Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


DGAP-News: R. STAHL AG beteiligt sich in Südafrika an dem langjährigen Vertriebspartner ESACO Pty. Ltd. (deutsch)

21.10.2016 | 11:45

R. STAHL AG beteiligt sich in Südafrika an dem langjährigen Vertriebspartner ESACO Pty. Ltd.

DGAP-News: R. Stahl AG Schlagwort(e): Beteiligung Unternehmensbeteiligung R. STAHL AG beteiligt sich in Südafrika an dem langjährigen Vertriebspartner ESACO Pty. Ltd.

21.10.2016 11:45 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

PRESSEINFORMATION PRESS RELEASE

R. STAHL AG beteiligt sich in Südafrika an dem langjährigen Vertriebspartner ESACO Pty. Ltd.

Waldenburg, 21. Oktober 2016 - R. STAHL verstärkt seine weltweite Präsenz durch eine Unternehmensbeteiligung in Südafrika. Ziel der Beteiligung ist es, die Erschließung des afrikanischen Marktes mit Konzentration auf die Region südlich der Sahara voranzutreiben. Damit kann R. STAHL jene Kunden, die selbst bereits auf dem afrikanischen Markt agieren, direkt vor Ort bedienen. Zur Realisierung dieses neuen regionalen Ansatzes hat sich R. STAHL mit 35 % am langjährigen Partner, dem südafrikanischen Unternehmen ESACO Pty. Ltd. beteiligt. ESACO Pty. Ltd. ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Linbro Park, in der Nähe von Sandton Johannesburg. Das Unternehmen wurde 1975 gegründet und war von Anfang an Händler für R. STAHL Produkte. Durch die Zusammenarbeit mit R. STAHL und dem damit verbundenen Aufbau einer verlängerten Werkbank für explosionsgeschützte elektrische Geräte wurde das Produktportfolio von ESACO erweitert. Das hat es ESACO Pty. Ltd. ermöglicht, schnell auf Kundenspezifikationen zu reagieren und besser auf die Bedürfnisse des südafrikanischen Marktes einzugehen. ESACO Pty. Ltd. weist langjährige Erfahrung im Vertrieb von explosionsgeschützten Geräten auf und ist zudem ein ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen. "Die Mitarbeiter von ESACO Pty. Ltd. sind seit Jahren mit den technischen Produkten und Lösungen von R. STAHL vertraut und kennen die Anforderungen und Bedürfnisse des lokalen Markts sehr gut. Diese Kompetenz ermöglicht R. STAHL einen vereinfachten Zugang zum Markt der Subsahara. Wir gehen davon aus, dass wir in den nächsten Jahren viele große Projekte in dieser Region sehen werden und stellen uns bereits heute strategisch für das Wachstum der Zukunft auf", so Bernd Marx, Finanzvorstand der R. STAHL AG. Durch die Beteiligung soll die Marktbearbeitung vor allem in der Region südlich der Sahara beispielweise in Angola, Mozambique, Namibia oder Nigeria intensiviert werden. Das Umsatzwachstum das mittelfristig in diesem Markt zu erwarten ist, schätzt R. STAHL auf EUR 15 - 20 Mio.

Bereits in den vergangen Jahren konnte R. STAHL sehr erfolgreich große Projekte in Afrika gewinnen, zuletzt für ein Offshore Projekt in Angola. Mit der Beteiligung ist R. STAHL nun auch auf dem afrikanischen Kontinent vertreten und kann die Kunden insbesondere südlich der Sahara lokal bedienen. Durch die Nähe zu den afrikanischen Endkunden, soll der bisherige Erfolg fortgeschrieben werden.

Über R. STAHL - www.stahl.de R. STAHL ist weltweit führender Anbieter von elektrischen und elektronischen Produkten und Systemen für den Explosionsschutz. Sie verhindern in gefährdeten Bereichen Explosionen und tragen so zur Sicherheit von Mensch, Maschine und Umwelt bei. Das Spektrum reicht von Aufgaben wie Schalten Verteilen, Installieren, Bedienen Beobachten, Beleuchten, Signalisieren Alarmieren bis hin zum Automatisieren. Typische Anwender sind die Öl- & Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie sowie die Nahrungs- und Genussmittelbranche. 1.894 Mitarbeiter erwirtschafteten 2015 weltweit einen Umsatz von 312,9 Mio. EUR.

Die Aktien der R. STAHL AG werden im Regulierten Markt Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN DE000A1PHBB5).

Bei Fragen: R. STAHL AG Am Bahnhof 30, 74638 Waldenburg (Württ.)

Bernd Marx (CFO) Fon: +49 7942 943 1271

Carmen Kulle (Investor Relations) Fon: +49 7942 943 1395

e-mail: investornews@stahl.de

---------------------------------------------------------------------------

21.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: R. Stahl AG Am Bahnhof 30 74638 Waldenburg Deutschland Telefon: +49 (7942) 943-0 Fax: +49 (7942) 943-4333 E-Mail: info@stahl.de Internet: www.stahl.de ISIN: DE000A1PHBB5 WKN: A1PHBB Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

513529 21.10.2016

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

R. Stahl AG, DE000A1PHBB5

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged