer stärker in der Entwicklung unserer Kennzahlen positiv nieder", sagt Peter Finkbeiner, Mitglied des Vorstandes der TLG IMMOBILIEN AG.

Vorstandsmitglied Niclas Karoff ergänzt: "Der wirtschaftliche Erfolg der TLG IMMOBILIEN AG ist ein Ergebnis unserer klaren Fokussierung und der hauseigenen Kompetenzen, die wir in den vergangenen Jahren weiter gestärkt haben. Neben den Akquisitionen haben vor allem auch Vermietungserfolge und Prolongationen bestehender Mietverhältnisse einen wesentlichen Beitrag zu unserem operativen Erfolg geleistet. An diese Entwicklung wollen wir auch im laufenden Geschäftsjahr nahtlos anknüpfen."

Vor dem Hintergrund des erfolgreichen Geschäftsverlaufs im Geschäftsjahr 2015 sowie in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 geht der Vorstand der TLG IMMOBILIEN AG davon aus, dass die Gesellschaft sich auch im Gesamtjahr 2016 weiterhin positiv entwickeln und ihre FFO unter Berücksichtigung der bisher durchgeführten Ankaufstransaktionen auf einen Wert zwischen EUR 72 Mio. und EUR 74 Mio. steigern wird. Darüber hinaus bekräftigt die TLG IMMOBILIEN AG ihr strategisches Ziel, das Portfolio durch Akquisitoren in den Assetklassen Büro, Einzelhandel und Hotel weiter auszubauen.

Kontakt ^

Christoph Wilhelm Sven Annutsch Unternehmenskommunikation Investor Relations Telefon: +49 30 2470 6355 Telefon: +49 30 2470 6089 E-Mail: christoph.wilhelm@tlg.de E-Mail: sven.annutsch@tlg.de

°

Über die TLG IMMOBILIEN AG Die börsennotierte TLG IMMOBILIEN AG ist ein führendes Unternehmen für Gewerbeimmobilien in Berlin und Ostdeutschland und steht seit 25 Jahren für Immobilienkompetenz. Die TLG IMMOBILIEN AG erzielt stabile Mieteinnahmen, verfügt über einen niedrigen Leerstand und eine sehr gute Gebäudesubstanz sowie hohe Marktexpertise durch ihre Mitarbeiter vor Ort. Als aktiver Portfolio Manager ist die TLG IMMOBILIEN AG ein Gewerbeimmobilienspezialist für Büro- und Einzelhandelsimmobilien: Sie verwaltet in ihrem hochwertigen Bestand schwerpunktmäßig Büroimmobilien in Berlin und weiteren regionalen Wirtschaftszentren in Ostdeutschland sowie ein regional diversifiziertes Portfolio an Einzelhandelsimmobilien in hoch frequentierten Mikrolagen. Darüber hinaus zählen insgesamt fünf Hotels in Berlin, Dresden und Rostock zu ihrem Portfolio. Die Objekte im Portfolio der TLG IMMOBILIEN AG zeichnen sich durch gute und sehr gute Lagen und langfristige Miet- bzw. Pachtverträge aus. Zum 31. Dezember 2015 belief sich der Immobilienwert (IFRS) auf EUR 1,766 Mrd. Der EPRA Net Asset Value je Aktie lag zum selben Stichtag bei EUR 17,37.

---------------------------------------------------------------------------

30.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap-medientreff.de und http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: TLG IMMOBILIEN AG Hausvogteiplatz 12 10117 Berlin Deutschland Telefon: 030 - 2470 - 50 Fax: 030 - 2470 - 7337 E-Mail: kontakt@tlg.de Internet: www.tlg.de ISIN: DE000A12B8Z4 WKN: A12B8Z Indizes: SDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

449227 30.03.2016

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

TLG IMMOBILIEN AG, DE000A12B8Z4

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu TLG Immobilien AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged